all PR
Startseite -> Sport, Kultur, Event -> IHK und Bundesbank helfen Einzelhandel und Gastronomie
Meldungen-Kategorien
Suche im Meldungsarchiv

Siehe auch
Finden Sie Fahrradcruiser im Internet
Jetzt neu: Gratis Kkartenlegen online
RSS-News-Feed
Hilfe zur Einbindung
Meldung vom 25.01.2017, 11:00 Uhr von

IHK und Bundesbank helfen Einzelhandel und Gastronomie



15. und 22. Februar: Wirksamer Schutz vor Falschgeld!

(pressebox) Heilbronn, 25.01.2017 - Falschgeld verursacht vermeidbaren Ärger und wirtschaftlichen Schaden. Vorsicht ist also geboten. Wer Falschgeld erkennt, ist besser gewappnet. Bargeld geht vor allem im Einzelhandel und der Gastronomie über den Tisch. Deswegen bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Heilbronn-Franken ihren Mitgliedern aus diesen Branchen in Kooperation mit der Deutschen Bundesbank kostenfreie Schulungen in Bad Mergentheim und Wertheim im Februar an. ?Unser Ziel ist, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Einzelhandel und Gastronomie Falschgeld erkennen noch bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist?, betont Christof Geiger, Leiter der IHK-Standorte in Bad Mergentheim und Wertheim.
Die Zahl der gefälschten Euro-Scheine ist in den letzten Jahren angestiegen. Internationale Banden fälschen Euro-Noten in großem Stil. Durch die verbesserte Qualität der Fälschungen ist die Gefahr, dass sie im Geschäftsverkehr nicht auffallen, gestiegen. Moderne Technik, wie Bildbearbeitungsprogramme, Drucker und Scanner, erleichtern den Kriminellen die Arbeit. "Es ist bislang noch keinem Fälscher gelungen, eine Note eins zu eins zu reproduzieren", so Geiger. Die Kombination von Hologramm, Stichtiefdruck, Sicherheitsfaden, Wasserzeichen und farblich wechselnde Zahlen habe noch kein Fälscher perfekt geschafft.
Thomas Grauf, Falschgeld-Experte der Deutschen Bundesbank in Stuttgart, wird Einzelhändlern und Gastronomen mit Hilfe von gefälschten Scheinen anschaulich und fühlbar zeigen wie und woran man nachgemachte Noten erkennt. Dabei wird er detailliert auf die Sicherheitsmerkmale der Euro-Banknoten der ersten Serie und der Europa-Serie eingehen.
Die kostenfreie Schulungen für IHK-Mitgliedsunternehmen finden am 15. Februar in Wertheim und am 22. Februar in Bad Mergentheim statt, Beginn jeweils um 18:30 Uhr. Die Teilnehmerzahl für die Abendveranstaltungen ist begrenzt. Voraussetzung zur Teilnahme an einer der Schulungen ist die verbindliche Anmeldung bis spätestens 6. Februar. Detaillierte Informationen zu den Terminen und Anmeldung bei Christina Hügel, Telefon 07931 9646-190, E-Mail christina.huegel@heilbronn.ihk.de.




Quelle: Meldung von bei PresseBox.de
Startseite
Über allPR.de
RSS-Feeds
Impressum
Wenn Sie diesen Artikel verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://allPR.de/247220/IHK-und-Bundesbank-helfen-Einzelhandel-und-Gastronomie.html
25.05.2017, 09:05 Uhr

Meldungen nach Autoren geordnet: a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z |


Europa Sport - Onlineshop für Sportzubehörartikel
Private Vorsorge - Informieren Sie sich jetzt

Linkanalyse - welche Seiten linken hier her?