all PR
Startseite -> Autoren -> f
Meldungen-Kategorien
Suche im Meldungsarchiv

Siehe auch
Finden Sie Fahrradcruiser im Internet
Jetzt neu: Gratis Kkartenlegen online
RSS-News-Feed
Hilfe zur Einbindung
Pressemeldungen von FDP:

Meldung vom 02.08.2007, 19:27 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Bund muss Mittel des ERP-Sondervermögens von der KfW zurückfordern


Meldung vom 01.08.2007, 19:00 Uhr von FDP

Reaktorsicherheit optimieren


Meldung vom 01.08.2007, 18:59 Uhr von FDP

SCHÄFFLER: IKB trat wie ein schlecht geführter Hedgefonds auf


Meldung vom 27.07.2007, 14:31 Uhr von FDP

STADLER: Schwarz-Rot erweist sich in der Innenpolitik zunehmend als handlungsunfähig


Meldung vom 27.07.2007, 12:30 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Sprudelnde Steuereinnahmen jetzt für Steuersenkungen nutzen


Meldung vom 25.07.2007, 10:31 Uhr von FDP

Mutige Entscheidung des Gemeinsamen Bundesausschusses zu Früherkennungsuntersuchungen


Meldung vom 23.07.2007, 10:01 Uhr von FDP

STINNER: Drei Kriterien der FDP für Kosovo-Statusprozess


Meldung vom 23.07.2007, 10:00 Uhr von FDP

PARR: „Gib Aids keine Chance“ – 40 Jahre BZgA zeigen, dass Prävention wirkt


Meldung vom 23.07.2007, 10:00 Uhr von FDP

WOLFF: Bundesregierung bestätigt erneute Digitalfunk–Verzögerung


Meldung vom 18.07.2007, 17:30 Uhr von FDP

ARD und ZDF setzen konsequent ihre Drohung durch


Meldung vom 18.07.2007, 08:30 Uhr von FDP

Amflora spart Wasser und Energie


Meldung vom 16.07.2007, 17:00 Uhr von FDP

FLACH: Votum des Ethikrates zeigt Kompromisslinie auf


Meldung vom 16.07.2007, 17:00 Uhr von FDP

DÖRING: Ausnahmen in Fahrpersonalverordnung umsetzten


Meldung vom 16.07.2007, 15:00 Uhr von FDP

LENKE: Familienpolitisches Kartenhaus von Frau von der Leyen fällt zusammen


Meldung vom 16.07.2007, 14:59 Uhr von FDP

PILTZ: Schäuble will Richter zu Hilfspolizisten degradieren


Meldung vom 16.07.2007, 10:59 Uhr von FDP

HOFF: KSE-Vertrag wird zum Spielball Moskaus im Streit um US-Raketenabwehr


Meldung vom 13.07.2007, 14:32 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Schwarz-Rot will mit Aktionismus von verfehlter Biokraftstoff-Politik ablenken


Meldung vom 13.07.2007, 14:32 Uhr von FDP

STEEGMANS: Über den Sommer wird tv.liberal zum kreativen Mitmach-Sender


Meldung vom 12.07.2007, 12:31 Uhr von FDP

Statt Gold für Bildung - Geld für Bildung


Meldung vom 10.07.2007, 13:59 Uhr von FDP

Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Bundeshaushalt


Meldung vom 10.07.2007, 13:59 Uhr von FDP

Widersprüchlichkeit bei Integration fällt Merkel auf die Füße


Meldung vom 10.07.2007, 11:00 Uhr von FDP

KOPP: Atomaufsichtsbehörden sollten handeln statt verunsichern


Meldung vom 06.07.2007, 18:01 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN/GOLDMANN: Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes erneut gescheitert


Meldung vom 06.07.2007, 18:01 Uhr von FDP

SOLMS: Unternehmensteuerreform muss korrigiert werden


Meldung vom 06.07.2007, 18:01 Uhr von FDP

THIELE: Steuererhöhung nicht ausgeschlossen


Meldung vom 06.07.2007, 18:01 Uhr von FDP

WOLFF: Nächste Änderung des Ausländerrechts muss schnell kommen


Meldung vom 04.07.2007, 17:59 Uhr von FDP

Urheberrechtsreform: Bundestag stärkt Künstler und Kreative


Meldung vom 28.06.2007, 10:59 Uhr von FDP

'Regulierungsferien“ für Telekom belasten Bilanz der EU-Ratspräsidentschaft


Meldung vom 26.06.2007, 18:32 Uhr von FDP

LAURISCHK/WOLFF: Schavan verschläft Zuwanderungsdebatte (26.06.2007)


Meldung vom 26.06.2007, 12:31 Uhr von FDP

Kritik an Direktwahl Bundespräsident nicht überzeugend


Meldung vom 26.06.2007, 12:31 Uhr von FDP

BDI soll Showveranstaltung Energiegipfel boykottieren


Meldung vom 25.06.2007, 13:01 Uhr von FDP

HOYER: Große Erleichterung und tiefe Enttäuschung nach dem Gipfel


Meldung vom 25.06.2007, 13:00 Uhr von FDP

OTTO: Gemeinsame Verantwortung für das Weltkulturerbe


Meldung vom 25.06.2007, 13:00 Uhr von FDP

WISSING: CDU/CSU muss ihre Mehrheiten auf Bundes- und Länderebene konstruktiv nutzen


Meldung vom 25.06.2007, 12:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE würdigt CHRISTIANSEN: Fernsehgeschichte geschrieben


Meldung vom 22.06.2007, 11:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE warnt vor faulen Kompromissen


Meldung vom 20.06.2007, 18:02 Uhr von FDP

Bundesnaturschutzgesetz gerät zur Seifenoper


Meldung vom 20.06.2007, 18:01 Uhr von FDP

Gesetz zur Abfallverbringung


Meldung vom 20.06.2007, 18:01 Uhr von FDP

Bundesregierung hat das Parlament beim G8-Einsatz der Bundeswehr im Dunkeln gelassen


Meldung vom 20.06.2007, 14:00 Uhr von FDP

Regierung muß nach Telekomeinigung endlich betriebliche Bündnisse für Arbeit ermöglichen


Meldung vom 19.06.2007, 16:00 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen wissenschaftlich nicht gerechtfertigt


Meldung vom 19.06.2007, 13:31 Uhr von FDP

NIEBEL: Schwarz-Rot feiert Minimalkompromiss / Probleme nicht gelöst


Meldung vom 15.06.2007, 12:31 Uhr von FDP

VAN ESSEN: FDP-Bundestagsfraktion mit neuer Internet-Präsenz


Meldung vom 13.06.2007, 17:01 Uhr von FDP

Koalition beim Wassersport im Zick-Zack-Kurs


Meldung vom 13.06.2007, 17:01 Uhr von FDP

Kein Schnellschuss bei Bundeswehr-Gedenkmal


Meldung vom 13.06.2007, 15:01 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für „Bild“


Meldung vom 13.06.2007, 00:30 Uhr von FDP

EU-Einigung zu Biosiegel ist sinnvoll, Regelung in Gentechnik-Novelle aufnehmen


Meldung vom 12.06.2007, 13:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die „taz“


Meldung vom 08.06.2007, 22:32 Uhr von FDP

Außen- und Entwicklungspolitik strategisch besser für Menschenrechte nutzen


Meldung vom 08.06.2007, 22:32 Uhr von FDP

G8-Klimaeinigung kann nur ein Anfang sein


Meldung vom 07.06.2007, 13:59 Uhr von FDP

Besteuerung von Rein-Biokraftstoffen ist klimaschädlich und trägt zur Zerstörung von Tropenwäldern bei


Meldung vom 07.06.2007, 13:30 Uhr von FDP

Industrie muss bei GALILEO im Boot bleiben


Meldung vom 07.06.2007, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für „Vanity Fair“


Meldung vom 04.06.2007, 16:01 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums: Internationale Klimaschutzoffensive jetzt durchsetzen


Meldung vom 04.06.2007, 14:31 Uhr von FDP

Biosprit muss wettbewerbsfähig bleiben


Meldung vom 04.06.2007, 14:31 Uhr von FDP

Morgige G8+5-Parlamentarierkonferenz in Berlin muss Signal zum Klimaschutz an G8-Gipfel senden


Meldung vom 04.06.2007, 13:59 Uhr von FDP

Online-Durchsuchungen - Heimliche Schnüffelei auf Festplatten untergräbt den Rechtsstaat


Meldung vom 01.06.2007, 15:31 Uhr von FDP

G8-Gipfel droht in innenpolitischer Schlammschlacht zu versinken


Meldung vom 01.06.2007, 15:31 Uhr von FDP

Innenminister verkennen Probleme des Jugendmedienschutzes


Meldung vom 01.06.2007, 14:30 Uhr von FDP

HIV-Neuinfektionen erreichen Höchststand – Präventionsfalle darf nicht zufallen


Meldung vom 01.06.2007, 13:31 Uhr von FDP

Bush in Sachen Klimaschutz beim Wort nehmen – Kritik an Bundesumweltminister Gabriel


Meldung vom 31.05.2007, 15:31 Uhr von FDP

LANFERMANN: Konzept zur Reform der Pflegeversicherung ist Bankrotterklärung für Schwarz-Rot


Meldung vom 30.05.2007, 13:31 Uhr von FDP

Stärkste Abwanderung in der Geschichte der Bundesrepublik gefährdet nachhaltige En


Meldung vom 30.05.2007, 11:31 Uhr von FDP

Nichtraucherschutz praktikabel und mit Augenmaß umsetzen


Meldung vom 30.05.2007, 11:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Kieler Nachrichten'


Meldung vom 29.05.2007, 17:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den „Tagesspiegel“


Meldung vom 24.05.2007, 12:59 Uhr von FDP

HOFF: Wirkungsvolles Nachfolgeabkommen für START-Vertrag muss frühzeitig erzielt werden


Meldung vom 23.05.2007, 10:30 Uhr von FDP

Landwirte brauchen Verlässlichkeit - Keine Kürzungen der Direktzahlungen vor 2013


Meldung vom 21.05.2007, 12:00 Uhr von FDP

NIEBEL: Beiträge der Arbeitslosenversicherung nicht länger zweckentfremdet nutzen


Meldung vom 18.05.2007, 16:00 Uhr von FDP

NIEBEL: Streit über Sozialbeiträge produziert Politikverdrossenheit


Meldung vom 18.05.2007, 15:59 Uhr von FDP

HOYER: Der Weg aus der Krise muss von EU und Russland erst noch gefunden werden


Meldung vom 18.05.2007, 14:00 Uhr von FDP

PARR: Doping effektiv bekämpfen - Äußerungen des Sportausschussvorsitzenden sind leere Drohungen


Meldung vom 16.05.2007, 13:31 Uhr von FDP

Karlspreis für Solana Signal für mehr Mut zu europäischer Außenpolitik


Meldung vom 15.05.2007, 13:33 Uhr von FDP

Koalition opfert Abgeltungsteuer auf dem Altar des Koalitionsfriedens


Meldung vom 15.05.2007, 13:32 Uhr von FDP

Extremismus nachhaltiger bekämpfen


Meldung vom 15.05.2007, 09:32 Uhr von FDP

BARTH: Umfassende BAföG-Reform dringend notwendig


Meldung vom 11.05.2007, 11:59 Uhr von FDP

PINKWART: Nachbesserungen bei Unternehmensteuerreform notwendig


Meldung vom 10.05.2007, 17:59 Uhr von FDP

GEISEN: FDP fordert verbindlichen Beschluss


Meldung vom 09.05.2007, 19:32 Uhr von FDP

Deutschland braucht Öffnung bei der Stammzellforschung


Meldung vom 09.05.2007, 18:00 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Bundesregierung betreibt Kahlschlagspolitik bei der Agrarressortforschung


Meldung vom 09.05.2007, 14:59 Uhr von FDP

CDU/CSU und SPD mauern bei Online-Durchsuchungen von Computern und brüskieren Innenausschuss


Meldung vom 08.05.2007, 18:32 Uhr von FDP

Verhandlungsgeschick bringt Bares - ADAC-Umfrage: 70 Prozent der Autokäufer handeln Rabatt aus


Meldung vom 08.05.2007, 18:32 Uhr von FDP

Wir messen die CDU an ihren Taten


Meldung vom 08.05.2007, 18:32 Uhr von FDP

Kriminalitätsstatistik: Kein Grund zur Entwarnung und kein Grund für innenpolitischen Aktionismus


Meldung vom 08.05.2007, 18:32 Uhr von FDP

Ausbildungsplatzabgabe: Olle Kamelle des DGB


Meldung vom 04.05.2007, 13:59 Uhr von FDP

Auch in Deutschland muss umgesteuert werden für saubere Energie


Meldung vom 03.05.2007, 14:01 Uhr von FDP

KOPPELIN: Haushalt 2008 ohne Schulden möglich


Meldung vom 03.05.2007, 14:01 Uhr von FDP

DÖRING: Greenpeace muss Einhalt geboten werden – Tempolimit-Aktion ist verantwortungslos


Meldung vom 02.05.2007, 16:01 Uhr von FDP

LÖNING: Türkei ist auf dem Weg der Entspannung


Meldung vom 02.05.2007, 14:02 Uhr von FDP

NIEBEL: Arbeitsmarkt flexibilisieren – keinesfalls Mindestlöhne einführen


Meldung vom 02.05.2007, 12:00 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Gerede über Mindestlöhne überschattet Arbeitsmarktbilanz


Meldung vom 30.04.2007, 17:30 Uhr von FDP

LENKE: Tagesmütter und private Krippen sollen leer ausgehen


Meldung vom 30.04.2007, 13:30 Uhr von FDP

SOLMS: FDP fordert Steuern runter


Meldung vom 30.04.2007, 11:31 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Regierung sollte am Tag der Arbeit endlich mit der Arbeit anfangen


Meldung vom 27.04.2007, 15:32 Uhr von FDP

WESTERWELLE fordert MERKEL zu Widerspruch in Washington auf


Meldung vom 27.04.2007, 15:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Bundesregierung darf im Fall GEREMEK nicht schweigen


Meldung vom 27.04.2007, 14:03 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Bundeskanzlerin Merkel muss Seehofers populistische Rundumschläge beenden


Meldung vom 26.04.2007, 13:03 Uhr von FDP

ADDICKS: Wieczorek-Zeul muss Scheitern von Bundestags-Unterausschuss „Gesundheit in Entwicklungsländern“ erklären


Meldung vom 26.04.2007, 13:03 Uhr von FDP

STADLER fordert Rechtssicherheit für angedeutete Aussetzung von Online-Durchsuchungen


Meldung vom 25.04.2007, 15:01 Uhr von FDP

Energiepolitischer Aktionismus schadet dem Wettbewerb


Meldung vom 25.04.2007, 11:31 Uhr von FDP

Grundversorgungsauftrag von ARD und ZDF muss jetzt neu geklärt werden


Meldung vom 25.04.2007, 11:31 Uhr von FDP

Festhalten an Erntehelferregelung und die Einführung von Mindestlöhnen gefährden landwirtschaftliche Sonderkulturbetriebe


Meldung vom 24.04.2007, 17:30 Uhr von FDP

Nur Selbständige gucken beim Elterngeld in die Röhre


Meldung vom 24.04.2007, 13:01 Uhr von FDP

Fragwürdige Vergabepraxis des Bundesamtes für Naturschutz bei Epigenetik-Gutachten


Meldung vom 24.04.2007, 11:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Tode BORIS JELZINS


Meldung vom 24.04.2007, 11:00 Uhr von FDP

Boris Jelzin - mutiger Demokrat und verlässlicher Garant des Abzugs der Roten Armee aus Deutschland


Meldung vom 23.04.2007, 17:01 Uhr von FDP

BESCHLUSS DER FDP-FRAKTIONSKLAUSUR: Terrorismus wirksam bekämpfen - Balance zwischen Freiheit und Sicherheit wahren - Erosion des Rechtsstaats beenden


Meldung vom 23.04.2007, 17:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Abschluss der Frühjahrsklausur der FDP-Bundestagsfraktion


Meldung vom 23.04.2007, 13:00 Uhr von FDP

PILTZ: Biometrische Reisepässe sind voller Risiken


Meldung vom 23.04.2007, 13:00 Uhr von FDP

SOLMS: Erbschaftsteuer muss komplett Ländersteuer werden


Meldung vom 23.04.2007, 13:00 Uhr von FDP

GOLDMANN: Minister Seehofer ignoriert Probleme der Landwirte mit Erntehelfern


Meldung vom 20.04.2007, 12:31 Uhr von FDP

GOLDMANN: Ganzheitliche Strategie zur Bekämpfung von Fehlernährung ist erforderlich


Meldung vom 19.04.2007, 12:31 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Das Wachstum mit Steuersenkungen stärken


Meldung vom 18.04.2007, 16:00 Uhr von FDP

Schutz der Meere braucht eine integrierte maritime Politik


Meldung vom 18.04.2007, 10:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für den „Weser-Kurier“


Meldung vom 16.04.2007, 13:59 Uhr von FDP

HOYER: Umgang mit der Opposition ist Maßstab für demokratische Kultur


Meldung vom 16.04.2007, 12:00 Uhr von FDP

PIEPER: Finanzierungsstreit zu Lasten der Familien


Meldung vom 13.04.2007, 17:30 Uhr von FDP

LENKE: Verschiebung des Finanzierungskonzeptes für Krippenplätze fahrlässig!


Meldung vom 13.04.2007, 13:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE: SCHÄUBLE ist auf dem Weg zum Überwachungsstaat


Meldung vom 13.04.2007, 11:59 Uhr von FDP

PILTZ/SCHÄFFLER: Koalition dehnt Kontenabruf durch die Hintertür aus


Meldung vom 12.04.2007, 16:00 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: Rekord-Mauteinnahmen konsequent in die Straße investieren


Meldung vom 12.04.2007, 15:59 Uhr von FDP

NIEBEL gratuliert DR. AYYUB AXEL KÖHLER zur Wahl


Meldung vom 08.04.2007, 13:31 Uhr von FDP

Bundesregierung muss bei der Weiterbildung in die Gänge kommen


Meldung vom 03.04.2007, 16:31 Uhr von FDP

Landwirtschaft ist kein Wasserverschwender


Meldung vom 30.03.2007, 14:00 Uhr von FDP

PILTZ: Verantwortungsvoller Umgang der Behörden mit Anti-Terror-Datei gefordert


Meldung vom 29.03.2007, 16:01 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für „Die Welt“


Meldung vom 29.03.2007, 16:01 Uhr von FDP

STADLER: FDP hält an fairem Umgang mit allen Beteiligten im Untersuchungsausschuss fest


Meldung vom 29.03.2007, 16:00 Uhr von FDP

LINK: FDP warnt vor Europasteuer durch die Hintertür


Meldung vom 29.03.2007, 16:00 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN: EU-Steuer ist keine Lösung!


Meldung vom 29.03.2007, 16:00 Uhr von FDP

LENKE: Zypries-Initiative in Sachen Ordnungsgeld ist Offenbarungseid


Meldung vom 28.03.2007, 17:59 Uhr von FDP

Große Koalition nimmt Befürchtungen der Bürgerinnen und Bürger beim Mobilfunk nicht ernst


Meldung vom 28.03.2007, 13:32 Uhr von FDP

Provenienzforschung verstärken


Meldung vom 27.03.2007, 12:30 Uhr von FDP

Mindestlöhne sind schädlich


Meldung vom 26.03.2007, 19:31 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Unsere Unterstützung für Belarus darf sich nicht länger nur auf Solidaritätsbekundungen beschränken


Meldung vom 26.03.2007, 19:31 Uhr von FDP

SCHUSTER: Ägypten darf nicht zum Polizeistaat werden


Meldung vom 26.03.2007, 15:30 Uhr von FDP

ZEIL: Die Zeit der Monopole muss vorbei sein


Meldung vom 26.03.2007, 13:30 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Kein Sonderrecht für Terroristen


Meldung vom 26.03.2007, 11:31 Uhr von FDP

Koch-Mehrin: Die „Berliner Erklärung“ enttäuscht


Meldung vom 23.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

Berliner Erklärung vergisst soziale Marktwirtschaft und freien Handel


Meldung vom 23.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

Zeitumstellung abschaffen


Meldung vom 23.03.2007, 18:30 Uhr von FDP

Trostloses Ergebnis für Bürger und Staat beim Haushaltsgipfel


Meldung vom 23.03.2007, 16:30 Uhr von FDP

Lage in Kinshasa beunruhigend


Meldung vom 23.03.2007, 16:30 Uhr von FDP

Berliner Erklärung


Meldung vom 22.03.2007, 19:59 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Wettbewerbsfähigkeit des deutschen Insolvenzrechts stärken


Meldung vom 22.03.2007, 18:32 Uhr von FDP

MEINHARDT: Muñoz-Bericht ist eine Zumutung


Meldung vom 22.03.2007, 14:32 Uhr von FDP

DYCKMANS: Kein Züchtigungsrecht durch die Hintertür


Meldung vom 22.03.2007, 14:31 Uhr von FDP

KOPPELIN: Machtwort von Merkel bei Haushaltsgipfel notwendig


Meldung vom 21.03.2007, 16:30 Uhr von FDP

Online-Durchsuchungen schon jetzt legal?


