all PR
Startseite -> Verkehr, Tourismus, Auto -> Mehr Qualität durch neues S-Bahn-Konzept
Meldungen-Kategorien
Suche im Meldungsarchiv

Siehe auch
Finden Sie Fahrradcruiser im Internet
Jetzt neu: Gratis Kkartenlegen online
RSS-News-Feed
Hilfe zur Einbindung
Meldung vom 27.07.2007, 10:59 Uhr von Deutsche Bahn

Mehr Qualität durch neues S-Bahn-Konzept



Berlin (pressrelations) - Mehr Qualität durch neues S-Bahn-Konzept

Steigende Pünktlichkeit durch neue Fahrpläne / Investitionen in Millionenhöhe in Sauberkeit und Kundeninformation geplant
(Düsseldorf, 26. Juli 2007) DB Regio NRW hat dem VRR ein neues S-Bahn-Konzept vorgeschlagen. „Unser Ziel ist ganz klar die Verbesserung der Qualität. Wir wollen die Pünktlichkeit steigern, die Sauberkeit der Züge verbessern und die Kunden zuverlässiger über aktuelle Fahrplanänderungen informieren“, so Heinrich Brüggemann, Regio-Chef von NRW. „Allein für neues Reinigungspersonal und moderne Informationsdisplays will die Bahn über eine Million Euro investieren.“ Zusätzlich hat sich DB Regio NRW im Rahmen des Verkehrsvertrages mit dem VRR bereits verpflichtet, für 400 Millionen Euro neue S-Bahn-Züge anzuschaffen. Die ersten neuen Wagen werden 2008 geliefert.

Durch verbesserte Anschlüsse und die Entlastung von Knotenpunkten wie Düsseldorf will DB Regio NRW die Pünktlichkeit im S-Bahn-Netz steigern. Geplant sind zudem neue Direktverbindungen von Dormagen und Neuss nach Düsseldorf Flughafen mit der S 11. Damit würde die linksrheinische Region erstmals eine direkte Anbindung an den Flughafen Düsseldorf erhalten.

Trotz deutlich gekürzter Bundesmittel könnte durch das neue Konzept das S-Bahn-Angebot im Bereich des VRR fast vollständig erhalten bleiben. Kürzungen wären nur in den nachfrageschwachen Abschnitten Wuppertal – Oberbarmen – Hagen (S 8) und Witten – Hagen (S 5) erforderlich.

Mit diesem Vorschlag geht DB Regio NRW ein weiteres Mal auf den VRR zu. Und das trotz der Ankündigung des VRR, der Bahn jährlich 45 Millionen Euro weniger zu zahlen, als im Verkehrsvertrag von 2004 von beiden Seiten vereinbart wurde. Heinrich Brüggemann: „Statt auf Konfrontation setzen wir auf Kooperation. Wir haben hier konstruktive Vorschläge gemacht, die wir mit der Aufforderung an den VRR verbinden, daran ebenso konstruktiv mitzuarbeiten. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, das Angebot für die Kunden zu verbessern!“


Herausgeber: Deutsche Bahn AGPotsdamer Platz 2, 10785 Berlin, DeutschlandVerantwortlich für den Inhalt:Konzernsprecher Oliver Schumacher

Quelle: Meldung von Deutsche Bahn bei Pressrelations.de
Startseite
Über allPR.de
RSS-Feeds
Impressum
Wenn Sie diesen Artikel verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://allPR.de/99854/Mehr-Qualitaet-durch-neues-S-Bahn-Konzept.html
27.04.2017, 15:03 Uhr

Meldungen nach Autoren geordnet: a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z |


Europa Sport - Onlineshop für Sportzubehörartikel
Private Vorsorge - Informieren Sie sich jetzt

Linkanalyse - welche Seiten linken hier her?