Meldung vom 21.03.2007, 16:00 Uhr von FDP

FDP unterstützt Protestaktion der Ärzte für eine bürgernahe Patienten-Versorgung


Meldung vom 21.03.2007, 16:00 Uhr von FDP

Pläne für SED Opferpension sind unbefriedigend


Meldung vom 21.03.2007, 15:59 Uhr von FDP

Muñoz-Kritik unberechtigt: Gegliedertes Schulsystem fördert Begabungen


Meldung vom 21.03.2007, 14:31 Uhr von FDP

Gemeinsame Agrarpolitik entbürokratisieren


Meldung vom 21.03.2007, 14:30 Uhr von FDP

Rentenerhöhung ist Mogelpackung


Meldung vom 21.03.2007, 11:30 Uhr von FDP

OTTO: Telekom muss Kurs auf Wettbewerb halten


Meldung vom 15.03.2007, 17:31 Uhr von FDP

LAURISCHK: Deutsch und Muttersprache sinnvoll verbinden


Meldung vom 15.03.2007, 17:31 Uhr von FDP

KAUCH: Klimaschutz braucht globalen Kohlenstoffmarkt, G8-Innovationsoffensive und Technologietransfer


Meldung vom 15.03.2007, 17:31 Uhr von FDP

DYCKMANS: Keine Schnellschüsse beim elektronischen Rechtsverkehr


Meldung vom 15.03.2007, 17:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Ergebnis der deutsch-amerikanischen Raketengespräche


Meldung vom 15.03.2007, 17:30 Uhr von FDP

HOYER: Die Situation in Simbabwe ist unerträglich.


Meldung vom 12.03.2007, 20:31 Uhr von FDP

BURGBACHER/KOPPELIN: Sachverständigenvorschläge ernsthaft diskutieren


Meldung vom 10.03.2007, 06:31 Uhr von FDP

Merkels Bewährungsprobe beim Klimaschutz kommt erst beim G8-Gipfel


Meldung vom 10.03.2007, 06:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für „Deutschlandradio Kultur“


Meldung vom 09.03.2007, 08:31 Uhr von FDP

BURGBACHER: Große Föderalismusreform durch gegenseitiges Geben und Nehmen schaffen


Meldung vom 08.03.2007, 12:01 Uhr von FDP

Oppositionsabgeordnete bringen Gruppenantrag zur Heroinbehandlung ein


Meldung vom 08.03.2007, 12:00 Uhr von FDP

Gesundheitsausschuss beschließt Anhörung zum FDP-Antrag zur Entbürokratisierung der Pflege


Meldung vom 05.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

PILTZ / WOLFF: Koalition darf Bleiberecht-Kompromiss nicht verwässern


Meldung vom 05.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

BURGBACHER: Bei Flugreisen nicht vom Boden der Vernunft abheben


Meldung vom 05.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

WISSING: Union und SPD stehen bei der Föderalismusreform II auf der Bremse


Meldung vom 05.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

STADLER: Steinmeiers Verteidigungsstrategie schmilzt dahin.


Meldung vom 05.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für die „Wetzlarer Neue Zeitung“


Meldung vom 05.03.2007, 18:30 Uhr von FDP

Beschluss des FDP-Bundesvorstands: Keine neue Spaltung Europas durch Raketenabwehrsystem


Meldung vom 05.03.2007, 18:30 Uhr von FDP

KAUCH: Emissionshandel statt Billigflieger-Schelte oder Ticketabgabe


Meldung vom 05.03.2007, 13:31 Uhr von FDP

LENKE: Private Initiativen mit steuerlichen Anreizen belohnen


Meldung vom 05.03.2007, 13:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Mindestlöhne sichern kein Einkommen, sie vernichten Arbeitsplätze


Meldung vom 02.03.2007, 18:31 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Angekündigte Gleissanierung ist Augenwischerei


Meldung vom 01.03.2007, 19:01 Uhr von FDP

KOPPELIN: Dämpfer für Wieczorek-Zeul


Meldung vom 01.03.2007, 19:01 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Verfehlte Besteuerung biogener Kraftstoffe schleunigst korrigieren


Meldung vom 28.02.2007, 16:31 Uhr von FDP

REITs-Gesetz unvollständig


Meldung vom 28.02.2007, 13:30 Uhr von FDP

Schwarz-Rote Arbeitsmarktpolitik nicht oscarverdächtig


Meldung vom 27.02.2007, 18:59 Uhr von FDP

FDP fordert Weiterbildungsoffensive 50plus


Meldung vom 27.02.2007, 18:59 Uhr von FDP

Angriff in Sri Lanka - LTTE verspielt viel Kredit bei westlichen Beobachtern


Meldung vom 27.02.2007, 17:01 Uhr von FDP

Importverbot für Robbenprodukte zügig voranbringen


Meldung vom 22.02.2007, 16:32 Uhr von FDP

WOLFF: Beim Bleiberecht muss Arbeit das notwendige Kriterium sein


Meldung vom 22.02.2007, 16:32 Uhr von FDP

KOPPELIN: Staatsfinanzen weiterhin im Ungleichgewicht


Meldung vom 22.02.2007, 16:32 Uhr von FDP

BURGBACHER: Beschwerdemöglichkeit gegen US-Flugverbotslisten muss mehr sein als Alibiveranstaltung


Meldung vom 22.02.2007, 16:31 Uhr von FDP

MEINHARDT: Pflichtvorschuljahr ist politische Scheindebatte


Meldung vom 22.02.2007, 16:31 Uhr von FDP

PARR: Keine faulen Kompromisse bei der Drogen - Substitutionsbehandlung – Bundestag soll frei entscheiden


Meldung vom 22.02.2007, 16:31 Uhr von FDP

LENKE: Frage nach Finanzierung der Kinderbetreuung kommt viel zu spät


Meldung vom 22.02.2007, 10:30 Uhr von FDP

FDP begrüßt Reform des Pfändungsschutzes bei Bankkonten


Meldung vom 20.02.2007, 17:31 Uhr von FDP

Fehmarnbelt-Querung muss tragfähig finanziert werden


Meldung vom 20.02.2007, 17:30 Uhr von FDP

Killerspiele: Kompetenzvermittlung statt unsinniger Verbote


Meldung vom 19.02.2007, 18:30 Uhr von FDP

OTTO: 'ARD-Rat' wäre kontraproduktiv


Meldung vom 19.02.2007, 12:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastkommentar für „Die Welt“


Meldung vom 16.02.2007, 20:01 Uhr von FDP

BAHR: Nach der Reform ist vor der Reform


Meldung vom 16.02.2007, 17:02 Uhr von FDP

PILTZ: Vernetzung der Polizeidatenbanken benötigt einheitlichen Datenschutzstandart


Meldung vom 16.02.2007, 14:30 Uhr von FDP

KAUCH: Fluglärm an Militärflughäfen bleibt für FDP auf der Agenda


Meldung vom 16.02.2007, 03:37 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Streit über den INF-Abrüstungsvertrag


Meldung vom 16.02.2007, 03:37 Uhr von FDP

DÖRING: Investitionspakt muss demographische Entwicklung berücksichtigen!


Meldung vom 15.02.2007, 14:00 Uhr von FDP

KOPP: Energiemärkte: Konsequent


Meldung vom 15.02.2007, 14:00 Uhr von FDP

AHRENDT: Überführung des Prümer Vertrages in das Gemeinschaftsrecht


Meldung vom 12.02.2007, 16:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den „Tagesspiegel“ zu Putins Münchner Rede


Meldung vom 09.02.2007, 14:00 Uhr von FDP

Ansteigende Sozialkosten der Kommunen Besorgnis erregend


Meldung vom 09.02.2007, 14:00 Uhr von FDP

Burkina Faso - Deutschland muss sich stärker gegen Genitalverstümmelung engagieren


Meldung vom 09.02.2007, 14:00 Uhr von FDP

Keine neuen Subventionstatbestände schaffen


Meldung vom 08.02.2007, 17:59 Uhr von FDP

SOLMS: Erbschaftsteuer nicht erhöhen


Meldung vom 08.02.2007, 15:00 Uhr von FDP

NIEBEL-Gastkommentar für den „Tagesspiegel“


Meldung vom 07.02.2007, 18:31 Uhr von FDP

Handynutzung durch Kinder und Jugendliche muss untersucht werden


Meldung vom 07.02.2007, 15:59 Uhr von FDP

Emissionshandel besser als CO2-Obergrenzen für Autos


Meldung vom 06.02.2007, 16:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Rückzug von FRIEDRICH MERZ


Meldung vom 06.02.2007, 16:00 Uhr von FDP

Bush marschiert in die falsche Richtung


Meldung vom 06.02.2007, 16:00 Uhr von FDP

Keine neuen Belastungen für Patentrechtsinhaber


Meldung vom 02.02.2007, 12:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die „Neue Westfälische“


Meldung vom 01.02.2007, 15:32 Uhr von FDP

BURGBACHER: Bundesregierung muss touristische Schwerpunkte benennen


Meldung vom 01.02.2007, 15:32 Uhr von FDP

DÖRING: Reform der Eisenbahnaufsicht schafft mehr Bürokratie statt mehr Sicherheit


Meldung vom 26.01.2007, 17:59 Uhr von FDP

Milbradt sollte Gesundheitsreform ablehnen


Meldung vom 25.01.2007, 15:59 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Deals im Strafprozess aus rechtlicher Grauzone herausholen


Meldung vom 25.01.2007, 13:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“


Meldung vom 25.01.2007, 13:30 Uhr von FDP

STADLER: Steinmeier lässt im Fall Kurnaz zentrale Fragen offen


Meldung vom 25.01.2007, 13:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Steinbrück soll Finger aus der Beitragskasse der Arbeitslosenversicherung lassen


Meldung vom 25.01.2007, 13:30 Uhr von FDP

STINNER: Scheitern von Schwarz-Schilling ist ein schlechtes Omen für Bosnien und Herzegowina


Meldung vom 25.01.2007, 13:30 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Schwarz-rote Steuern würgen den Konsummotor ab


Meldung vom 23.01.2007, 17:31 Uhr von FDP

Emissionshandel im Verkehr statt CO2-Obergrenzen für Autoflotten


Meldung vom 22.01.2007, 10:59 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die „Saarbrücker Zeitung“


Meldung vom 17.01.2007, 17:59 Uhr von FDP

Deutschland vergibt wichtige Chance bei Standortentscheidung für EITI Sekretariat


Meldung vom 21.12.2006, 10:30 Uhr von FDP

Arbeitsmarktpolitischer Flop bestätigt


Meldung vom 18.12.2006, 11:01 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 13.12.2006, 10:30 Uhr von FDP

Stellung der Geisteswissenschaften ausbauen


Meldung vom 12.12.2006, 13:59 Uhr von FDP

Das Debakel um ein Rauchverbot geht weiter


Meldung vom 11.12.2006, 17:00 Uhr von FDP

HOYER: Bundeskanzlerin Merkel sollte bei Ministerpräsident Olmert für einen regionalen Ansatz zur Lösung des Nahostkonfliktes werben


Meldung vom 11.12.2006, 17:00 Uhr von FDP

LINK: „Präsidentschaftswahl“ in Transnistrien ungültig


Meldung vom 11.12.2006, 15:30 Uhr von FDP

BAHR: So genanntes Wettbewerbsstärkungsgesetz der Gesundheitsreform verfassungs-, europa- und kartellrechtlich untragbar


Meldung vom 08.12.2006, 13:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 07.12.2006, 13:30 Uhr von FDP

HOYER: Kein Basarhandel mit der Türkei in der Zypern-Frage (07.12.2006)


Meldung vom 06.12.2006, 09:59 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Sachlicher Grund für Vertagung der Zulassung der Stärkekartoffel nicht erkennbar (05.12.2006)


Meldung vom 05.12.2006, 13:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die „Thüringer Allgemeine“


Meldung vom 05.12.2006, 13:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für den „Kölner Stadt-Anzeiger“


Meldung vom 30.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

AHRENDT: Minister Tiefensee hat sich beim Solidarpakt Korb 2 über den Tisch ziehen lassen


Meldung vom 30.11.2006, 16:59 Uhr von FDP

HOMBURGER: Politische Arbeit der Bundesregierung muss endlich anfangen


Meldung vom 29.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

Zustimmung zur Zulassung der Stärke-Kartoffel ist ein Schritt in die richtige Richtung


Meldung vom 29.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

EU-Kommission bestätigt Bedenken der FDP zum Nationalen Allokationsplan beim Emissionshandel


Meldung vom 29.11.2006, 15:00 Uhr von FDP

Länder zum Hochschulpakt beim Wort nehmen


Meldung vom 29.11.2006, 14:59 Uhr von FDP

Unsolides Zahlenwerk beim Arbeitslosengeld II


Meldung vom 27.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

HOYER: Scheitern der EU-Verhandlungen über Zypern rückt türkischen Beitritt weiter in die Ferne


Meldung vom 27.11.2006, 13:31 Uhr von FDP

HOMBURGER: Wehrdienst zunehmend unsinnig und ungerecht – Umwandlung in Freiwilligenarmee dringend erforderlich


Meldung vom 27.11.2006, 13:31 Uhr von FDP

PARR: Sendezeit für drittklassige Boxkämpfe verschwendet


Meldung vom 24.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

Unions-Aussagen zum Verkehrs-Planungsrecht sind irreführend


Meldung vom 24.11.2006, 13:30 Uhr von FDP

KOPP: Keine neuen Windkraftsubventionen


Meldung vom 24.11.2006, 13:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 20.11.2006, 16:59 Uhr von FDP

KAUCH: Bundesregierung muss ihre Hausaufgaben beim Klimaschutz machen


Meldung vom 16.11.2006, 10:00 Uhr von FDP

Scheitern des Hochschulpakts wäre Bankrotterklärung des Föderalismus


Meldung vom 10.11.2006, 13:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 09.11.2006, 17:01 Uhr von FDP

GERHARDT: Republikaner durch Wahl zur Besinnung gerufen


Meldung vom 09.11.2006, 17:01 Uhr von FDP

WAITZ: Der 9. November 1989: Wir feiern die friedlichen Demonstranten – Kein Schlußstrich unter das Stasi-Unrecht


Meldung vom 09.11.2006, 17:00 Uhr von FDP

ZEIL: Ein Manifest unsolider Haushaltspolitik


Meldung vom 08.11.2006, 17:02 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Rhein-Neckar-Zeitung'


Meldung vom 08.11.2006, 17:02 Uhr von FDP

STINNER: Reduzierung von Soldaten in Bosnien muss politisch flankiert werden


Meldung vom 08.11.2006, 17:02 Uhr von FDP

WOLFF: Bleiberecht endlich sinnvoll gestalten


Meldung vom 08.11.2006, 17:02 Uhr von FDP

LÖNING: FDP begrüßt klare Worte in EU-Fortschrittsbericht


Meldung vom 08.11.2006, 17:01 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: Riskanter Schleuderkurs der Koalition in der Haushaltspolitik


Meldung vom 08.11.2006, 17:01 Uhr von FDP

HOYER: Nicaragua darf nicht zu einem weiteren venezolanischen Satelliten werden


Meldung vom 08.11.2006, 17:01 Uhr von FDP

KAUCH: FDP wirbt um Zustimmung für Parlamentarischen Beirat für Bio- und Medizinethik


Meldung vom 03.11.2006, 17:59 Uhr von FDP

Elterngeld nur ein nettes Starterpaket


Meldung vom 03.11.2006, 10:30 Uhr von FDP

Echte Unternehmensteuerreform lässt weiter auf sich warten


Meldung vom 03.11.2006, 10:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 02.11.2006, 12:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Arbeitsmarkttendenz durch wachstumsorientierte Politik unterstützen


Meldung vom 02.11.2006, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Presse Hannover'


Meldung vom 01.11.2006, 16:30 Uhr von FDP

Der Iran darf in der Atomfrage nicht isoliert werden


Meldung vom 01.11.2006, 12:31 Uhr von FDP

Neue Anforderungen für neue Medienordnung


Meldung vom 01.11.2006, 12:31 Uhr von FDP

Bundeskanzlerin Merkel bei Verwendung von Steuermehreinnahmen auf Abwegen


Meldung vom 30.10.2006, 18:31 Uhr von FDP

NIEBEL: Appell zu Sachlichkeit und Toleranz in Kopftuch-Debatte


Meldung vom 30.10.2006, 16:30 Uhr von FDP

SCHUSTER: Lula nicht mehr uneingeschränkter Volksliebling


Meldung vom 30.10.2006, 16:30 Uhr von FDP

HOYER: Deutschland und Polen müssen gemeinsam wieder nach vorne blicken


Meldung vom 30.10.2006, 14:30 Uhr von FDP

STINNER: Truppenreduzierung in Bosnien und Herzegowina mit Augenmaß


Meldung vom 27.10.2006, 12:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES: Ein Mandat durch Täuschung


Meldung vom 26.10.2006, 12:31 Uhr von FDP

NIEBEL: Die FDP setzt gesellschaftliche Impulse mit ihrer Programmarbeit


Meldung vom 26.10.2006, 12:31 Uhr von FDP

STEEGMANS: Zitate zu den Einsatzmöglichkeiten der deutschen Marine vor der Küste des Libanon


Meldung vom 23.10.2006, 16:31 Uhr von FDP

Beschluss des FDP-Präsidiums: Verbot der Nettoneuverschuldung


Meldung vom 23.10.2006, 16:31 Uhr von FDP

PARR: Ratspräsidentschaft für EU-konformen Staatsvertrag zu Sportwetten nutzen


Meldung vom 23.10.2006, 16:30 Uhr von FDP

HOMBURGER: Ausbildung der Polizeikräfte in Afghanistan intensivieren


Meldung vom 20.10.2006, 13:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 13.10.2006, 17:30 Uhr von FDP

Exzellenzwettbewerb auf Fachhochschulen ausweiten


Meldung vom 13.10.2006, 09:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 12.10.2006, 15:59 Uhr von FDP

Immer mehr Überwachungen, noch mehr Überwachte


Meldung vom 12.10.2006, 14:31 Uhr von FDP

WAITZ: Hilfloses Agieren der ARD - Intendanten im neuesten Schleichwerbungsskandal (12.10.2006)


Meldung vom 12.10.2006, 12:59 Uhr von FDP

Weg mit dem Monopol - Sportwettensystem mutig neu gestalten


Meldung vom 11.10.2006, 17:59 Uhr von FDP

Bundesregierung lässt Bürger beim Verkauf von Darlehenspaketen an Finanzinvestoren im Stich


Meldung vom 09.10.2006, 10:59 Uhr von FDP

Merkel sollte Energiegipfel absagen


Meldung vom 06.10.2006, 10:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 05.10.2006, 13:30 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: Keine Ausweitung der Künstlerdienste – Forderungen des Rechnungsprüfungsausschusses umsetzen


Meldung vom 04.10.2006, 12:59 Uhr von FDP

Bundesregierung muß sofort zu den Vorwürfen im Fall Kurnaz öffentlich Stellung nehmen


Meldung vom 02.10.2006, 15:00 Uhr von FDP

PIEPER: Pieper nennt Bütikofers Ausbildungs-Pranger 'Stammtisch-Parole'


Meldung vom 29.09.2006, 10:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 27.09.2006, 18:30 Uhr von FDP

Debatte über Biblis A zeigt nur die ganze Absurdität des Atomausstiegs


Meldung vom 27.09.2006, 15:30 Uhr von FDP

Aale aus Aquakulturen sind nicht mit Schadstoffen belastet


Meldung vom 27.09.2006, 15:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Wirtschaft&Markt'


Meldung vom 26.09.2006, 10:30 Uhr von FDP

Koch-Mehrin lädt junge Medienmacher nach Brüssel ein


Meldung vom 25.09.2006, 18:00 Uhr von FDP

KOPP: Wettbewerb ist der beste Verbraucherschutz


Meldung vom 22.09.2006, 17:30 Uhr von FDP

WAITZ fordert Diskussion über den Umfang des Grundversorgungsauftrages des öffentlich - rechtlichen Fernsehens


Meldung vom 22.09.2006, 11:30 Uhr von FDP

'Sittenwidrige Verträge' müssen aufgelöst werden


Meldung vom 22.09.2006, 10:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 22.09.2006, 10:30 Uhr von FDP

Der Bundespräsident hat Recht - mehr Kohle für die Bildung


Meldung vom 20.09.2006, 15:30 Uhr von FDP

Schluss machen mit dem GEZ-Unsinn


Meldung vom 18.09.2006, 15:30 Uhr von FDP

FDP initiiert Anhörung des Gesundheitsausschusses zu finanziellen Belastungen der Krankenhäuser


Meldung vom 18.09.2006, 14:30 Uhr von FDP

Auch Muslime müssen Meinungsfreiheit respektieren


Meldung vom 15.09.2006, 11:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 15.09.2006, 11:59 Uhr von FDP

NIEBEL-Gastkommentar für 'Die Welt'


Meldung vom 14.09.2006, 14:30 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER fordert beim Staatbesuch Wen Jiabaos konkrete Schritte statt leiser Kritik


Meldung vom 14.09.2006, 13:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: FDP gratuliert Absolventen des Abraham Geiger Kollegs zur Ordination


Meldung vom 12.09.2006, 17:00 Uhr von FDP

Nicht reden sondern handeln – Hochschulpakt endlich abschließen


Meldung vom 12.09.2006, 16:59 Uhr von FDP

Internet-Suchmaschinen dürfen nicht haften


Meldung vom 12.09.2006, 16:59 Uhr von FDP

Deutschland verliert bei der Hochschulbildung den Anschluss


Meldung vom 12.09.2006, 16:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: OECD-Studie verdeutlicht Notwendigkeit für Fort- und Weiterbildung


Meldung vom 12.09.2006, 15:30 Uhr von FDP

Bundespräsident a.D. Walter Scheel bekommt die Ehrenbürgerschaft der Zweiburgenstadt Kranichfeld verliehen


Meldung vom 08.09.2006, 12:30 Uhr von FDP

Kartellaufsicht im Energiesektor endlich auch personell stärken


Meldung vom 08.09.2006, 12:30 Uhr von FDP

Vogel-Strauß-Strategie ist Nährboden für nächsten Fleischskandal


Meldung vom 07.09.2006, 11:59 Uhr von FDP

Gesundheitsreform einstampfen und neu anfangen


Meldung vom 07.09.2006, 11:59 Uhr von FDP

Fordert Sonderprüfung von ARD-Sonderprämien


Meldung vom 07.09.2006, 10:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: CSU muss Fleischskandal lückenlos aufklären


Meldung vom 05.09.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Welt'


Meldung vom 01.09.2006, 13:59 Uhr von FDP

THIELE: REITs umgehend einführen


Meldung vom 01.09.2006, 13:59 Uhr von FDP

PILTZ: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil


Meldung vom 01.09.2006, 12:59 Uhr von FDP

GRUSS startet interfraktionelle Initiative zur Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz


Meldung vom 29.08.2006, 13:59 Uhr von FDP

BURGBACHER: Forderungen der USA nach noch mehr Datenaustausch bei Transatlantikflügen sind maßlos


Meldung vom 29.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: Lehrstellenproblem an der Wurzel packen!


Meldung vom 29.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

BAHR: Gesundheitsreformentwurf gehört in die Tonne


Meldung vom 28.08.2006, 11:31 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 23.08.2006, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Osnabrücker Zeitung'


Meldung vom 21.08.2006, 09:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 15.08.2006, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Kölnische Rundschau'


Meldung vom 11.08.2006, 12:31 Uhr von FDP

GRUSS: 'Verpflichtendes Vorschuljahr verbessert die Chancen der Kinder'


Meldung vom 11.08.2006, 12:31 Uhr von FDP

MEINHARDT: Hauptschüler fördern, Ausbildung stärken!


Meldung vom 11.08.2006, 12:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 10.08.2006, 17:31 Uhr von FDP

Die Angst vor Anschlägen nicht missbrauchen


Meldung vom 10.08.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für das 'Hamburger Abendblatt'


Meldung vom 10.08.2006, 10:30 Uhr von FDP

Verbotsorgie der Länder ist scheinheilig


Meldung vom 10.08.2006, 10:30 Uhr von FDP

Neues Baurecht ist nicht ausreichend für positive Entwicklung der Städte


Meldung vom 08.08.2006, 16:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: Quereinsteiger in Schulen willkommen


Meldung vom 08.08.2006, 12:59 Uhr von FDP

LAURISCHK: Integrationskurse endlich ernst nehmen


Meldung vom 07.08.2006, 15:30 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Novellierung des Gentechnikgesetzes kann nicht länger warten


Meldung vom 07.08.2006, 13:59 Uhr von FDP

NIEBEL zum Tod von HEINRICH JÜRGENS


Meldung vom 07.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

HOMBURGER zu Nahost-Einsatz: Regierung soll auf ROBBE hören


Meldung vom 07.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für die 'Wetzlarer Neue Zeitung'


Meldung vom 04.08.2006, 11:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 01.08.2006, 16:59 Uhr von FDP

KAUCH: Blair-Schwarzenegger-Klimainitiative- was macht eigentlich die Bundesregierung?


Meldung vom 01.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

DYCKMANS: Pannen ohne Ende beim Gleichbehandlungsgesetz


Meldung vom 01.08.2006, 13:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Ohne wachstumsorientierte Politik keine dauerhafte Trendwende am Arbeitsmarkt


Meldung vom 01.08.2006, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 31.07.2006, 15:30 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Kein Faustrecht gegen grüne Gentechnik in Deutschland


Meldung vom 28.07.2006, 10:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 27.07.2006, 13:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: Möglichen Einfluss von Scientology auf Nachhilfe sorgfältig beobachten


Meldung vom 26.07.2006, 17:30 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Regierungsvorschläge um Benzinpreis sind blanker Populismus


Meldung vom 26.07.2006, 16:59 Uhr von FDP

KOLB: Rentenversicherung erwartet laufendes Defizit von 3 Mrd. Euro in 2006


Meldung vom 26.07.2006, 13:59 Uhr von FDP

NIEBEL: Gewerkschaftslobby will Beitragszahler enteignen


Meldung vom 26.07.2006, 12:30 Uhr von FDP

HOYER kritisiert nationale Kirchtum-Politik in Nahostfrage


Meldung vom 21.07.2006, 11:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 20.07.2006, 14:59 Uhr von FDP

Freigabe von Ölreserven ist nutzlose Sommerlochdebatte


Meldung vom 20.07.2006, 14:59 Uhr von FDP

Keine Friedenstruppe ohne politischen Prozess im Nahen Osten!


Meldung vom 20.07.2006, 11:59 Uhr von FDP

Gestiegene Steuereinnahmen zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger einsetzen


Meldung vom 20.07.2006, 11:00 Uhr von FDP

Ulla Schmidt will Krankenkassen an die kurze Leine nehmen


Meldung vom 20.07.2006, 11:00 Uhr von FDP

US-Senat fordert Stammzellenforschung


Meldung vom 20.07.2006, 10:59 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für das RBB-InfoRadio


Meldung vom 18.07.2006, 11:59 Uhr von FDP

Schwarz-Rot räumt Scheitern der Eckpunktevereinbarung zu Erntehelfern ein


Meldung vom 18.07.2006, 11:59 Uhr von FDP

Konfliktparteien im Nahen Osten müssen der Politik wieder eine Chance geben


Meldung vom 17.07.2006, 13:30 Uhr von FDP

KOPP: Letzte Chance für den Welthandel: Amerikaner müssen sich bei WTO-Verhandlungen bewegen


Meldung vom 14.07.2006, 17:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 13.07.2006, 16:59 Uhr von FDP

Bankgeheimnis wiederherstellen


Meldung vom 12.07.2006, 16:59 Uhr von FDP

Zahlen der Sozialversicherung sind geschönt


Meldung vom 12.07.2006, 15:59 Uhr von FDP

Ein Krippenplatz im Westen bleibt wie ein Sechser im Lotto


Meldung vom 12.07.2006, 15:30 Uhr von FDP

MÜCKE: Entscheidung der UNESCO, Dresdner Elbtal auf Rote Liste zu setzen, ist undemokratisch.


Meldung vom 12.07.2006, 12:30 Uhr von FDP

Mittelstand darf nicht Opfer der Unternehmensteuerreform werden


Meldung vom 12.07.2006, 12:30 Uhr von FDP

BAHR fordert von Steinbrück bessere Rahmenbedingungen für mehr Eigenvorsorge


Meldung vom 12.07.2006, 12:30 Uhr von FDP

Das Wirtschaftswachstum findet woanders statt


Meldung vom 10.07.2006, 13:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES (08.07.2006)


Meldung vom 06.07.2006, 10:30 Uhr von FDP

DÖRING: In der Stadtentwicklung umsteuern


Meldung vom 03.07.2006, 14:30 Uhr von FDP

SOLMS: Eckpunkte zur Unternehmensteuerreform sind enttäuschend


Meldung vom 03.07.2006, 13:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für die 'Wetzlarer Zeitung'


Meldung vom 03.07.2006, 13:30 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums: Chancen für ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem nutzen


Meldung vom 03.07.2006, 13:30 Uhr von FDP

KOPPELIN: Haushaltsentwurf 2007 mit erheblichen Risiken


Meldung vom 30.06.2006, 17:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Statistik drückt Arbeitslosenzahl


Meldung vom 30.06.2006, 14:30 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 29.06.2006, 16:30 Uhr von FDP

LEIBRECHT fordert Zypries zur Entsendung von Prozessbeobachtern nach Weißrussland auf


Meldung vom 29.06.2006, 15:30 Uhr von FDP

THIELE: Verfahren beim Steueränderungsgesetz verletzt parlamentarische Grundregeln


Meldung vom 29.06.2006, 12:59 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Verbesserte Arbeitsmarktsituation sollte der Regierung Ansporn zum Handeln sein


Meldung vom 29.06.2006, 12:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung intensivieren


Meldung vom 28.06.2006, 17:30 Uhr von FDP

MEIERHOFER: Viel Lärm um nichts beim Umweltschutz


Meldung vom 28.06.2006, 16:30 Uhr von FDP

DYCKMANS: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz bleibt bürokratisches Monstrum


Meldung vom 28.06.2006, 16:30 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Europäischer Haftbefehl - FDP lehnt schlechtes Gesetz ab


Meldung vom 28.06.2006, 16:30 Uhr von FDP

BURGBACHER / PILTZ / STADLER / WOLFF: Arroganz der Macht auch im Innenausschuss


Meldung vom 28.06.2006, 14:30 Uhr von FDP

HOMBURGER: Der Papierkorb füllt sich mit Weißbüchern


Meldung vom 28.06.2006, 12:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: Verbraucherinformationsgesetz ist ein klarer Fall von Falschetikettierung


Meldung vom 28.06.2006, 12:30 Uhr von FDP

KAUCH / KOPP: Schluss mit Innovationshemmnissen und millionenschweren Geschenken beim Emissionshandel


Meldung vom 26.06.2006, 10:00 Uhr von FDP

Rede FLACH 2. und 3. Lesung des Haushalts 2006, Einmzelplan 16


Meldung vom 26.06.2006, 10:00 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 22.06.2006, 10:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: Lehrstellensteuer ist wirtschaftlicher Unsinn


Meldung vom 21.06.2006, 13:59 Uhr von FDP

STADLER: Zweiter Zeuge im Fall el Masri bringt Regierung in Erklärungsnot


Meldung vom 21.06.2006, 10:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Euro'


Meldung vom 16.06.2006, 15:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Regionalisierungsmittel für Nahverkehr konsequent im Wettbewerb vergeben


Meldung vom 16.06.2006, 15:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Positiver Trend für FDP in Mecklenburg-Vorpommern


Meldung vom 16.06.2006, 14:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Schwarzer Tag für die Steuerzahler


Meldung vom 16.06.2006, 14:30 Uhr von FDP

KOPP: SPD verordnet Europa Denkverbot bei der Kerntechnologie


Meldung vom 16.06.2006, 11:59 Uhr von FDP

LÖNING: Bürgernah handeln - Nur ein europäischer Parlamentssitz


Meldung vom 16.06.2006, 11:59 Uhr von FDP

HOYER: Europäisches Subsidiaritätsprotokoll schon jetzt in Kraft setzen!


Meldung vom 16.06.2006, 11:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Jedem ein Angebot statt staatlicher Zwangsmaßnahmen


Meldung vom 16.06.2006, 10:59 Uhr von FDP

BILD-Kolumne GUIDO WESTERWELLES


Meldung vom 08.06.2006, 15:30 Uhr von FDP

BAHR: Schwarz-Rot kauft sich einen Gesundheits-Kompromiss mit dem Geld der Steuer- und Beitragszahler


Meldung vom 08.06.2006, 10:31 Uhr von FDP

LENKE: Finanzierung von Kindergartenplätzen darf nicht nur Sache der Kommunen bleiben


Meldung vom 07.06.2006, 10:59 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN: Die Verfassung ist tot - begreift es doch endlich


Meldung vom 07.06.2006, 10:30 Uhr von FDP

Jetzt sind die Grünen durchgeknallt


Meldung vom 02.06.2006, 12:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Ausufernde Verschuldung geht mit dem Haushalt 2006 weiter


Meldung vom 31.05.2006, 11:59 Uhr von FDP

ZEIL: EU-Dienstleistungsrichtlinie zur Wirkungslosigkeit verdammt


Meldung vom 30.05.2006, 15:59 Uhr von FDP

Anhörung zur Föderalismusreform darf nicht zur Farce werden


Meldung vom 30.05.2006, 15:59 Uhr von FDP

BURGBACHER: Datenschutz muss auch für Fluggäste gewährleistet werden


Meldung vom 30.05.2006, 13:59 Uhr von FDP

Großer Nachbesserungsbedarf beim Verbraucherinformationsgesetz


Meldung vom 26.05.2006, 13:30 Uhr von FDP

MEINHARDT: Ausbildungshindernisse endlich beseitigen


Meldung vom 24.05.2006, 11:30 Uhr von FDP

KOPP: Scheinheiliger Aufschrei der Netzmonopolisten


Meldung vom 23.05.2006, 13:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE reist nach Südkorea


Meldung vom 23.05.2006, 10:00 Uhr von FDP

BAHR: Großkoalitionäre Gesundheitspolitik erschöpft sich in Mehrbelastung und Kostendämpfung


Meldung vom 22.05.2006, 11:30 Uhr von FDP

'Frankfurter Rundschau' dokumentiert Westerwelle-Rede


Meldung vom 18.05.2006, 13:30 Uhr von FDP

Anhörung ist eine Luftnummer, wenn die Ergebnisse nicht berücksichtigt werden


Meldung vom 16.05.2006, 09:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Rhein-Neckar-Zeitung'


Meldung vom 15.05.2006, 10:30 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Schwarz-Rot muss Energiesteuergesetz zurückziehen


Meldung vom 04.05.2006, 10:30 Uhr von FDP

PARR/GRUSS: Drogenprävention bei Kindern und Jugendlichen stärken


Meldung vom 04.05.2006, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Münchner Merkur'


Meldung vom 03.05.2006, 10:59 Uhr von FDP

Bundesregierung springt zu kurz


Meldung vom 02.05.2006, 14:59 Uhr von FDP

Jung muss bezüglich Kongo-Einsatz endlich Klarheit schaffen


Meldung vom 02.05.2006, 14:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Tode von PAUL SPIEGEL


Meldung vom 02.05.2006, 10:59 Uhr von FDP

Keine frohe Botschaft von Minister GLOS


Meldung vom 02.05.2006, 10:30 Uhr von FDP

FDP protestiert gegen Aussperrung von Aktionstag gegen Neonazis in Rostock


Meldung vom 28.04.2006, 12:59 Uhr von FDP

VAN ESSEN: FDP fordert schnellstens eine Gesamtreform der Telefonüberwachungen


Meldung vom 27.04.2006, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Saarbrücker Zeitung'


Meldung vom 26.04.2006, 16:59 Uhr von FDP

MEINHARDT/DÖRING: Jungen Afrikanern eine Bildungsperspektive geben


Meldung vom 26.04.2006, 16:59 Uhr von FDP

WAITZ: Darf Werbung satirisch sein?


Meldung vom 26.04.2006, 15:59 Uhr von FDP

PARR: Eile ist geboten. Verbesserung der Gesundheit und weniger Kriminalität durch kontrollierte Heroinvergabe an Schwerstabhängige


Meldung vom 26.04.2006, 14:30 Uhr von FDP

OTTO: Kontrolle muss von außen kommen


Meldung vom 25.04.2006, 15:59 Uhr von FDP

Ärzte jetzt leistungsgerecht bezahlen


Meldung vom 19.04.2006, 18:30 Uhr von FDP

Handlungsbedarf im Steuerwettbewerb


Meldung vom 03.04.2006, 15:30 Uhr von FDP

KOPPELIN: Bundesregierung muss Auskunft über Vereinbarung bezüglich einer Staatsbürgschaft geben


Meldung vom 03.04.2006, 14:59 Uhr von FDP

VAN ESSEN: FDP-Bundestagsfraktion beantragt Aktuelle Stunde zu Vorgängen in der Rütli-Hauptschule


Meldung vom 03.04.2006, 13:30 Uhr von FDP

BAHR: Union bleibt schlüssiges Gesundheitskonzept nach wie vor schuldig


Meldung vom 03.04.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Westfalenpost'


Meldung vom 03.04.2006, 10:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 03.04.2006, 10:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für den 'Nordkurier - Neubrandenburg'


Meldung vom 03.04.2006, 09:59 Uhr von FDP

KOPP: Kernenergie muss Topthema des Energiegipfels sein


Meldung vom 28.03.2006, 14:59 Uhr von FDP

Seehofer sollte nicht auf Zeit spielen


Meldung vom 27.03.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Welt am Sonntag'


Meldung vom 22.03.2006, 17:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: Seehofer verspielt Glaubwürdigkeit der CDU/CSU in der Agrarpolitik


Meldung vom 22.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Herbe Niederlage für Ministerin Zypries


Meldung vom 22.03.2006, 15:59 Uhr von FDP

PILTZ/LAURISCHK: Einbürgerung nicht für den Wahlkampf missbrauchen


Meldung vom 21.03.2006, 15:30 Uhr von FDP

LENKE: Elterngeld als Einzelmaßnahme wirkungslos


Meldung vom 21.03.2006, 11:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die „Hessische-Niedersächsische Allgemeine“


Meldung vom 15.03.2006, 17:30 Uhr von FDP

Steuerpolitik der Koalition ohne Konzept


Meldung vom 15.03.2006, 17:30 Uhr von FDP

Wegen höherer Steuereinnahmen auf Mehrwertsteuererhöhung verzichten


Meldung vom 15.03.2006, 13:30 Uhr von FDP

Kein Fortschritt beim Subventionsabbau


Meldung vom 15.03.2006, 13:30 Uhr von FDP

Pressefreiheit durch besseren Schutz von Journalisten stärken


Meldung vom 14.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

Verteidigungsministerium muss Vorwürfe über vorschriftswidrige Ermittlungen klären


Meldung vom 14.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

Wehrbeauftragter greift FDP-Forderung nach einem eigenen Besoldungsrecht auf


Meldung vom 14.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

EUROGATE ist ein guter Partner für den Jade-Weser-Port


Meldung vom 13.03.2006, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Presse Hannover'


Meldung vom 10.03.2006, 14:59 Uhr von FDP

LANFERMANN: Private Pflegeversicherung sollte Vorbild für Reform sein!


Meldung vom 10.03.2006, 12:59 Uhr von FDP

ZEIL: Winterschlaf der Koalition hält auch in der zentralen Frage des europäischen Wettbewerbs an


Meldung vom 09.03.2006, 22:30 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Tibet-Frage darf nicht von der Agenda verschwinden


Meldung vom 08.03.2006, 18:30 Uhr von FDP

Für die FDP ist jeder Tag ein Frauentag


Meldung vom 08.03.2006, 14:59 Uhr von FDP

4000 Stellen ändern an Wehrungerechtigkeit nichts!


Meldung vom 08.03.2006, 14:59 Uhr von FDP

Steuererhöhung erschlägt Wachstum und Beschäftigung


Meldung vom 08.03.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Leipziger Volkszeitung'


Meldung vom 08.03.2006, 02:31 Uhr von FDP

Familienpolitik aus einem Guss


Meldung vom 08.03.2006, 02:30 Uhr von FDP

Im Lebensversicherungsrecht sind Taten statt Ankündigungen gefordert


Meldung vom 07.03.2006, 12:59 Uhr von FDP

Bildung ist Ländersache


Meldung vom 07.03.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Rhein-Zeitung Koblenz'


Meldung vom 03.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

WAITZ: Digitales Fernsehen muss zu einem attraktiven und preiswerten Angebot ausgebaut werden


Meldung vom 03.03.2006, 16:30 Uhr von FDP

ADDICKS: Entwicklungshilfe für Kenia überdenken


Meldung vom 03.03.2006, 14:59 Uhr von FDP

KOPP: Sozialdemokratischer Tunnelblick in der Energiepolitik schadet Deutschland


Meldung vom 28.02.2006, 16:30 Uhr von FDP

KOPP: Magere 100-Tage-Bilanz des Bundeswirtschaftsministers


Meldung vom 28.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE: 5 Millionen Arbeitslose – die tatsächliche 100-Tage-Bilanz


Meldung vom 28.02.2006, 12:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Talfahrt auf dem Arbeitsmarkt hält an


Meldung vom 28.02.2006, 11:30 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Am Arbeitsmarkt ist heute schon Aschermittwoch


Meldung vom 26.02.2006, 17:30 Uhr von FDP

GERHARDT: FDP-Fraktion bleibt bei Fahrplan zur Entscheidung über einen Untersuchungsausschuss


Meldung vom 24.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: FDP für neue Impfstrategie: Impfen statt Töten


Meldung vom 24.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

Verdi-Grußwort bei FDP-Aschermittwochs-Veranstaltung mit WESTERWELLE


Meldung vom 24.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

HOMBURGER/WOLFF: Nicht Bundeswehr fordern, sondern zivilen Katastrophenschutz fördern


Meldung vom 24.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

ZEIL: Plünderung des ERP-Vermögens ist Bankrotterklärung gegenüber dem Mittelstand


Meldung vom 24.02.2006, 12:30 Uhr von FDP

PIEPER: Mehr Flexibilität bei der Verwendung der Solidarpakt-Gelder nötig


Meldung vom 24.02.2006, 10:59 Uhr von FDP

STADLER: Schmalspurbericht beweist Reformbedarf bei Geheimdienstkontrolle


Meldung vom 22.02.2006, 13:30 Uhr von FDP

GERHARDT: Große Koalition muss sich an Höhe der Arbeitslosigkeit messen lassen


Meldung vom 22.02.2006, 11:30 Uhr von FDP

OTTO: Unfairen Wettbewerb im Medienmarkt verhindern


Meldung vom 20.02.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Tagesspiegel'


Meldung vom 17.02.2006, 11:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: Minister Backhaus macht Kehrtwende - Landkreis ist schuld an Versäumnissen


Meldung vom 17.02.2006, 11:30 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Bundesregierung betreibt Re-Nationalisierung der Wirtschaftspolitik


Meldung vom 17.02.2006, 09:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: FDP beantragt Aktuelle Stunde zum Luftsicherheitsgesetz


Meldung vom 16.02.2006, 13:59 Uhr von FDP

TONCAR: Demonstrantinnen in Simbabwe sofort freilassen!


Meldung vom 16.02.2006, 13:59 Uhr von FDP

PARR: Bundesregierung folgt FDP-Kurs und verzichtet auf Rauchverbot in WM-Stadien


Meldung vom 15.02.2006, 09:59 Uhr von FDP

LAURISCHK: Multikulti ausgeträumt - sicherer Spracherwerb hat Vorrang


Meldung vom 15.02.2006, 09:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: Schutz der Verbraucher und Tiere vor der Vogelgrippe hat Vorrang


Meldung vom 15.02.2006, 09:59 Uhr von FDP

ROHDE: Saisonkurzarbeitergeld nicht um jeden Preis


Meldung vom 07.02.2006, 15:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE erneuert Forderung nach Überprüfung deutscher Zahlungen an


Meldung vom 06.02.2006, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE dankt HIRCHE für langjährigen Vorsitz der Niedersachsen-FDP


Meldung vom 06.02.2006, 10:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für den 'Südkurier'


Meldung vom 06.02.2006, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE gratuliert LAURISCHK zum Vorsitz der 'Liberalen Frauen'


Meldung vom 06.02.2006, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu Botschaftsstürmungen


Meldung vom 02.02.2006, 11:59 Uhr von FDP

WAITZ: Im Streit um die Mohammed-Karikaturen deeskalieren helfen


Meldung vom 02.02.2006, 11:59 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 02.02.2006, 10:00 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Stuttgarter Nachrichten'


Meldung vom 31.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

NIEBEL: Kein Cent Steuergeld zur Unterstützung der Hamas


Meldung vom 31.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

LAURISCHK: Deutschland braucht Mut zur Integrationspolitik


Meldung vom 31.01.2006, 12:59 Uhr von FDP

Internationalen Druck auf Iran aufrechterhalten


Meldung vom 31.01.2006, 11:59 Uhr von FDP

Netzzugangsmodell ist wichtiger Schritt zu mehr Wettbewerb auf dem Gasmarkt


Meldung vom 30.01.2006, 17:30 Uhr von FDP

Länder bei EU-Fördermitteln nicht unter Zwangsverwaltung stellen


Meldung vom 30.01.2006, 17:30 Uhr von FDP

Reformen statt Reden


Meldung vom 30.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

Große Koalition ignoriert die anhaltenden Ausbildungshindernisse


Meldung vom 30.01.2006, 14:59 Uhr von FDP

Bayern muss seine Hausaufgaben machen


Meldung vom 26.01.2006, 17:59 Uhr von FDP

GOLDMANN: Verbesserung bei Erntehelfern geht nicht weit genug


Meldung vom 26.01.2006, 17:59 Uhr von FDP

Hochschulpakt muss die Lehre an den Hochschulen stärken


Meldung vom 26.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

HOMBURGER: Klarstellung durch Minister Franz-Josef Jung ist gefragt


Meldung vom 26.01.2006, 14:59 Uhr von FDP

VAN ESSEN/KAUCH: FDP begrüßt 'Initiative Queer Nations' für Forschungsinstitut zu Homosexualität


Meldung vom 26.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

REDE von Dr. Guido Westerwelle, MdB FDP-Bundesvorsitzender auf dem Kongreß 'Energie ist Freiheit' des FDP-Bürgerfonds


Meldung vom 26.01.2006, 10:30 Uhr von FDP

BURGBACHER: FDP-Bundestagsfraktion legt Gesetzentwurf zur Stärkung plebiszitärer Elemente vor


Meldung vom 25.01.2006, 17:59 Uhr von FDP

BAHR: Arzneimittelwirtschaftlichkeitsgesetz – Hilflosigkeit bei den Koalitionsfraktionen


Meldung vom 25.01.2006, 17:30 Uhr von FDP

OTTO: Ministerpräsident Beck übernimmt FDP-Forderungen nach Werbefreiheit


Meldung vom 25.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

AHRENDT: Für eine bessere Zusammenarbeit der Kommunen an den deutschen Grenzen zu Polen und Tschechien


Meldung vom 25.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Noch Endlager-Fragen, Gabriel?


Meldung vom 25.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Jahreswirtschaftsbericht offenbart schwarz-rote Politik: Kaschieren, blockieren, Angst verwalten


Meldung vom 25.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

LENKE: Geringverdienende Frauen doppelt gelackmeiert


Meldung vom 25.01.2006, 15:59 Uhr von FDP

KAUCH: Gabriel bestätigt im Umweltausschuss Pläne zum Fluglärmgesetz


Meldung vom 25.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: CO2-Sanierungsprogramm bis auf Weiteres auf Halde gelegt


Meldung vom 25.01.2006, 14:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: Bundesregierung muss praxisfremde Eckpunkteregelung für Erntehelfer korrigieren


Meldung vom 25.01.2006, 10:59 Uhr von FDP

KOPP: Gabriels Kritik an den Energiemärkten ist unverfroren


Meldung vom 24.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

Papst Benedikt XVI. zeigt menschliches Gesicht der katholischen Kirche


Meldung vom 24.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

Waldzustandsbericht 2005 zeigt: Kein Forschungsbedarf, sondern Handlungsbedarf!


Meldung vom 24.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

Transparenz bei offenen Immobilienfonds erhöhen


Meldung vom 24.01.2006, 10:30 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Entlastung für das Transportgewerbe muss in Brüssel durchgesetzt werden


Meldung vom 23.01.2006, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Leipziger Volkszeitung'


Meldung vom 20.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

THIELE: Anleger nicht verunsichern


Meldung vom 20.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

GÜNTHER/BRUNKHORST: Pünktlicher Start des CO2-Gebäudesanierungsprogramms in Gefahr


Meldung vom 20.01.2006, 10:30 Uhr von FDP

GERHARDT: Bericht BILD-Zeitung, Gespräch Gerhardt - Steinmeier


Meldung vom 19.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Drohung der Bahngewerkschaften mit illegalen Streiks ist kontraproduktiv


Meldung vom 19.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

LINK: Europasteuer ist ein Irrweg


Meldung vom 18.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

KAUCH / DÖRING: KfZ-Steuer abschaffen und auf Mineralölsteuer umlegen


Meldung vom 18.01.2006, 15:30 Uhr von FDP

DÖRING / GOLDMANN: Hafenrichtlinie endlich begraben


Meldung vom 18.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

WISSING/PARR: Bundesregierung benachteiligt Seeschifffahrt


Meldung vom 18.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

BAHR: FDP unterstützt bundesweite Ärzteproteste


Meldung vom 16.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

FDP und Freiberufler einig: Mittelstand muß gestärkt werden


Meldung vom 16.01.2006, 13:59 Uhr von FDP

KOPP: Atomstreit beenden - Konzept vorlegen


Meldung vom 16.01.2006, 13:59 Uhr von FDP

OTTO: Die 'Kulturflatrate' ist eine Mißachtung des Urheberrechts


Meldung vom 16.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

STADLER: Becksteins Forderung nach Sicherungshaft bleibt verfassungswidrig


Meldung vom 16.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

KOPP: Durchsichtiger Störfall


Meldung vom 13.01.2006, 18:59 Uhr von FDP

BOLTON auf FDP-Forum: Veränderung der UNO drängt


Meldung vom 13.01.2006, 18:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Hamburg-Pläne waren eine gefährliche Schnapsidee


Meldung vom 13.01.2006, 13:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: SPD sollte Untersuchungsausschuss zustimmen


Meldung vom 13.01.2006, 13:59 Uhr von FDP

HOYER: Ohne eine Kombination aus Druck und Verhandlungen geht es nicht!


Meldung vom 13.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

STADLER: Bundeskanzleramt trägt die Verantwortung für BND-Einsatz im Irak


Meldung vom 13.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

TONCAR: Merkel darf Bush unliebsame Fragen zu Guantánamo und CIA-Affäre nicht ersparen!


Meldung vom 11.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: Große Steuererhöhungs-Koalition


Meldung vom 11.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

LENKE: Großer Murks bei Kinderbetreuung


Meldung vom 11.01.2006, 16:30 Uhr von FDP

SOLMS: Steinbrücks Eröffnung enttäuschend


Meldung vom 11.01.2006, 15:59 Uhr von FDP

BAHR: Gesundheitspolitik nur ein Nebenthema für die Große Koalition


Meldung vom 11.01.2006, 15:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Frankfurter Rundschau'


Meldung vom 11.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: Schutz der Verbraucher vor Vogelgrippe verbessern


Meldung vom 10.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

Küchenökonomie und offene Finanzierungsfragen


Meldung vom 09.01.2006, 11:59 Uhr von FDP

OTTO: ARD muß sich auch externer Kontrolle stellen


Meldung vom 09.01.2006, 10:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Rhein-Neckar-Zeitung'


Meldung vom 04.01.2006, 16:59 Uhr von FDP

LANFERMANN: Keine Bürgerversicherung durch die Hintertür


Meldung vom 04.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

KOPP: Einigung mit Nachwirkungen


Meldung vom 03.01.2006, 17:30 Uhr von FDP

Große Koalition produziert nur Gesundheitsstreit statt Reform – FDP will krisenfeste Krankenversicherung für alle Bürger


Meldung vom 03.01.2006, 15:59 Uhr von FDP

Risiken und Nebenwirkungen beim Kombilohn beachten


Meldung vom 03.01.2006, 13:30 Uhr von FDP

Bundesregierung will ERP-Vermögen offenbar nicht antasten


Meldung vom 03.01.2006, 12:59 Uhr von FDP

Ausstieg aus der Kernenergie schnellstens korrigieren


Meldung vom 03.01.2006, 12:30 Uhr von FDP

Unverändert perspektivlos


Meldung vom 03.01.2006, 11:30 Uhr von FDP

Keine Scheindebatte um den Bundeswehreinsatz im Innern


Meldung vom 02.01.2006, 13:59 Uhr von FDP

KOPP: Energieversorgung wird zur neuen Freiheitsgeißel


Meldung vom 02.01.2006, 10:30 Uhr von FDP

HOYER: Makabre Argumentation Moskaus im Gas-Streit mit Kiew


Meldung vom 29.12.2005, 13:00 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Frau Merkel, bitte nicht nur Lippenbekenntnisse


Meldung vom 28.12.2005, 12:30 Uhr von FDP

Mit Glos’ populistischer Forderung ist den Arbeitnehmern nicht gedient


Meldung vom 27.12.2005, 12:30 Uhr von FDP

VAN ESSEN:FDP-Bundestagsfraktion steht dem Selbstauflösungsrecht des Bundestages äußerst zurückhaltend gegenüber


Meldung vom 27.12.2005, 12:30 Uhr von FDP

KOPPELIN: Deutschland zahlt zuviel für UN-Finanzen


Meldung vom 27.12.2005, 12:01 Uhr von FDP

BAHR: Gesundheitsreform ist gescheitert


Meldung vom 23.12.2005, 16:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Haushaltsloch wird immer größer


Meldung vom 23.12.2005, 14:00 Uhr von FDP

FLACH: Stammzellenforschung braucht Transparenz und Nachprüfbarkeit


Meldung vom 23.12.2005, 11:59 Uhr von FDP

BAHR: Große Koalition verursacht Steigerungen des Krankenkassenbeitrages


Meldung vom 23.12.2005, 09:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Spiegel'


Meldung vom 22.12.2005, 09:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Verkauf der Autobahnen ohne Pkw-Maut ist wie Weihnachten ohne Christkind


Meldung vom 21.12.2005, 11:59 Uhr von FDP

WISSING: FDP bedauert Scheitern Seehofers


Meldung vom 19.12.2005, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Generalanzeiger'


Meldung vom 19.12.2005, 10:01 Uhr von FDP

GOLDMANN: Minister Horst Seehofer muss seinen Kurs in der Agrar- und Verbraucherpolitik noch bestimmen


Meldung vom 19.12.2005, 09:59 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Strohfeuerwachstum vor dem Konjunkturdämpfer


Meldung vom 15.12.2005, 13:30 Uhr von FDP

ZEIL: Europäische Kommission erdet die Bundesregierung


Meldung vom 14.12.2005, 15:59 Uhr von FDP

PILTZ: Mit der Vorratsdatenspeicherung wird Privatsphäre zum Luxusgut!


Meldung vom 13.12.2005, 11:02 Uhr von FDP

KOPPELIN: FDP beantragt Aktuelle Stunde zu Gerhard Schröders Wechsel zu Gasprom


Meldung vom 12.12.2005, 12:59 Uhr von FDP

KAUCH: Gabriel betreibt Schönfärberei nach Klimakonferenz in Montréal


Meldung vom 09.12.2005, 17:00 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Deutschland braucht Ehrenkodex für ehemalige Regierungsmitglieder


Meldung vom 09.12.2005, 16:30 Uhr von FDP

HOYER: Iranischer Präsident spielt mit dem Feuer!


Meldung vom 09.12.2005, 16:00 Uhr von FDP

FDP-Haushaltsvorschläge enttäuschend


Meldung vom 09.12.2005, 14:00 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Menschenrechte in großer Krise


Meldung vom 09.12.2005, 13:30 Uhr von FDP

KAUCH: Klimaabkommen zwischen Mexiko und Deutschland muss Beginn einer Klimaschutz-Offensive 2006 sein


Meldung vom 08.12.2005, 15:02 Uhr von FDP

HOMBURGER: Keine Haushaltssanierung auf dem Rücken der Soldaten


Meldung vom 08.12.2005, 13:10 Uhr von FDP

KAUCH: US-Bundesstaaten die Tür zu Kyoto öffnen


Meldung vom 06.12.2005, 13:30 Uhr von FDP

Nicht auf Kosten der osteuropäischen Reformländer sparen


Meldung vom 06.12.2005, 11:31 Uhr von FDP

LAURISCHK:Bürgerschaftliches Engagement hält Gesellschaft im Innern zusammen


Meldung vom 05.12.2005, 18:00 Uhr von FDP

STADLER: Bundesregierung muss Kenntnisse des ehemaligen BMI Schily gründlich und schnell aufklären


Meldung vom 05.12.2005, 16:30 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Bundesregierung muss umfassend und unverzüglich über CIA-Flüge aufklären


Meldung vom 05.12.2005, 15:59 Uhr von FDP

PILTZ / LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Ausweitung der Datenvorratsspeicherung widerspricht Beschlusslage des Deutschen Bundestages


Meldung vom 05.12.2005, 14:59 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums: Mehr Freiheit wagen – auch bei den Ladenöffnungszeiten


Meldung vom 05.12.2005, 14:30 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Große Koalition zerschlägt boomende Biokraftstoffbranche – Sprit wird sechs Cent teurer


Meldung vom 05.12.2005, 14:00 Uhr von FDP

KOPP: RWE muss Netzzustand schonungslos offen legen


Meldung vom 05.12.2005, 12:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Kieler Nachrichten'


Meldung vom 02.12.2005, 12:30 Uhr von FDP

ROHDE: Welttag der Menschen mit Behinderungen - Weg mit den Barrieren der Gesellschaft


Meldung vom 01.12.2005, 12:59 Uhr von FDP

NIEBEL: Keine Trendwende auf dem Arbeitsmarkt


Meldung vom 30.11.2005, 11:31 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für 'Deutschlandradio Kultur'


Meldung vom 28.11.2005, 18:00 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN:Nüchterne naturwissenschaftliche Bewertung der Grünen Gentechnik hat es schwer gegenüber Politkampagnen und Panikmache


Meldung vom 28.11.2005, 16:31 Uhr von FDP

PILTZ: Keine Schnellschüsse zu Lasten des Datenschutzes


Meldung vom 28.11.2005, 16:31 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Parlamentswahl in Tschetschenien - In einem Klima von Angst und Furcht sind freie Wahlen nicht möglich


Meldung vom 28.11.2005, 16:30 Uhr von FDP

KAUCH: Unterstützung für Pläne zur Patientenverfügung


Meldung vom 28.11.2005, 14:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Vorschlag von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble zur LKW-Maut stößt auf Unverständnis


Meldung vom 28.11.2005, 12:59 Uhr von FDP

HOMBURGER: STEINMEIER muß Aufklärung über CIA-Flüge verlangen


Meldung vom 28.11.2005, 11:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Nordwest-Zeitung'


Meldung vom 25.11.2005, 16:59 Uhr von FDP

SOLMS: Finanzplanung ohne Strategie


Meldung vom 25.11.2005, 16:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Luftbuchung beim Bundesbankgewinn


Meldung vom 25.11.2005, 16:31 Uhr von FDP

HOYER: FDP fordert Aufklärung zu CIA-Flügen


Meldung vom 24.11.2005, 10:33 Uhr von FDP

GOLDMANN: Vatikan-Papier zu Homosexuellen völlig inakzeptabel


Meldung vom 24.11.2005, 10:32 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Kürzungen bei den Nahverkehrszuschüssen können durch mehr Wettbewerb ausgeglichen werden


Meldung vom 24.11.2005, 10:30 Uhr von FDP

ADDICKS: Wechsel in der Entwicklungspolitik mehr als notwendig


Meldung vom 23.11.2005, 13:30 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Zugriff auf Verbindungsdaten bedarf klarer gesetzlicher Grundlage


Meldung vom 21.11.2005, 21:32 Uhr von FDP

STADLER: Primat der Innenpolitik im Beamtenbereich wiederherstellen


Meldung vom 21.11.2005, 21:30 Uhr von FDP

KOPPELIN: Für Streichungen bei Wehr- und Zivildienst kein Verständnis


Meldung vom 21.11.2005, 21:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'B.Z. am Sonntag'


Meldung vom 21.11.2005, 21:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Welt am Sonntag'


Meldung vom 17.11.2005, 15:31 Uhr von FDP

Wegfall der Mineralölsteuerbefreiung für Biokraftstoffe ignoriert agrar- und umweltpolitische Aspekte


Meldung vom 17.11.2005, 14:59 Uhr von FDP

Chemikalienrecht im Interesse von Umwelt- und Verbraucherschutz praktikabel gestalten


Meldung vom 17.11.2005, 14:32 Uhr von FDP

BAHR: Ulla Schmidt will Bürgerversicherung durch die Hintertür


Meldung vom 17.11.2005, 11:59 Uhr von FDP

HOMBURGER: FDP fordert Ende des Stillstands in der Endlagerfrage


Meldung vom 17.11.2005, 11:59 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für das 'ARD-Morgenmagazin'


Meldung vom 14.11.2005, 18:31 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Bundeswehrsoldaten bei Auslandseinsätzen besser schützen


Meldung vom 14.11.2005, 15:31 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Biokraftstoffe nur Teil der Biomassestrategie


Meldung vom 14.11.2005, 14:59 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Einkaufstour unter Politikern wird fortgesetzt - Bahn hat bei den Koalitionsverhandlungen mit am Tisch gesessen


Meldung vom 14.11.2005, 13:59 Uhr von FDP

KOPP: Große Koalition der Abzocker - Energieversorgung wird zum Luxusgut


Meldung vom 14.11.2005, 13:59 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 11.11.2005, 13:30 Uhr von FDP

STADLER: Redaktionsgeheimnis besser schützen


Meldung vom 11.11.2005, 09:31 Uhr von FDP

Der Pflege droht schwarz-rotes Fiasko!


Meldung vom 10.11.2005, 12:31 Uhr von FDP

EnBW hält sich bei den Eneuerbaren Energien alles offen


Meldung vom 10.11.2005, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Frankfurter Rundschau'


Meldung vom 04.11.2005, 15:31 Uhr von FDP

KOPP: Union und SPD müssen verfehlte Energiepolitik korrigieren


Meldung vom 04.11.2005, 15:30 Uhr von FDP

THIELE: SPD verfälscht steuerliche Fakten


Meldung vom 04.11.2005, 10:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Steuerschätzung bedeutet keine Entwarnung für den Bund


Meldung vom 04.11.2005, 09:59 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Aale aus Aquakulturen sind ohne Belastung durch Schadstoffe


Meldung vom 03.11.2005, 10:32 Uhr von FDP

OTTO: Die Kulturpolitik endlich ernst nehmen


Meldung vom 03.11.2005, 10:30 Uhr von FDP

THIELE: Große Koalition - Steuererhöhungen ja, Steuerreform verschoben


Meldung vom 02.11.2005, 12:59 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Lage auf dem Arbeitsmarkt bleibt dramatisch


Meldung vom 28.10.2005, 14:30 Uhr von FDP

SOLMS:Instrumentenkasten aus dem Kabinett der ökonomischen Blindheit


Meldung vom 28.10.2005, 12:09 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN unterstützt Forderungen Tony Blairs


Meldung vom 26.10.2005, 16:31 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Ein positives Abrüstungssignal aus Washington!


Meldung vom 26.10.2005, 15:30 Uhr von FDP

HOMBURGER: FDP fordert Kraftwerksmodernisierung als Gegenleistung für Laufzeitverlängerungen


Meldung vom 26.10.2005, 13:59 Uhr von FDP

KOPPELIN: Staat der Bescheidenheit statt Abkassieren der Bürger


Meldung vom 26.10.2005, 12:30 Uhr von FDP

KOLB: Krankenkassen: Strukturreform statt Beitragserhöhungen


Meldung vom 26.10.2005, 11:30 Uhr von FDP

NIEBEL: web-Blog zu den Koalitionsverhandlungen


Meldung vom 26.10.2005, 10:33 Uhr von FDP

STADLER: Die Vernunft hat doch nicht gesiegt


Meldung vom 26.10.2005, 10:32 Uhr von FDP

GOLDMANN: Europäische Mitgliedstaaten müssen Schutzmaßnahmen vor Vogelgrippe einheitlich umsetzen


Meldung vom 24.10.2005, 12:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: Was haben Verbraucherminister Werner Schnappauf und Ministerpräsident Edmund Stoiber wann gewusst?


Meldung vom 20.10.2005, 15:30 Uhr von FDP

Umsatzsteuerbetrug effektiv bekämpfen


Meldung vom 20.10.2005, 14:00 Uhr von FDP

Auch mit Großer Koalition keine Zukunft für Kommunen


Meldung vom 20.10.2005, 12:30 Uhr von FDP

GOLDMANN: Freilandverbot kommt spät, ist aber richtig


Meldung vom 20.10.2005, 10:03 Uhr von FDP

BURGBACHER: Touristische Rahmenbedingungen durch schwarz-roten Koalitionsvertrag verbessern


Meldung vom 18.10.2005, 11:32 Uhr von FDP

Föderalismusreform muss Finanzbeziehungen zwischen Bund und Ländern neu regeln


Meldung vom 18.10.2005, 11:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Die Welt'


Meldung vom 17.10.2005, 15:30 Uhr von FDP

OTTO: Journalistische Qualität der Berliner Zeitung wahren!


Meldung vom 17.10.2005, 13:32 Uhr von FDP

HOYER: Ein wichtiger Schritt auf einem langen Weg


Meldung vom 14.10.2005, 15:31 Uhr von FDP

HOMBURGER: Kfz-Kennzeichnungsverordnung in Gesamtkonzept zur Feinstaubbekämpfung einbetten


Meldung vom 14.10.2005, 13:08 Uhr von FDP

VAN ESSEN/GOLDMANN: FDP beantragt Sondersitzung zu Vogelgrippe im Verbraucherausschuss


Meldung vom 13.10.2005, 09:59 Uhr von FDP

PIEPER: Modellprogramm von Bund und Ländern für ausbildungsschwache Jugendliche gefordert


Meldung vom 12.10.2005, 12:43 Uhr von FDP

KOPPELIN: Nachtragshaushalt muss kommen


Meldung vom 12.10.2005, 12:00 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Interview für den 'Münchner Merkur'


Meldung vom 12.10.2005, 11:00 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Westdeutsche Allgemeine Zeitung'


Meldung vom 12.10.2005, 10:09 Uhr von FDP

KAUCH: Kusch-Vorstoß zu sachgerechter Debatte über aktive Sterbehilfe und assistierten Suizid nutzen


Meldung vom 10.10.2005, 12:31 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums


Meldung vom 05.10.2005, 11:31 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Schwarz-roter Stillstand am Arbeitsmarkt


Meldung vom 05.10.2005, 11:31 Uhr von FDP

NIEBEL: Wird FDP-Forderung jetzt umgesetzt?


Meldung vom 04.10.2005, 16:13 Uhr von FDP

Exporterfolg biometrischer Reisepässe nur bei Datensicherheit!


Meldung vom 04.10.2005, 13:35 Uhr von FDP

Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Kroatien wichtiges Signal für den Westlichen Balkan


Meldung vom 30.09.2005, 12:31 Uhr von FDP

BURGBACHER: Föderalismusreform in der neuen Legislaturperiode sofort angehen


Meldung vom 27.09.2005, 12:02 Uhr von FDP

STADLER: Gelbe Karte für Gesetzgeber in Sachen Beamtenversorgung


Meldung vom 26.09.2005, 12:59 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Erneut besorgniserregender Anstieg der Telefonüberwachung


Meldung vom 23.09.2005, 10:30 Uhr von FDP

LENKE: FDP will Wehr- und Zivildienst aussetzen


Meldung vom 22.09.2005, 14:30 Uhr von FDP

Vernunft statt Taschenspielertricks


Meldung vom 21.09.2005, 15:30 Uhr von FDP

KOPP: Kartellamt muss hart bleiben - keine faulen Kompromisse mit Gasmonopolisten


Meldung vom 08.09.2005, 13:31 Uhr von FDP

GOLDMANN: Mehrwertsteuererhöhung wäre doppelte Belastung für Landwirte


Meldung vom 07.09.2005, 18:32 Uhr von FDP

LAURISCHK: Kinder in den Vorrang - auch Vorrang für die FDP


Meldung vom 07.09.2005, 17:33 Uhr von FDP

FLACH/HAPPACH-KASAN: Gentechnikbericht bestätigt FDP-Forderungen


Meldung vom 07.09.2005, 16:33 Uhr von FDP

KAUCH: FDP will Entscheidungen für Selbstbestimmung und Heilungschancen in Bioethik-Debatte


Meldung vom 07.09.2005, 16:32 Uhr von FDP

KAUCH: Nachhaltigkeit braucht Generationenbilanzen, Sozialreformen und Alternativen zum Öl


Meldung vom 06.09.2005, 17:30 Uhr von FDP

HOMBURGER-Interview für die 'Gießener Allgemeine'


Meldung vom 05.09.2005, 14:31 Uhr von FDP

PFAFF: Gerhardt trifft neuen US-Botschafter in Deutschland


Meldung vom 05.09.2005, 14:30 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für den SWR


Meldung vom 05.09.2005, 12:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE beantwortet Leserfragen der „Abendzeitung“ München


Meldung vom 05.09.2005, 06:32 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Kennzeichnungsvorschriften müssen eingehalten werden


Meldung vom 05.09.2005, 06:31 Uhr von FDP

KOPP: Rot-grüne Sünden in der Energiepolitik rächen sich jetzt


Meldung vom 05.09.2005, 06:31 Uhr von FDP

HOMBURGER: Nachwachsende Energieträger können Bedarf nicht allein decken


Meldung vom 05.09.2005, 06:31 Uhr von FDP

NIEBEL: Hilfe für USA ist uns ein Herzensanliegen /Reduzierung der Ölreserven begrüßt


Meldung vom 01.09.2005, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für das 'Offenburger Tageblatt'


Meldung vom 01.09.2005, 10:31 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Westfälische Rundschau'


Meldung vom 01.09.2005, 10:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Mittelbayerische Zeitung'


Meldung vom 31.08.2005, 13:30 Uhr von FDP

THIELE: Eichels Tunnelblick


Meldung vom 31.08.2005, 11:31 Uhr von FDP

BRÜDERLE: MÜLLERS Anbiederung an die Interessengruppen ist das Gegenteil von MERKELS Reformanspruch


Meldung vom 31.08.2005, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'General-Anzeiger Bonn'


Meldung vom 31.08.2005, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für das 'Westfalen-Blatt'


Meldung vom 30.08.2005, 14:30 Uhr von FDP

High-Tech-Kleckerfonds reicht nicht aus


Meldung vom 29.08.2005, 16:32 Uhr von FDP

KAUCH: Patientenverfügungen zur Stärkung des Selbstbestimmungsrechts endlich gesetzlich regeln


Meldung vom 29.08.2005, 11:30 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Interview für die 'Rhein-Zeitung'


Meldung vom 29.08.2005, 11:30 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Osnabrücker Zeitung'


Meldung vom 26.08.2005, 17:32 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Tode von PETER GLOTZ


Meldung vom 26.08.2005, 13:30 Uhr von FDP

OTTO: ARD muss endlich ihre Mauertaktik aufgeben


Meldung vom 25.08.2005, 10:32 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für das 'Hamburger Abendblatt'


Meldung vom 25.08.2005, 10:32 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Bunte'


Meldung vom 24.08.2005, 16:03 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Hat die Agrarwende die Gefahren der Vogelgrippe für uns Deutsche erhöht?


Meldung vom 24.08.2005, 16:03 Uhr von FDP

HOMBURGER: Flußgebietsbezogene Gesamtstrategie zum Hochwasserschutz erforderlich


Meldung vom 24.08.2005, 16:03 Uhr von FDP

KOPP: Grüne Scheinheiligkeit bei den Strompreisen


Meldung vom 24.08.2005, 16:01 Uhr von FDP

BEERFELTZ: FDP geht mit User-Anwalt ans Netz


Meldung vom 23.08.2005, 15:04 Uhr von FDP

Naher Osten nach dem Gaza-Abzug: Wo ist Fischer?


Meldung vom 23.08.2005, 15:04 Uhr von FDP

KOPPELIN: Eichels Staatsdefizit setzt sich fort


Meldung vom 22.08.2005, 21:36 Uhr von FDP

HOMBURGER: Reaktorlaufzeiten nach Sicherheitsstandards entscheiden (22.08.2005)


Meldung vom 22.08.2005, 21:35 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums: Das Steuersystem vom Kopf auf die Füße stellen


Meldung vom 19.08.2005, 02:18 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: FDP fordert von Bundestagspräsident Thierse Klarstellung: Woher stammt das Fensterholz?


Meldung vom 19.08.2005, 02:18 Uhr von FDP

FDP würdigt DR. GÜNTER REXRODT zum ersten Todestag


Meldung vom 19.08.2005, 02:18 Uhr von FDP

THIELE: Mut zu grundsätzlicher Steuerreform


Meldung vom 19.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Reutlinger General-Anzeiger'


Meldung vom 16.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Die Förderung von Graffiti Festival mit Steuergeldern ist ein Skandal


Meldung vom 16.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE fordert gemeinsame transatlantische Iran-Strategie


Meldung vom 12.08.2005, 02:19 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Kölnische Rundschau'


Meldung vom 11.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOPP: Energiepreistreiber Trittin gibt den Wolf im Schafspelz


Meldung vom 11.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

HOMBURGER: TRITTIN verwechselt Ursache und Wirkung


Meldung vom 11.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

HOMBURGER: Teure und bürokratische Kennzeichnung von Benzinern überflüssig


Meldung vom 10.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

PARR: Linkspartei handelt fahrlässig und unverantwortlich


Meldung vom 10.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

HOMBURGER appelliert an Kernkraftwerksbetreiber: Gewinne reinvestieren


Meldung vom 10.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

THIELE: Staatliche Schnüffelei vertreibt Kapital


Meldung vom 10.08.2005, 02:16 Uhr von FDP

NIEBEL kritisiert Absage von SCHRÖDER an TV-Spitzenkandidatenrunde


Meldung vom 09.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOLB: Eine Verlängerung der Lebensarbeitszeit verbietet sich


Meldung vom 09.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOPPELIN: PDS hat Erfahrung mit Umbenennung


Meldung vom 09.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: SCHILYS Populismus kennt keine Grenzen


Meldung vom 08.08.2005, 02:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Niemand ist unsozialer als die LAFONTAINE-PDS


Meldung vom 06.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

PIEPER: Mittlere Reife nach der neunten Klasse an Gymnasium ist logisch


Meldung vom 02.08.2005, 02:17 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für die 'Sächsische Zeitung'


Meldung vom 29.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

Renate Künast muss sich endlich von dem Aufruf zur Feldzerstörung distanzieren


Meldung vom 29.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

500-Millionen-Programm für Regenerative Medizin


Meldung vom 22.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

KAUCH: Zwangsbehandlung zu Recht unzulässig


Meldung vom 21.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Grüne Gentechnik gewinnt an Akzeptanz: Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller setzt auf Koexistenz


Meldung vom 19.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

OTTO: Moratorium für die Rechtschreibreform ist ohne Alternative


Meldung vom 16.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Die Welt'


Meldung vom 15.07.2005, 02:19 Uhr von FDP

FLACH: PISA nicht als Steinbruch für eigene Vorurteile verwenden


Meldung vom 15.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

PIEPER: PISA macht neue Wege in der Bildungspolitik zwingend Notwendig


Meldung vom 14.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

OTTO: Die Rechtschreibreform ist verfassungswidrig


Meldung vom 13.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOPP: Spürbare Preissenkung durch ENWG kaum zu erwarten


Meldung vom 13.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Hans Eichel macht sich zum letzten Mal lächerlich


Meldung vom 13.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

SOLMS: Steuersenkungspläne der FDP sind solide durchgerechnet


Meldung vom 13.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPPELIN: Bundesnachrichtendienst muss modernisiert werden


Meldung vom 12.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

SOLMS: Fauler Kompromiß der Union verhindert Wachstumsimpulse


Meldung vom 09.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: HARTZ-Rücktritt war überfällig


Meldung vom 09.07.2005, 02:15 Uhr von FDP

BURGBACHER: Schnelle Einführung des Digitalfunks ist auch ohne Bundesanstalt möglich


Meldung vom 08.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

FDP-mitregierte Länder setzen Informationsfreiheitsgesetz durch


Meldung vom 08.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

STADLER: FDP stimmt Verschiebung der Vernehmung


Meldung vom 08.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Die Holzwirtschaft braucht bessere Rahmenbedingungen


Meldung vom 08.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

FUNKE: Pressefreiheit ist konstitutiv für die Demokratrie


Meldung vom 07.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

PARR: Ganz Europa freut sich mit London


Meldung vom 07.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

NIEBEL: Gewerkschaftsfunktionäre sind nicht die Macht im Staate


Meldung vom 07.07.2005, 02:17 Uhr von FDP

LENKE: Familienorientierte Arbeitszeiten lösen nicht die Probleme der Kinderbetreuung


Meldung vom 07.07.2005, 02:15 Uhr von FDP

FUNKE: Softwarepatente - Besser keine Richtlinie als eine schlechte Richtlinie


Meldung vom 07.07.2005, 02:15 Uhr von FDP

PILTZ: Lufthansa als Vorbild für Bundesinnenminister Otto Schily?


Meldung vom 06.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

G8-Gipfel: Schuldenerlasse und mehr Entwicklungshilfe sind falsche Signale


Meldung vom 01.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

FUNKE: Eigentum ist ein wichtiger Eckpfeiler unserer freiheitlichen Grundordnung


Meldung vom 01.07.2005, 02:18 Uhr von FDP

KOLB: Etikettenschwindel der Ulla Schmidt – die Pseudo-0,9 Beitragssatzabsenkung in der GKV


Meldung vom 01.07.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPPELIN: Eichels Aussagen zum Staatsdefizit zeigen Kraft- und Mutlosigkeit


Meldung vom 29.06.2005, 02:19 Uhr von FDP

PARR: FDP begrüßt Entwurf der Strukturkommission zur Verschmelzung von DSB und NOK zum neuen Deutschen Olympischen Sportbund


Meldung vom 29.06.2005, 02:18 Uhr von FDP

KAUCH: Sterbenden und Schwerstkranken im Gesundheitswesen eine Priorität einräumen


Meldung vom 29.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

Rot-Grün unfähig zu Unternehmenssteuerreform


Meldung vom 25.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

STADLER: Innenministerkonferenz verpasst Chance für humanitäre Lösung


Meldung vom 25.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

ADDICKS: FDP begrüßt neue EU-Zoll-Regeln für Entwicklungsländer


Meldung vom 24.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

HOMBURGER fordert flußgebietsbezogene Gesamtstrategie zum Hochwasserschutz


Meldung vom 24.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

Trittins Vorgehen bei der Endlagerpolitk ist scheinheilig


Meldung vom 24.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

Rot-Grün hat Ziele des Jobgipfels aufgegeben


Meldung vom 24.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

Geldverschwendung bei Ich-AG beenden


Meldung vom 22.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

Vergabeskandal bei Trittin


Meldung vom 22.06.2005, 02:15 Uhr von FDP

FDP-Wahlprogramm online verfügbar


Meldung vom 21.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

PILTZ: Datenschutzfreundliche Technik fördern


Meldung vom 18.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

NIEBEL-Interview für den 'General-Anzeiger Bonn'


Meldung vom 17.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

Rahmenbedingungen für Reisebusbranche verbessern


Meldung vom 17.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Rindenprodukte als Torfersatz erhalten!


Meldung vom 16.06.2005, 02:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN wird 'Eurofighter' bei FOCUS Online


Meldung vom 14.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

GÜNTHER: Aufschwung der Bauwirtschaft durch Beseitigung des Investitionsstaus im Infrastrukturbereich


Meldung vom 11.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN: SCHRÖDER darf nicht verhandeln


Meldung vom 11.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

RÖSLER: AIDS-Gefahr in Afrika läßt sich nicht gesundbeten


Meldung vom 11.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Tag der Artenvielfalt für mehr Naturverständnis nutzen


Meldung vom 11.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPP: Startschuss für mehr Wettbewerb in den Energienetzen


Meldung vom 10.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu SCHRÖDER-Äußerungen


Meldung vom 10.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: SPD und CDU verantwortungslos im EU-Parlament


Meldung vom 09.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

PIEPER: Wirkliche Reformschritte in der Berufsbildung sind überfällig


Meldung vom 09.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Modell folgt FDP-Linie des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft


Meldung vom 07.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Meldung vom 07.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

SOLMS: Meldung in der Bild am Sonntag frei erfunden


Meldung vom 04.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

Rede von FDP-Generalsekretär Dirk Niebel beim Karlsruher Verfassungsdialog


Meldung vom 04.06.2005, 02:17 Uhr von FDP

ADDICKS: AIDS-Ausweitung ist nur mit Kondomen zu stoppen


Meldung vom 04.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPP: Energiewirtschaftsgesetz: Einigung in Sicht


Meldung vom 04.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Ja zum kostengünstigen internationalen Klimaschutz


Meldung vom 03.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

Kein Vorziehen des Fälligkeitstermins für Sozialabgaben


Meldung vom 03.06.2005, 02:16 Uhr von FDP

Öffentlich-rechtliche Programme komplett werbefrei machen


Meldung vom 03.06.2005, 02:15 Uhr von FDP

Keine Vorratsdatenspeicherung bei Telefon und Internet durch die europäische Hintertür


Meldung vom 02.06.2005, 02:18 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Ministerin Künast muss Gentechnikverhinderungs-Erlass sofort zurücknehmen


Meldung vom 31.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

PARR: Gesellschaft muss Kinder und Jugengliche unterstützen, sich gegen Versuchung des Rauchens zu wappnen


Meldung vom 28.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

PIEPER: Frühkindliche Bildung in den Mittelpunkt stellen


Meldung vom 28.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Windkraft konsolidieren und Know-how international einsetzen


Meldung vom 27.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

PINKWART: Haushaltssperre jetzt und nicht erst Ende des Jahres


Meldung vom 27.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

SOLMS: Mehrwertsteuererhöhung ist Gift für die Konjunktur


Meldung vom 27.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Zürcher Zeitung'


Meldung vom 26.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

KAUCH: Rot-grünes Fluglärmgesetz schafft Anwohner erster, zweiter und dritter Klasse


Meldung vom 26.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

HOMBURGER: Zwangspfand ist bürokratisches Monstrum


Meldung vom 24.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

BURGBACHER: Chance für eine wirkliche Föderalismusreform nutzen


Meldung vom 21.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

LÖNING: Wieczorek-Zeul will weiter billig Waffen an Entwicklungsländer verkaufen


Meldung vom 21.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

PILTZ: Rückerstattungsforderung an die Kommunen von Clement reine Wahlkampfpolemik


Meldung vom 21.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Die Welt'


Meldung vom 20.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

THIELE: FDP gegen Umsatzsteuerpflicht für Altersvorsorge-Produkte


Meldung vom 20.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

FUNKE: Werbeverbote schaden der Marktwirtschaft


Meldung vom 18.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

Gelten Gesetze für Frau Schmidt nicht?


Meldung vom 18.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

Frau Kaupa schießt übers Ziel hinaus


Meldung vom 18.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

Millionengeschenk an Apotheken ist Resultat einer schlampigen Gesundheitspolitik


Meldung vom 18.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

Ein Volk voller Straftäter?


Meldung vom 18.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

China watscht den Bundeskanzler ab


Meldung vom 18.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für ‚Bild‘


Meldung vom 18.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für das ‚Offenburger Tageblatt‘


Meldung vom 12.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

GUTTMACHER. Beratung des Vertrags über eine Verfassung für Europa im Petitionsausschuss


Meldung vom 12.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

VAN ESSEN: DNA-Analyse muss weiterhin verhältnismäßig sein


Meldung vom 12.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

ADDICKS: Papst Benedikt soll Kondomen seinen Segen geben


Meldung vom 12.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

Schwarz-rot-grüne Front diskriminiert ältere Ärzte


Meldung vom 12.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

Lösung bei Dieselrußfiltern geht zu Lasten Dritter


Meldung vom 11.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

THIELE: Rot-Grün bleibt Wachstumsbremse


Meldung vom 11.05.2005, 02:15 Uhr von FDP

PILTZ: Schily predigt Datensicherheit und ignoriert Sicherheitsrisiken


Meldung vom 10.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

NIEBEL: Entgleisungen PETERS' schaden den Gewerkschaften


Meldung vom 10.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

WISSING: Grüner Ökofilz


Meldung vom 07.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

Schwarz-GRÜNES Email-Duell zum Thema: 'Kapitalismuskritik'


Meldung vom 05.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

HOMBURGER: FDP fordert von Rot-Grün aktive statt reaktive Klimaschutzpolitik


Meldung vom 04.05.2005, 02:16 Uhr von FDP

Pressefreiheit ist elementares Grundrecht und Schlüssel zur Demokratie


Meldung vom 03.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

PIEPER fordert Taten bei der Hochschulfinanzierung


Meldung vom 03.05.2005, 02:17 Uhr von FDP

FLACH: Einigung über Spitzenforschung würde Abwanderung bremsen


Meldung vom 30.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

GOLDMANN: WTO-Entscheidung unterstreicht Notwendigkeit einer Reform der EU-Zuckermarktordnung


Meldung vom 30.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

FUNKE: Entscheidung zur Teilnehmeranschlussleitung (TAL) im Interesse des Wettbewerbs


Meldung vom 30.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Clement ist ein wirtschaftspolitischer Gesundbeter


Meldung vom 29.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Schlampiger Frühjahrsputz von Grün-Rot


Meldung vom 28.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

FRICKE: Öffentliche Haushalte durch Kapitalisierung von Immobilien entlasten, REITs fördern!


Meldung vom 28.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Entsendegesetz ist ein Programm für Schwarzarbeit


Meldung vom 27.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Grün-Rot bleibt Regierung des Miniwachstums


Meldung vom 27.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

NIEBEL: Marktgerechte Ausgestaltung erforderlich


Meldung vom 27.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Kölnische Rundschau': Gewerkschaftsfunktionäre sind Verräter der Arbeitnehmer


Meldung vom 26.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

THIELE: Milchmädchenrechnung des DIW


Meldung vom 23.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

GÜNTHER: Vorsicht - Gefahr für die Bauwirtschaft durch Verlustabzugsbeschränkungen


Meldung vom 23.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Westfälischen Nachrichten'


Meldung vom 23.04.2005, 02:15 Uhr von FDP

PINKWART-Interview für 'Die Welt'


Meldung vom 22.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOPP: Aus Fehlern nichts gelernt: Clements energiepolitische Bankrotterklärung


Meldung vom 22.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

STINNER: Streit um chinesisches Waffenembargo schwächt EU


Meldung vom 22.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

OTTO: Medienaufsicht aus einem Guß


Meldung vom 21.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

GOLDMANN: FDP gratuliert neuem Papst


Meldung vom 21.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare dient dem Kindeswohl


Meldung vom 19.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

PILTZ: Keine Senkung der Körperschaftssteuer auf dem Rücken der Kommunen!


BERLIN. Zu dem Vorschlag des Bundesfinanzministers Hans Eichel, die Senkung der Körperschaftssteuer auf Kosten der Kommunen zu finanzieren, erklärt die kommunalpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gisela PILTZ:
Meldung vom 19.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Grün-Rot bleibt die Regierung des Miniwachstums


BERLIN. Zur nach unten auf ein Prozent korrigierten Wachstumsprognose der Bundesregierung erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 19.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Tagesspiegel am Sonntag'


Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab dem 'Tagesspiegel am Sonntag' das folgende Interview. Die Fragen stellten ANTJE SIRLESCHTOV und ROBERT BIRNBAUM:
Meldung vom 19.04.2005, 02:15 Uhr von FDP

KOPP: Anti-Spam-Gesetz für den Papierkorb


BERLIN. Zur heutigen Anhörung des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit bezüglich des von der Bundesregierung vorgelegten Entwurfs eines Anti-Spam-Gesetzes, erklärt das Mitglied des Bundestagsausschusses für Wirtschaft und Arbeit, Gudrun KOPP :
Meldung vom 15.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

Mutige Spitzensportkonzepte des Deutschen Sportbundes und der Fachverbände jetzt schnell in die Tat umsetzen


Die Ergebnisse der letzten Olympischen Sommerspiele in Athen und ein längerer Abwärtstrend in der Medaillenausbeute der deutschen Olympiamannschaften seit der Wiedervereinigung haben in den letzten Monaten zu unterschiedlichen Reaktionen geführt. Ein alte
Meldung vom 15.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

Gesunde Ernährung lässt sich nicht diktieren


Werbeverbote sind keine Antwort auf falsches Ernährungsverhalten. Die Lebensmittelindustrie zum Buhmann zu machen, wie es Bundesministerin Renate Künast tut, ist ein entlarvendes Zeugnis eines ideologischen Konfrontationskurses. Die Ernährungswirtschaft l
Meldung vom 14.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Durch mehr Holznutzung Arbeitsplätze im ländlichen Raum sichern


BERLIN. Zur heutigen Anhörung des Ausschusses für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft zur Bundeswaldinventur, zur Charta für Holz und zum Waldzustandsbericht 2004 erklärt die forstpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPP
Meldung vom 13.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

THOMAE: Gütesiegel für Versandapotheken begrüßenswert


Zu viele unseriöse Anbieter sind auf dem Markt, bei denen nicht nur die Gefahr besteht, dass die Auslieferung dringend benötigter Medikamente zu lange dauert, sondern sogar zu befürchten ist, dass sie Arzneimittelfälschungen in Umlauf bringen. Die Initiat
Meldung vom 12.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN fordert mehr Transparenz bei Reisekosten und Diäten der EU-Parlamentarier


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, erklärte zur Entlastung des Haushalts 2003 für die Ausgaben des Europäischen
Meldung vom 12.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Mautbilanz kein Grund zum Jubeln


BERLIN. Zur Bilanz von Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe nach 100 Tagen Lkw-Maut erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH:
Meldung vom 12.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

Mindestlöhne: Anerkannte Standards anlegen


Aktuell werden drei Bedenken gehandelt:
#9642; Mindestlöhne könnten zu hoch ausfallen,
Meldung vom 12.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

PINKWART: Haushalt 2005 steht unter erheblichem Konsolidierungszwang


BERLIN. Zu den drohenden Steuermindereinnahmen in Milliardenhöhe und den Auswirkungen auf den Bundeshaushalt 2005 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 12.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPPELIN: FDP beantragt Aktuelle Stunde zur Werbekampagne der Ruhrkohle AG


BERLIN. Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestags-fraktion, Jürgen KOPPELIN, erklärt:
Meldung vom 09.04.2005, 02:15 Uhr von FDP

FUNKE: Softwarepatente - Regierungsstudie gibt dem Bundestag recht


Die Fraktionen des Bundestages haben in der Debatte um die sog. 'Softwarepatente-Richtlinie' auf Initiative der FDP eine gemeinsame Position verabschiedet, die die von der Bundesregierung eingenommene Haltung kritisiert und zu Veränderungen des Richtlinie
Meldung vom 08.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

Wunschvorstellungen der EU-Kommission nicht finanzierbar


In der Diskussion um die künftige Ausstattung der Europäischen Union mit finanziellen Mitteln verharrt die Europäische Kommission auf ihrem völlig überhöhten Mittelansatz. Unter dem hehren Ziel, Wachstum und Arbeitsplätze zu fördern, will die Kommission e
Meldung vom 08.04.2005, 02:17 Uhr von FDP

Jobgipfel muss Steuersenkung für alle Unternehmen bringen


Für die FDP gilt: Positive Ergebnisse wird es nur bei Entlastungen für alle Unternehmen geben - egal in welcher Rechtsform diese organisiert sind. Sonst wäre die angebliche Steuerreform ein Danaergeschenk für die kleinen und mittleren Unternehmen, die ein
Meldung vom 08.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

Eichel droht Milliardenausfall


Der heutige Schlussantrag des Generalanwaltes des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) Miguel Poiares Maduro stellt fest, dass die britische Regelung, die es Konzernen in keinem Fall erlaubt, Verluste ihrer Auslandstöchter steuerlich geltend zu machen, gegen
Meldung vom 08.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

Grundsicherung für Studierende beibehalten


Die Grundsicherung des Lebensunterhaltes für Studierende darf nicht in Frage gestellt werden. Jedem dafür geeigneten jungen Menschen muss der Weg zu einem Hochschulabschluss offen stehen. Wir brauchen in Zukunft in Deutschland nicht weniger, sondern mehr
Meldung vom 07.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

PILTZ: Kläger und FDP sind sich einig: Das Bankgeheimnis ohne wenn und aber wieder herstellen!


Die FDP-Bundestagsfraktion unterstützt die Verfassungsbeschwerde der Volksbank Raesfeld gegen die staatliche Schnüffelei in allen wesentlichen Punkten. Die Kritik an dem Gesetz zur Förderung der Steuerehrlichkeit wurde von dem Kläger und der FDP mit Nachd
Meldung vom 05.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Grün-rote Laterne für Standort Deutschland


BERLIN. Zu den aktuellen Wachstums- und Defizitzahlen der EU-Kommission erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 05.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

PINKWART: Eichel gegenüber Brüssel wortbrüchig


BERLIN. Zu dem von der EU-Kommission vorgelegten Frühjahrsgutachten und einem prognostiziertem Staatsdefizit von 3,3 Prozent für das Jahr 2005 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 01.04.2005, 02:16 Uhr von FDP

Deutschland braucht wirtschaftspolitischen Neuanfang


Zu den heute bekanntgewordenen Arbeitsmarktzahlen erklärt der stellvertretende FDP-Partei- und Fraktionsvorsitzende RAINER BRÜDERLE:
Meldung vom 31.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

FUNKE: Politische Aufarbeitung der Bodenreform ist mit Straßburger Urteil nicht beendet


Über das Urteil mag sich Bundesfinanzminister Hans Eichel freuen. Eine rein buchhalterische Betrachtung greift indes zu kurz. Die Bodenreform und der Umgang mit den Bodenreformopfern bedürfen jetzt erst recht der politischen Aufarbeitung. Der Rechtsstaat
Meldung vom 31.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Das Feinstaubproblem braucht Lösungen, keinen Aktionismus


Kaum ist den Verantwortlichen der Inhalt der EU-Richtlinie zum Feinstaub klar geworden, überschlagen sich bereits die Lösungsvorschläge. Alle bisher genannten, vom Fahrverbot für LKW über City-Maut bis zum autofreien Sonntag sind schierer Aktionismus und
Meldung vom 31.03.2005, 02:15 Uhr von FDP

HOYER: Bundeskanzler Schröder ist mit seinem Chinesisch am Ende!


Der Bundeskanzler Gerhard Schröder hat die Hoffnung, dass ihm seine eigene Koalition in der China-Politik folgen werde, längst aufgegeben. Er besteht auf seinem Plan zur Aufhebung des EU-Waffenembargos gegenüber China - trotz der fortgesetzten Menschenrec
Meldung vom 30.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

Bürgerversicherung verschärft die Pflegeprobleme


Rot-Grün fällt in der Pflegeversicherung nichts als Beitragserhöhungen ein. Mit einer Bürgerversicherung werden die demographischen Probleme, vor denen die Pflegeversicherung steht, nicht gelöst, sondern noch verschärft. Die Pflegeversicherung ist am stär
Meldung vom 30.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

Trittin misst beim Artenschutz mit zweierlei Maß


Trittin misst beim Artenschutz mit zweierlei Maß. Wenn Vögel von Windrädern erschlagen werden, ist das laut Trittin ein Gruselmärchen. Doch laut Antwort der Bundesregierung wurden 44 Rotmilane, 27 Mäusebussarde, 13 Seeadler und 10 Turmfalken von Windräder
Meldung vom 25.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Künast schafft mit Rauswurf eines Abteilungsleiter Platz für ideologische Mitstreiter


BERLIN. Zum Rauswurf des für die Marktzulassung gentechnisch veränderter Pflanzensorten mitverantwortlichen Abteilungsleiters durch die zuständige Ministerin Renate Künast erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 24.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

ADDICKS: Die Tuberkulose ist wieder auf dem Vormarsch


Die Tuberkulose ist wieder auf dem Vormarsch. Nicht nur in den im Umbruch befindlichen Gesellschaften Osteuropas, sondern auch auf dem afrikanischen Kontinent. Dort ist sie zusammen mit AIDS auf dem Wege, zur neuen Geißel zu werden, denn ein geschwächtes
Meldung vom 24.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Gefährdung heimischer Greifvogel- und Fledermausarten durch Windkraftanlagen


Zur Zeit werden in Deutschland etwa 16.000 Windkraftlagen betrieben. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist die verstärkte Nutzung der Windenergie zur Stromproduktion. Neueste Studien zeigen, dass Vogel- und Fledermausarten, die in der EU-Vogelschutz-Rich
Meldung vom 24.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

BURGBACHER: Schily muss Innenausschuss Auskunft über aktuellen Sachstand zur Einführung des Digitalfunks geben


Für die FDP-Bundestagsfraktion habe ich heute beantragt, Bundesinnenminister Otto Schily zur nächsten Sitzung des Innenausschusses zu laden, um die Mitglieder des Ausschusses über den aktuellen Sachstand zur Einführung des Digitalfunks in Deutschland zu i
Meldung vom 23.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE begrüßt Schrift der FDP-Bundestagsfraktion


'Diese Schrift ist eine überzeugende Ausarbeitung dessen, was Deutschland zügig braucht', sagte WESTERWELLE. 'Wir sind jederzeit bereit, Regierungsverantwortung zu übernehmen, wenn die weitere Erosion von Rot-Grün zu vorgezogenen Neuwahlen führt.'
Meldung vom 23.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

ADDICKS: Unabhängigkeit der Justiz in Venezuela gefährdet


Die Staatsanwaltschaft und das Oberste Justiztribunal werden immer mehr zum verlängerten Arm der Regierung. Auch die Pressefreiheit ist durch die Verfolgung missliebiger Journalisten gefährdet. Offenbar versucht Präsident Chávez die Gleichschaltung demokr
Meldung vom 22.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE: FDP wird ursprünglichem Stabilitätspakt wieder Gültigkeit verschaffen


Berlin. Zur Einigung der EU-Finanzminister auf das Aufweichen des Europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakts erklärte der FDP-Bundesvorsitzende Dr. GUIDO WESTERWELLE am Montag vor der Presse in Berlin:
Meldung vom 22.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

BURGBACHER: Weitere Entzerrung der Ferienzeiten dringend geboten


BERLIN. Der tourismuspolitische Sprecher und Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion Ernst Burgbacher hat sich im Sinne einer weiteren Entzerrung der Sommerferientermine an die Präsidentin der Kultusministerkonferenz gewandt. Hierzu er
Meldung vom 22.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

KOPP: Deutschland beim Kernenergieausstieg allein auf weiter Flur


BERLIN. Zu den Prognosen der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) über einen weiteren massiven Ausbau der Kernenergieproduktion in aller Welt erklärt die energiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 19.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

VAN ESSEN: FDP verhindert im Bundesrat uferlose Ausweitung der DNA-Analyse


BERLIN. Zu der heutigen Debatte im Bundesrat über den Antrag der Länder Hessen, Bayern, Hamburg, Saarland und Thüringen zur Neuregelung der DNA-Analyse zu Zwecken des Strafverfahrens erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion,
Meldung vom 19.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

GOLDMANN: FDP begrüßt Einigung beim Hochwasserschutzgesetz


Von Anfang an haben der niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander und ich im Vermittlungsausschuss dafür gekämpft, die in den Auswirkungen für Bauern und Gemeinden katastrophalen Maßnahmen des absoluten Ackerbauverbotes und des Bauverbotes zu v
Meldung vom 19.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

LÖNING: Bush stärkt Weltbank


Zur Nominierung von Paul Wolfowitz zum Chef der Weltbank erklärt der entwicklungspolitische Sprecher der FDP Bundestagsfraktion, Markus LÖNING:
Meldung vom 18.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu den heutigen Ereignissen in Kiel


'Wir begrüßen, daß es im rot-grünen Sodom einen Gerechten gab, der die Manipulation des Wählerwillens nicht mitmachen wollte. Das Trio Infernale ist gescheitert. Das ist ein weiterer Sargnagel auch für Rot-Grün in Berlin. Jetzt gibt es mit NRW nur noch ei
Meldung vom 18.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

GOLDMANN: Infrastrukturprogramm muss den Wasserstraßen zugute kommen


Die zusätzlichen 2 Milliarden Euro für den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur innerhalb der kommenden vier Jahre, die Bundeskanzler Schröder heute in seiner Regierungserklärung ankündigte, sind ein wichtiger Schritt in die Zukunftsfähigkeit unseres Landes.
Meldung vom 17.03.2005, 02:18 Uhr von FDP

STINNER: Ein Jahr nach den Kosovo-Unruhen: Politische Aufarbeitung ist Fehlanzeige


Ein Jahr nach den tragischen Ausschreitungen im Kosovo ist die Bundeswehr vor Ort nun mit Tränengas und Schlagstöcken ausgerüstet. Damit hat sich die politische Aufarbeitung durch die Bundesregierung aber auch schon. Alle Beobachter vor Ort sind sich eini
Meldung vom 17.03.2005, 02:18 Uhr von FDP

LÖNING: Keine weiteren rot-grünen Steuerideen, bitte!


Die Tobin Tax ist tot. Da helfen auch keine rituellen Wiederbelebungsversuche durch Rot-Grün. Seit über 30 Jahren wird über das Ob und Wie einer Devisentransaktionssteuer diskutiert. Nach Vorstößen des französischen Präsidenten Jacques Chirac und der belg
Meldung vom 17.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

THIELE: OECD bestätigt Notwendigkeit einer Unternehmensteuerreform


BERLIN. Zum heutigen Fachgespräch des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages mit Vertretern der Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD) zur Unternehmensteuerbelastung im internationalen Vergleich erklärt der stellvertretende Vor
Meldung vom 17.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die Münchener 'Abendzeitung'


Frage: Herr Westerwelle, ärgern Sie sich, daß sie heute abend beim Job-Gipfel nicht dabei sein dürfen?
Meldung vom 16.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

Aufklärung statt Ernährungsbevormundung


Werbeverbote ändern nicht die Einstellung der Verbraucherinnen und Verbraucher. Es ist falsch zu glauben, man könne das Ernährungsverhalten dadurch ändern, dass bestimmte Produkte nicht mehr beworben werden. Wer so denkt, hält die Verbraucherinnen und Ver
Meldung vom 15.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

GOLDMANN: challende Ohrfeige des Wissenschaftlichen Beirates Agrarpolitik für Bundesministerin Renate Künast


Berlin: Zum Gutachten des Wissenschaftlichen Beirates Agrarpolitik, nachhaltige Landbewirtschaftung und Entwicklung ländlicher Räume beim Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft 'Zukunft der Nutztierhaltung', erklärt der agra
Meldung vom 15.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Grüne und weiße Gentechnik haben Entwicklungschancen


BERLIN. Zu den Meldungen, Bundesministerin Renate Künast sehe Wachstumschancen bei weißer Gentechnik',erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 12.03.2005, 02:18 Uhr von FDP

PIEPER auf der ITB: Rot-Grün behindert deutschen Tourismus


Insbesondere die mobilitätsfeindliche Politik der Grünen gefährdet die Reisewünsche und -freiheit der Bürger in Deutschland als dem weiterhin wichtigsten Quellreisemarkt. Beispielhaft dafür stehen die europäisch nicht abgestimmten Alleingänge der Grünen b
Meldung vom 12.03.2005, 02:16 Uhr von FDP

OTTO: Pressegrosso gesetzlich absichern


Drohende Direktbelieferungen und die Ankündigung von Gratiszeitungen verstärken die Bedrohung des Presse-Grossos. Bundesminister Wolfgang Clement ist aufgefordert zu seinen Worten zu stehen. Im November 2003 hatte er vor dem Ausschuß für Kultur und Medien
Meldung vom 11.03.2005, 02:18 Uhr von FDP

Keine Entscheidung zu MEADS


Im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages haben alle Fraktionen dem Wunsch der FDP zugestimmt, in der kommenden Woche noch keine Entscheidung, über die Beschaffung des Flugabwehrsystems MEADS zu treffen. Nach Auffassung der FDP hat die Bundesregieru
Meldung vom 11.03.2005, 02:17 Uhr von FDP

Der Stuttgarter Landtag kann Rundfunkgeschichte schreiben


Denn die Wettbewerbskommissarin der Europäischen Union, Neelie Kroes, hat soeben die Herstellung von Transparenz und eine Begrenzung der Onlineaktivitäten von ARD und ZDF angemahnt. Auch die von der FDP seit langem geforderte gesetzliche Konkretisierung d
Meldung vom 08.03.2005, 16:17 Uhr von FDP

Der Pakt ist gut, so wie er ist! Automatismus beim Defizitverfahren fehlt!


'Eine stärkere Beachtung der Gesamtverschuldung ist richtig. Die Kommission muß strikt darauf achten, daß diese unter den vorgeschriebenen 60 Prozent bleibt. Die Änderungsvorschläge bezüglich des Drei-Prozent-Kriteriums bei der Neuverschuldung hingegen si
Meldung vom 08.03.2005, 15:17 Uhr von FDP

FDP lehnt Änderung des Versammlungsrechts ab


Die FDP lehnt auch die veränderte Fassung der Verschärfung des Versammlungsrechtes ab. Die Anhörung von Sachverständigen am Montag hat klar ergeben, dass der geplante NPD-Aufmarsch am 8. Mai in Berlin schon nach geltendem Recht verboten werden kann und da
Meldung vom 08.03.2005, 15:16 Uhr von FDP

Vor dem Start in den Urlaub - Fahrtraining für Wohnwagen-Neulinge


Caravan-Einsteiger, aber auch Gespann-Fahrer, deren letzte Fahrt mit dem Wohnwagen schon lange zurückliegt, können ab sofort wieder an Einführungskursen teilnehmen. Das meist eintägige Fahrtraining wird bis Oktober noch 50-mal in 18 Orten Deutschlands dur
Meldung vom 08.03.2005, 11:18 Uhr von FDP

Männern zur Chancengleichheit verhelfen


Von der Chancengleichheit von Männern und Frauen sind wir in vielen Lebensbereichen noch weit entfernt. Allerdings hilft es nicht, immer nur bei Frauen nach fehlender Gleichberechtigung zu suchen: Auch Männer sind in ihrer Lebensgestaltung nur theoretisch
Meldung vom 08.03.2005, 11:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu Reformgipfel / Unternehmenssteuerreform


Dazu braucht es auf jeden Fall eine grundlegende Reform der Unternehmensbesteuerung. Ausdrücklich unterstützen wir hier Wolfgang Clement, der leider ein einsamer Rufer bei Rot-Grün ist. Es ist bemerkens- und begrüßenswert, daß inzwischen auch DGB-Chef Mic
Meldung vom 07.03.2005, 17:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Rot-grünes Antidiskriminierungsgesetz behindert Neueinstellungen


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat sich heute folgendermaßen zum Antidiskriminierungsgesetz der rot-grünen Bundesregierung geäußert:
Meldung vom 07.03.2005, 16:17 Uhr von FDP

KAUCH: Zugelassener Spenderkreis bei Organspenden sollte ausgeweitet werden


BERLIN. Zur heutigen Schlussabstimmung über den Zwischenbericht 'Organlebendspende' der Enquete-Kommission 'Ethik und Recht der modernen Medizin' erklärt der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion in der Kommission, Michael KAUCH:
Meldung vom 07.03.2005, 15:16 Uhr von FDP

PIEPER zum Internationalen Frauentag am 8. März 2005


FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit: Berlin. Die FDP-Generalsekretärin und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung, CORNELIA PIEPER, erklärte heute zum Internationalen Frauentag am morgigen 8. März:
Meldung vom 07.03.2005, 15:16 Uhr von FDP

LENKE/KOLB: Jetzt ist Bundeskanzler Schröder persönlich gefordert!


Berlin: Zur heutigen Experten-Anhörung des Familienausschusses zum Antidiskriminierungsgesetz (ADG) der Bundesregierung, erklären die Bericht erstattende Abgeordnete der FDP-Bundestagsfraktion im Familienausschuss, Ina LENKE, und der sozialpolitische Spre
Meldung vom 07.03.2005, 14:16 Uhr von FDP

PINKWART fordert mehr Kundenmacht gegen Krankenkassen-Selbstbedienung


Berlin. Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende und nordrhein-westfälische FDP-Landesvorsitzende PROF. DR. ANDREAS PINKWART erklärte zu den stark erhöhten Spitzengehältern bei einigen gesetzlichen Krankenversicherungen wörtlich:
Meldung vom 07.03.2005, 14:15 Uhr von FDP

PINKWART: RAG-Deal ist kurzlebiges Bundestagswahlgeschenk für EICHEL


Berlin. Zu den Börsenplänen des ehemaligen Bundeswirtschaftsministers und heutigen Vorstandsvorsitzenden der Ruhrkohle AG, WERNER MÜLLER, und die Übernahme der Altlasten wie Pensionsverpflichtungen und Bergbauhaftung durch den Bund erklärt der haushaltspo
Meldung vom 07.03.2005, 13:16 Uhr von FDP

KOPP: Beenden Sie das Steinkohlendebakel, Herr Müller!


BERLIN. Zu den Plänen des RAG-Vorsitzenden Werner Müller nach weiterer Umstrukturierung der RAG und Abkoppelung des Steinkohlenbergbaus erklärt die energie- und verbraucherpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 07.03.2005, 13:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Eichel vor der Katastrophe


BERLIN. Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestags-fraktion und Obmann im Haushaltsausschuss, Jürgen KOPPELIN, erklärte heute in Berlin:
Meldung vom 07.03.2005, 12:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für den 'Wiesbadener Kurier'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab dem 'Wiesbadener Kurier' (Samstag-Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellten ULRIKE TRAMPUS, ADELHEID OMIOTEK und HARALD KALIWODA:
Meldung vom 07.03.2005, 12:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Berliner Zeitung'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Berliner Zeitung' (Samstags-Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte BETTINA VESTRING.
Meldung vom 07.03.2005, 12:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE fordert Aufwertung der Kulturpolitik und kündigt Entwurf für neues Stiftungsrecht an


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat am Sonntag beim 'Kulturbrunch der FDP-Bundestagsfraktion' in Köln vor mehr als 800 Veranstaltungsteilnehmern eine Aufwertung der nationalen Kulturpolitik Deutschlands gefordert und einen Gesetzen
Meldung vom 04.03.2005, 16:18 Uhr von FDP

Liberale Senioren: 'Mit dem Alter nimmt die Urteilskraft zu'


Sie habe ihre Kinder aufgezogen und finanziert. Sie habe für ihr eigenes Alter vorgesorgt und anderen geholfen. Sie unterstütze ihre Kinder und Enkel und vererbe ihnen ihr Vermögen. Diese Generation empfinde all das nicht als Belastung, sondern sei stolz
Meldung vom 04.03.2005, 15:18 Uhr von FDP

KÖNIGSHAUS: Visa-Affäre: 'Maulkorberlass' des Auswärtigen Amtes galt schon 2001, nicht erst 2003


BERLIN. Zu den Pressemeldungen, das Auswärtige Amt habe deutschen Botschaften untersagt, im Kampf gegen den Visa-Missbrauch direkt mit den Sicherheitsbehörden zusammenzuarbeiten, erklärt der FDP-Obmann Hellmut KÖNIGSHAUS: Das Auswärtige Amt hat bereits sp
Meldung vom 04.03.2005, 15:17 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Rücktritt von Jungliberalen-Chef JAN DITTRICH


Meldung vom 04.03.2005, 15:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für die 'Frankfurter Neue Presse'


Der Staat kann keine Arbeitsplätze schaffen, aber, das zeigen uns die immer zahlreicheren Firmenpleiten und Entlassungswellen, der Staat kann Arbeitsplätze per Gesetz vernichten. Deutschland war nie ein Billiglohnland und wird es auch nie sein. Wenn ander
Meldung vom 04.03.2005, 13:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Clement und SPD haben bei Grüner Gentechnik versagt


Die FDP befürchtet für den Forschungs- und Wirtschaftsstandort Deutschland deshalb dramatische Auswirkungen: Forschung und Entwicklung wandern verstärkt ins Ausland ab. Damit werden wichtige Arbeitsplätze ins Ausland verlagert. Das müssen SPD und Bündnis
Meldung vom 04.03.2005, 13:15 Uhr von FDP

OTTO: Keine Erhöhung der Rundfunkgebühren


Das ist weder legitim noch verhältnismäßig. Inzwischen hat auch die EU-Kommission die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland ins Visier genommen. Ihre unnötige und von den Bürgern ungewollte Expansion in den Online-Bereich wollen
Meldung vom 03.03.2005, 17:16 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN unterstützt die Kommissionsforderung nach mehr Wettbewerb im öffentlich-rechtlichen Rundfunk


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, zu der Entscheidung der Kommission vom heutigen Tage, den Auftrag des öffent
Meldung vom 03.03.2005, 14:18 Uhr von FDP

HAUPT: Unterstützung von Renate Künast für FDP-Position erfreulich


BERLIN. Zur Forderung von Verbraucherschutzministerin Renate Künast nach einem verpflichtenden Vorschuljahr und einer bessern Schulvorbereitung für Migrantenkinder erklärt der integrationspolitische Sprecher und Kinderbeauftragte der FDP-Bundestagsfraktio
Meldung vom 03.03.2005, 13:17 Uhr von FDP

FLACH: Edelgard Bulmahn räumt das Feld


Zur Untersagung von Forschungsprojekten zur Grünen Gentechnik durch Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast erklärte die forschungspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, Ulrike FLACH:
Meldung vom 02.03.2005, 15:16 Uhr von FDP

HOMBURGER: Trittin verkündet in der Abfallpolitik nur hehre Ziele für 2020


Wie schon in der Klimapolitik verkündet Bundesumweltminister Jürgen Trittin auch in der Abfallwirtschaftspolitik hehre Ziele für die Zukunft. Spätestens im Jahr 2020 sollen alle Siedlungsabfälle verwertet und nicht mehr auf Deponien beseitigt werden. Ein
Meldung vom 02.03.2005, 13:16 Uhr von FDP

HAUPT: Kinderarmut zeigt Scheitern der Regierung


Sowohl die neue Studie von UNICEF als auch der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung zeigen den dramatischen Anstieg der Kinderarmut in Deutschland. Die Notmaßnahmen der Regierung wie der Kinderzuschlag greifen nicht: In den Ländern Berlin
Meldung vom 02.03.2005, 13:16 Uhr von FDP

KOLB: Armutsbericht ist Armutszeugnis für Rot-Grün


Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dann liegt er jetzt auf dem Tisch: Die rot-grüne Bundesregierung ist gas größte Armutsrisiko für die Menschen in Deutschland! Der Versuch der Bundesregierung, Armut mit immer mehr Umverteilung zu bekämpfen, ist g
Meldung vom 02.03.2005, 12:16 Uhr von FDP

NIEBEL: Druck auf Rot-Grün steigt


Die herrschende Massenarbeitslosigkeit ist das Ergebnis falscher politischer Entscheidungen. Wir brauchen mehr Wachstum und der Arbeitsmarkt muss flexibler werden. Viele Vorschläge aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft liegen auf dem Tisch. Wir brauche
Meldung vom 01.03.2005, 14:16 Uhr von FDP

Keine neuen Ausnahmeregelungen im Steuerrecht


Im Gegensatz zu der Meinung von Ministerpräsident Roland Koch brauchen wir keine neuen Ausnahmeregelungen bei der Einkommenssteuer. Neue Sonderregelungen im Steuerrecht locken weder Spitzenkräfte ins Land noch schaffen sie Arbeitsplätze. Das Problem ist,
Meldung vom 01.03.2005, 12:15 Uhr von FDP

Bundesregierung muss Haushaltssicherungskonzept vorlegen


Legt man die von dem Vorsitzenden des Sachverständigenrates, Bert Rürup, prognostizierten ein Prozent BIP zu Grunde, fehlen dem Bundeshaushalt 2005 rund drei Milliarden Euro. Damit wächst das Haushaltsrisiko nochmals an und liegt bei 12 bis 13 Milliarden
Meldung vom 01.03.2005, 11:16 Uhr von FDP

CLEMENT hat Zeitpunkt für Rücktritt schon verpaßt


'Unter Grün-Rot hat sich Väterchen Frost auf dem Arbeitsmarkt festgesetzt. Katastrophenminister CLEMENT muß endlich mit dem Schönreden aufhören. Deutschland hat eine eklatante Beschäftigungskrise und eine ausgemachte Wachstumsschwäche. Mit immer neuen Ank
Meldung vom 28.02.2005, 19:16 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Florenverfälschung heimischer Wildkräuter durch derzeitiges Saatgutverkehrsgesetz


BERLIN. Zu der an die Bundesregierung gerichtete Kleinen Anfrage 'Bereitstellung von gebietsheimischem Wildkräutersaatgut im Konflikt zwischen Bestimmungen des Saatgutverkehrsgesetzes und des Bundesnaturschutzgesetzes' erklärt die Agrar-Expertin der FDP-B
Meldung vom 28.02.2005, 16:17 Uhr von FDP

Kein Baubeginn ohne Einigung


Bevor es zu keiner Einigung über die Inschrift gekommen ist, darf mit dem Bau des Denkmals für die ermordeten Sinti und Roma nicht begonnen werden. Es ist eine abwegige Idee, mit dem Bau eines Denkmals zu beginnen, ohne dass dessen Widmung festgelegt ist.
Meldung vom 28.02.2005, 16:16 Uhr von FDP

PINKWART zu Lügen-Vorwurf von MÜNTEFERING


Meldung vom 28.02.2005, 14:16 Uhr von FDP

Für die WM-Kampagne 'Deutschland – Land der Ideen' alle Kräfte bündeln


Doppel- und Dreifachveranstaltungen müssen vermieden werden, denn bereits jetzt setzen WM-Spielorte und Bundesländer auf eigene Programme:
- München z.B. hat eine beachtliche Imagekampagne auf den Weg gebracht mit fast deckungsgleichen Zielen.
- D
Meldung vom 28.02.2005, 14:16 Uhr von FDP

FDP begrüßt Einlenken Trittins beim Hochwasserschutzgesetz


Endlich nimmt Bundesumweltminister Jürgen Trittin Vernunft an. Damit hat sich der Widerstand der FDP und der Länder im Vermittlungsausschuss gelohnt. Von Anfang an haben der niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander und ich im Vermittlungsaussc
Meldung vom 28.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

FDP lehnt staatliche Verkaufsmonopole für Alkohol ab


Meldung vom 28.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

FDP unterstützt Forderung nach Senkung der Unternehmenssteuern


Meldung vom 28.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

Die Grünen handeln nach der Devise, die sie früher kritisiert haben


In diesen Tagen kann in Deutschland ein neues Phänomen erlebt werden. Die Grünen beschweren sich über Magazine und Zeitungen die einen Skandal aufklären wollen. Die Grünen versuchen einem Untersuchungsausschuss im Deutschen Bundestag die Arbeit schwer zu
Meldung vom 28.02.2005, 12:16 Uhr von FDP

PIEPER: FISCHER-Äußerungen zu Visa-Affäre sind 'unerträgliche Bagatellisierung‘


In Deutschland schränken die Grünen die Bürgerrechte fleißig ein, wollen vollbesetzte Flugzeuge im Zweifelsfall abschießen lassen, heben das Bankgeheimnis praktisch auf. Gleichzeitig öffnet JOSEF FISCHER Menschenhändlern und anderen Schwerstkriminellen re
Meldung vom 25.02.2005, 10:15 Uhr von FDP

PIEPER: KOCH setzt den Hochschulstandort Deutschland aufs Spiel


Es handele sich bei dem von Hessen bedrohten Programm nicht um eine Exekutivmaßnahme des Bundes oder um ein Länderprojekt, sondern um eine Selbsthilfemaßnahme der Hochschulen. HRK-Präsident. GÄTHGENS habe völlig Recht mit seiner Erklärung, daß der Föderal
Meldung vom 24.02.2005, 18:15 Uhr von FDP

Reibungsverluste zwischen Bundesagentur für Arbeit und Kommunen gehen zu Lasten öffentlicher Haushalte!


Der Effekt, dass die Kommunen aufgrund ihrer teilweise dramatischen Finanzlage versuchen, möglichst viele frühere Sozialhilfeempfänger in die Verantwortung der Bundesagentur für Arbeit (BA) zu schieben, kommt für die FDP nicht überraschend. Vielmehr haben
Meldung vom 24.02.2005, 16:16 Uhr von FDP

Zypries scheitert auch bei Patientenverfügung


Die Ankündigung des Bundesjustizministeriums, man werde den Gesetzentwurf zur Stärkung von Patientenrechten zurückziehen, ist eine weitere Bankrotterklärung für Bundesjustizministerin Brigitte Zypries. Wie bereits bei der Biopatentrichtlinie, beim Antidis
Meldung vom 24.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

Absatzfondsgesetz nicht zu Lasten der Landwirte novellieren


Deutschland importiert deutlich mehr agrarische Produkte als es exportiert. In den letzten Jahren ist die Schere weiter auseinander gegangen, weil Rot-Grün die Wettbewerbsbedingungen für die landwirtschaftliche Tierhaltung verschlechtert hat. Vor diesem H
Meldung vom 24.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

Ergebnisse der dena-Netzstudie stellen forcierten Windausbau in Frage


Allein aus umweltpolitischen Gesichtspunkten ist die Windenergie selbst nach den Ergebnissen der dena-Studie nicht mehr zu rechtfertigen. Die für 2015 prognostizierten CO2-Vermeidungskosten der Windkraft von 77 Euro je Tonne stehen in keinem Verhältnis zu
Meldung vom 23.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PINKWART: Echtes Bürgergeldsystem jetzt einführen


'Der Begriff Bürgergeld ist in diesem Zusammenhang falsch, und die geplante Maßnahme ist beschämend. Es handelt sich dabei nicht um ein Bürgergeld, sondern um eine Stillegungsprämie. Statt die Menschen bereits ab 55 in die Grundsicherung zu überführen, br
Meldung vom 23.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

GOLDMANN / HAUPT: Islam-Unterricht gemeinsam mit Muslimen gestalten


Islamischer Religionsunterricht im Sinne eines bekenntnisorientierten Religionsunterrichts in deutscher Sprache an staatlichen Schulen ist ein wichtiger Schritt zur Integration der in Deutschland lebenden Muslime. Bestrebungen zur Einführung eines solchen
Meldung vom 23.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: USA von ökologischen und ökonomischen Vorteilen des Kyoto-Prozesses überzeugen


Das deutsch-amerikanische Aktionsprogramm zum Klimaschutz ist ein erster Schritt, die USA in die internationale Klimapolitik einzubinden. Die FDP fordert die Bundesregierung auf, endlich dafür zu sorgen, dass in Deutschland alle flexiblen Mechanismen des
Meldung vom 23.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

PFAFF: FDP-Fraktion ernennt Sprecherin für Datenschutz


Die nordrhein-westfälische Abgeordnete Gisela Piltz ist in der gestrigen Fraktionssitzung zur Sprecherin für Datenschutz ernannt worden. Gisela Piltz ist außerdem kommunalpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion und ordentliches Mitglied im Innena
Meldung vom 23.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

NIEBEL: Verschiebebahnhöfe wurden nicht beseitigt


Es war definitiv ein Fehler, die Auszahlung des Arbeitslosengeldes II (ALG-II) für Langzeitarbeitslose in die Zuständigkeit der Bundesagentur für Arbeit zu geben. Die FDP hatte gefordert, die Verantwortung für die Betreuung der Langzeitarbeitslosen komple
Meldung vom 23.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE: WEISE sollte sich bei Älteren und Ostdeutschen entschuldigen


'Die Äußerungen des Chefs der Bundesagentur für Arbeit, FRANK-JÜRGEN WEISE, sind unerträglich. Die meisten 55-Jährigen sind arbeitsfähig und arbeitswillig. Wer sie jetzt aus durchsichtigen Gründen aus der Arbeitslosenstatistik streichen will, handelt nich
Meldung vom 22.02.2005, 16:16 Uhr von FDP

FDP demonstriert für einen Sitz des Europaparlaments


DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP-Gruppe im Europaparlament sagte: 'Der amerikanische Präsident BUSH besucht die EU in Brüssel, und die Abgeord
Meldung vom 22.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

KÖNIGSHAUS: Grüne verrennen sich in Widersprüchen!


Joschka Fischer hat bereits eine 'Bühne', und diese 'Bühne' ist der Untersuchungsausschuss. Dass Joschka Fischer im Untersuchungsausschuss in absehbarer Zeit nicht aussagen wird liegt einzig und allein an den Grünen selbst. Die FDP hat den Antrag gestellt
Meldung vom 22.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Rot-Grün muss Gezerre um Versammlungsrecht sofort beenden


Rot-Grün ist dringend aufgerufen, endlich die Hinweise von Experten ernst zu nehmen, dass das bestehende Versammlungsrecht ausreiche, um gegen extremistisch ausgerichtete Versammlungen vorzugehen. Die Verschärfung des im Kern seit Jahrzehnten unveränderte
Meldung vom 22.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PILTZ: Finanzmisere bei Hartz IV nicht den Kommunen in die Schuhe schieben


Am Ende sind die Kommunen auch noch für die fünf Millionen Arbeitslosen in diesem Land verantwortlich. Damit macht es sich der Bundeswirtschaftsminister zu einfach. Die Erwerbsfähigkeit ist im Gesetz ganz eindeutig geregelt. Denn nur dann, wenn eine Perso
Meldung vom 22.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

BRUNKHORST: Bilanz der Erneuerbaren Energien übersieht zunehmende Probleme


Die aktuelle Bilanz der Erneuerbaren Energien in Deutschland verklärt den Blick auf zunehmende Probleme bezüglich der Integration in die bestehenden Energieversorgungssysteme und lässt weiterhin viele Fragen offen. Die Windenergie hat bei der Stromprodukt
Meldung vom 21.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

Deutschland braucht Rückenwind für Forschung und Innovation


Als Zeichen der Reformfähigkeit Deutschlands müssen die bereits zwischen Bund und Ländern ausgearbeiteten Programme auch umgesetzt werden. Zumindest Herr Peter Frankenberg aus Baden-Württemberg lässt jetzt erkennen, dass die Wissenschaftsminister der unio
Meldung vom 21.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

Höhn bestätigt FDP-Forderung nach Vereinfachung der Mülltrennung


Noch am letzten Freitag wurde im Deutschen Bundestag ein Antrag der FDP zur Vereinfachung der Mülltrennung mit den Stimmen der Grünen abgelehnt. Die FDP sieht sich durch die heute von der grünen Landesumweltministerin Bärbel Höhn vorgestellten erfolgreich
Meldung vom 21.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

Pflege-Rekorddefizit verdeutlicht Notwendigkeit einer grundlegenden Reform


In 2004 wurde auch mit einem Defizit von unter 900 Millionen Euro ein Rekorddefizit in der Pflegekasse erreicht. Seit 1999 steigt das Defizit stetig an. Selbst die Beitragserhöhung für Kinderlose, die seit 1.1.2005 wirkt, wird ein Defizit auch in diesem J
Meldung vom 21.02.2005, 11:15 Uhr von FDP

OTTO: Unwürdiger Umgang mit der Akademie der Künste


Daß SPD und Grüne, anfangs sogar mit Unterstützung der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, das Gesetz zur Errichtung der Akademie der Künste trotz erheblicher inhaltlicher Mängel auf Biegen und Brechen durch den Bundestag bringen, schafft in der Frage der Kult
Meldung vom 18.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

FUNKE: Softwarepatente - Klare Position des Bundestages


Und wie immer es in der Auseinandersetzung um die Richtlinie in Brüssel nun weitergeht: Die Bundesregierung und insbesondere die Brigitte Zypries Bundesjustizministerin dürfen die Forderungen des Bundestages im Interesse ihrer eigenen Glaubwürdigkeit und
Meldung vom 17.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH: FDP fordert Mautpreller-Bericht von Bundesminister Manfred Stolpe im Verkehrsausschuss


BERLIN. Zu den Meldungen über die Möglichkeiten von Mautprellereien wegen zu geringer Kontrolldichte erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH:
Meldung vom 17.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

HAUPT: Bildung entscheidend für Integration


BERLIN. Sowohl die Hamburger Körberstiftung als auch die Caritas weisen heute auf die Bedeutung von Bildung für die Integration von jungen Menschen mit Migrationshintergrund hin. Dazu erklärt der integrationspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion,
Meldung vom 17.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

PARR: Fußballwetten durch Wettbewerb sicherer machen


BERLIN. Zu den jüngsten Ereignissen in Zusammenhang mit den Wettgeschehnissen um Oddset erklärt der sportpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Detlef PARR:
Meldung vom 17.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

THIELE: FDP begrüßt Erleichterungen bei Kreditvergabe


BERLIN. Zu den von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) am heutigen Donnerstag veröffentlichten Vereinfachungen der Verwaltungsvorschriften zur Kreditvergabe sowie zur Anhebung der Offenlegungsgrenze von 250.000 auf 750.000 Euro erk
Meldung vom 17.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Schröder soll vor seiner eigenen Haustür kehren


BERLIN. Bundeskanzler Schröder hat gestern bei den spanischen Bürgerinnen und Bürgern für eine Annahme der Europäischen Verfassung beim anstehenden spanischen Referendum geworben. Dazu erklärt die europapolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Sa
Meldung vom 17.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

PIEPER fordert Entschuldigung Frau HÖHNS


FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit: Berlin. Die FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER hat jüngste Äußerungen der Umweltministerin Nordrhein-Westfalens, BÄRBEL HÖHN (Grüne), zur Visa-Affäre als 'entlarvend frauenfeindlich' bezeichnet.
Meldung vom 16.02.2005, 18:15 Uhr von FDP

LÖNING: Keine Flugbenzinsteuer zur Erhöhung der Entwicklungshilfe


Rot-Grün ist wieder in seinem Element: Ein gut klingender Zweck, eine kleine Steuer, die Folgen ausblenden und fertig ist das gute Gewissen. Die FDP lehnt die Einführung einer Flugbenzinsteuer zur Finanzierung von Entwicklungshilfe aus folgenden Gründen s
Meldung vom 16.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Der Diktator feiert sich und seine Atomwaffen während sein Volk verhungert


Kim Jong-Il feiert heute sich und sein Reich - die neue Atommacht Nordkorea. Während Hunderttausende im Land verhungern und eine Generation körperlich und geistig schwacher Kinder heranwächst, verfolgt Kim weiterhin seine 'Militär zuerst'-Doktrin, die das
Meldung vom 16.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

PIEPER: BULMAHNS Festhalten am bisherigen BAFöG ist undurchdacht


Berlin. Die FDP-Generalsekretärin und Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung und Forschung, CORNELIA PIEPER, bezeichnete die Absicht der Bundesbildungsministerin BULMAHN, am bisherigen BAFöG-Modell unter allen Umständen festzuhalten, als 'undur
Meldung vom 16.02.2005, 16:16 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Der Bundeskanzler muß über seine Verantwortung aussagen


FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit:
Meldung vom 16.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

THIELE: FDP begrüßt Erleichterungen bei Kreditvergabe


Die FDP begrüßt die Einigung des Finanzausschusses zum Pfandbriefgesetz. Der §18 KWG wird im Pfandbriefgesetz novelliert. Die Grenze, ab der sich eine Bank bei der Vergabe von Krediten die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmers offen legen lassen
Meldung vom 16.02.2005, 11:15 Uhr von FDP

OTTO/PILTZ: Gebühreneinzugszentrale in die datenschutzrechtlichen Schranken weisen


Manche kriegen den Hals nie voll. Schon heute hat die Gebühreneinzugszentrale (GEZ) die Adressen und Geburtsdaten fast aller Bürgerinnen und Bürger. Als ob dies nicht reichte, will sie sich jetzt auch noch die Befugnis in den Rundfunkgebührenstaatsvertrag
Meldung vom 16.02.2005, 11:15 Uhr von FDP

FUNKE: Neue Telekomtarife zeigen: Verbraucher sind Gewinner von Wettbewerb


Preissenkungen bei den Gesprächstarifen der Deutschen Telekom auf breiter Front zeigen, dass der Wettbewerb im deutschen Telekommunikationsmarkt besser wird. Es zeigt sich: Die Verbraucher sind die Gewinner von wettbewerblichen Strukturen. Allerdings best
Meldung vom 15.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE/LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER:Liberalisierung der europäischen Dienstleistungsmärkte nicht bremsen


Der Vorschlag bedarf allerdings Verbesserungen und Klarstellungen im Detail. Verbesserungen des Richtlinienentwurfs sind insbesondere nötig, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der nationalen Behörden möglich zu machen, die die Richtlinie später in
Meldung vom 15.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: Kyoto-Protokoll mit Leben erfüllen - FDP für effizienten Klimaschutz


Dies führt dazu, dass große Minderungspotentiale bei Treibhausgasemissionen erschlossen werden. Gleichzeitig bringt die Nutzung dieser Instrumente erhebliche Kostensenkungspotentiale für den Klimaschutz auch in Deutschland. Weil man pro eingesetztem Euro
Meldung vom 15.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

KÖNIGSHAUS: FDP zwingt Fischer, im Visa-Untersuchungsausschuss Auskunft zu geben


Es ist keine Überraschung, dass Fischer schon 2003 über die Visa-Missbräuche informiert worden ist. Es ist mit Sicherheit davon auszugehen, dass er schon viel früher Kenntnis von dieser Problematik hatte. Seine Äußerungen, er habe davon erst im Rahmen der
Meldung vom 15.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

PILTZ: Kein Generalverdacht von Steuerzahlern


Die FDP konnte die Kontenabfrage seinerzeit trotz Ablehnung des Gesetzentwurfes nicht verhindern. Daraufhin wurde zumindest durchgesetzt, dass der Bürger von jedem Zugriff auf seine Kontostammdaten informiert werden muss und die weit reichenden Rechte der
Meldung vom 14.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

In Schinken muss auch Schinken drin sein


Lebensmittelsicherheit muss in Deutschland groß geschrieben werden. Den jetzt vom Bundesamt für Verbraucherschutz sowie dem bayerischen Landesamt für Lebensmittelsicherheit veröffentlichten Kontrollergebnissen, nach denen Wurst- und Schinkenwaren mit groß
Meldung vom 14.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

FDP fordert wegen 'Bauernspione' Rücktritt von Umweltbundesamt-Präsident Andreas Troge


UBA-Präsident Andreas Troge hat die 'Bauernspione' nicht gestoppt. Land- und Forstwirte, Gartenbauer und Winzer werden nun doch im Rahmen der 'verdeckten Feldbeobachtung' ausspioniert. Damit hat der UBA-Chef sein Wort nicht gehalten. In einem Gespräch mit
Meldung vom 14.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

Trittin muss Worten endlich Taten folgen lassen


Die Wiederholung der immer selben Ankündigungen führt nicht zum Erfolg. Den Worten müssen endlich Taten folgen. Die FDP-Bundestagsfraktion hat in dieser Legislaturperiode mehrere Initiativen zur Stärkung des nationalen und internationalen Klimaschutzes so
Meldung vom 14.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

Erfolgreicher Start der ARIANE sichert Arbeitsplätze und stärkt die deutsche Raumfahrtindustrie


Der erfolgreiche Start der ARIANE 5 ECA ist zugleich ein Erfolg der deutschen Raketenbauer bei EADS Space Transportation in Bremen, die mit ihrer Ariane Oberstufe und dem völlig neu entwickelten Triebwerk entscheidenden Anteil am Gelingen dieses Fluges ha
Meldung vom 14.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

FDP begrüßt Kursänderung des DGB


Wenn die Gewerkschaften nicht durch Protest und Blockadedenken über die Jahre hinweg den Reformprozess erschwert und verzögert hätten, hätte man durch verbesserte Rahmenbedingungen schon vielen Arbeitslosen neue Chancen in Deutschland eröffnen können. Die
Meldung vom 14.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

Debatte um Unternehmensbesteuerung zeigt unseriöse Finanzpolitik von Rot-Grün


Dass die Bundesregierung nun eine schnelle steuerliche Entlastung von Unternehmen ausschließt zeigt, wie unzuverlässig Rot-Grün in der Finanzpolitik handelt. Erst prescht Wolfgang Clement vor, nun zieht die Regierung zurück und der eigentlich zuständige F
Meldung vom 11.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Dresden mahnt zu Frieden und Versöhnung


Wir Deutschen erinnern uns in diesen Tagen der Zehntausenden Toten und der totalen Zerstörung einer unserer schönsten Städte, doch ebenso der Schuld an dieser Tragödie. Die Kriegs- und die Nachkriegsgenerationen haben aus diesem schwärzesten Kapitel der d
Meldung vom 11.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

BURGBACHER: Bund und Länder beim Digitalfunk in der Pflicht


Ich warne nachdrücklich davor, den Aufbau eines bundesweiten Digitalfunknetzes für die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) mit einer Zersplitterung zu beginnen, wie es ein von Bundesinnenminister Otto Schily vorgeschlagenes 'Rumpfnet
Meldung vom 11.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Kein Sonderversammlungsrecht für bestimmte Gruppen


Verletzen antisemitische oder rassistische Äußerungen Strafgesetze, so liegt darin zugleich eine Verletzung der öffentlichen Sicherheit. Unsere Demokratie ist keineswegs wehrlos! Der Rechtsstaat und ist stark genug, um den extremistischen Gefahren von Rec
Meldung vom 11.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE: NRW-Diäten-Modell bundesweit nutzen


Wenn die Abgeordneten nicht mehr selbst die Höhe der Diäten bestimmen, hört auch der ewige Vorwurf der Selbstbedienung auf. Die meisten Bürger kritisieren nicht, daß Politiker für ihre Arbeit angemessen bezahlt werden wollen, sondern sie kritisieren zu Re
Meldung vom 11.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

HAUPT: Opferleid darf nicht relativiert werden - Dresdner Bombennacht würdig gedenken!


Ein Aufrechnen von Opferzahlen ist ein Schlag ins Gesicht aller vom Leid Betroffenen. Das Bemühen um historisches Verstehen und Erkennen darf nicht zur Herabsetzung des Leids der Opfer führen. Deswegen verdient die Katastrophe von Dresden würdiges Gedenke
Meldung vom 10.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

BURGBACHER: Bund und Länder müssen beim Digitalfunk endlich Entscheidungen treffen


BERLIN. Anlässlich der morgigen Sonderkonferenz der Innenminister erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied des Bundestagsinnenausschusses, Ernst BURGBACHER:
Meldung vom 08.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

KÖNIGSHAUS: FDP fordert Fischer als Zeugen im Visa-Untersuchungsausschuss


Auch Stichworte wie 'Dreckskampagne' und 'Bluthundmentalität' markieren die Unsicherheit und die Hilflosigkeit der Grünen, die die Brisanz des Themas erst verschlafen hatten und sich nun von den belastenden Fakten erdrückt sehen. Die befremdlichen Äußerun
Meldung vom 08.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE: Waffenruhe zwischen Palästinensern und Israelis großes Zeichen der Hoffnung


'Wir begrüßen den Mut, mit dem Israels Premierminister SHARON und der palästinensische Präsident ABBAS die Verantwortung für eine Politik der Annäherung auf sich nehmen.' WESTERWELLE sprach sich dafür aus, die mit der Waffenruhe mögliche Rückkehr zur 'Roa
Meldung vom 08.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PILTZ: Placebo beim Bankgeheimnis


Ab dem 1. April 2005 hat jeder Polizeiposten, jedes Finanz-, Sozial-, Arbeits- und Bafög-Amt die Möglichkeit, ohne konkreten Verdacht in Stammdaten von Bankkunden zu blättern. Wäre es nach Rot-Grün gegangen, hätten Bankkunden hiervon noch nicht einmal etw
Meldung vom 08.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

SOLMS: Steuerchaos bei Rot-Grün: Erst denken - dann reden


Der eigentlich zuständige Finanzminister Hans Eichel lässt den Schwarzen Peter durch seinen Sprecher der Opposition zuschieben. Die Vorsitzende des Finanzauschusses Christine Scheel ist skeptisch, aber wie immer für jede Lösung offen. Der finanzpolitische
Meldung vom 08.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

STADLER: Faire Lösung finden!


Etwas anderes muss jedoch für die Fälle gelten, in denen türkischstämmige Deutsche vor der Gesetzesänderung im Jahr 2000 die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten und ebenfalls vor der Gesetzesänderung die Staatsangehörigkeit der Türkei beantragt haben. V
Meldung vom 08.02.2005, 11:15 Uhr von FDP

PINKWART-Interview für den 'Kölner Stadtanzeiger'


Berlin. Der stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende und nordrhein-westfälische FDP-Landesvorsitzende PROF. DR. ANDREAS PINKWART gab dem 'Kölner Stadtanzeiger' (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte SIBYLLE QUENETT: Frage: Herr Pinkwar
Meldung vom 07.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

SOLMS/GÜNTHER: Grüne zeigen kein Verständnis für den Aufbau Ost


Das neue Strategiepapier der Grünen zur Verwendung der Solidarpaktmittel ist doppelbödig und zeigt, dass die Grünen Politik ohne Rücksicht auf die besonderen Belange und die tatsächlichen Möglichkeiten der neuen Länder machen. Denn was die Grünen im Bund
Meldung vom 07.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

FDP setzt auf modernes Tarifrecht für öffentlichen Dienst


Endlich: Diesmal geht es nicht um eine bloße Einkommensrunde, diesmal geht es ums Ganze. Auf dem Spiel steht die Zukunftsfähigkeit des öffentlichen Dienstes. Das Tarifrecht soll straffer, übersichtlicher und leistungsorientierter werden. Die FDP-Bundestag
Meldung vom 07.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

Reform der Unternehmensbesteuerung setzt Abschaffung der Gewerbesteuer voraus


Wir brauchen keinen Pakt und keine neue Kommission. All diese Diskussionsforen haben in der Vergangenheit zu nichts geführt. Was wir brauchen sind bessere Rahmenbedingungen für Investitionen und Arbeit in Deutschland. Eine Reform der Unternehmensbesteueru
Meldung vom 04.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

NOLTING: Regierung muss bei Luft-Boden-Übungsplatz in Wittstock Farbe bekennen


Die FDP-Bundestagsfraktion fordert seit langem die Bundesregierung auf, in dieser Frage endlich Farbe zu bekennen. Jetzt hat eine Gruppe von Abgeordneten unter der Führung des Bundestagspräsidenten die sofortige Freigabe des Platzes für die zivile Nutzung
Meldung vom 03.02.2005, 16:15 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: EU-Aufklärungskampagne auch auf Deutsch!


BERLIN. Zur Öffentlichkeitsarbeit der EU-Kommission erklärt die Sprecherin für Haushalt und Finanzen der EU, Claudia WINTERSTEIN:
Meldung vom 03.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PIEPER: Studienentgelte sind gerecht und dienen der Qualität der Lehre


Berlin. Die FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER erklärte zu den heutigen Protesten gegen die Einführung von Studiengebühren:
Meldung vom 03.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE fordert Regierungserklärung zu Rekord-Arbeitslosigkeit


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende Dr. GUIDO WESTERWELLE erklärt zur Konzeptlosigkeit der Bundesregierung im Umgang mit 5 Millionen Arbeitslosen:
Meldung vom 03.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

FLACH: Spitzenunis über Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördern


BERLIN. Zu den Äußerungen des baden-württembergischen Wissenschaftsministers, Peter Frankenberg, zum Förderprogramm für Spitzen-Unis erklärt das Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 03.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

SOLMS: Eichel knickt schon wieder ein


Schon wieder einmal hat Bundesfinanzminister Hans Eichel sich nicht durchsetzen können. Er selbst hat darauf hingewiesen, dass die Förderung schadstoffarmer Diesel-Fahrzeuge sinnlos und zu teuer sei. Nach Umfragen sind zwei Drittel aller potenziellen Käuf
Meldung vom 02.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

STADLER: Rechtsextreme Gesinnung mit konkreten Programmen bekämpfen, nicht mit Partei-Verboten


Ein Verbot einer Partei beseitigt nicht die Gesinnung ihrer Mitglieder und ist daher ohnehin nur eine Bekämpfung von Symptomen. Nach der schlechten Erfahrung mit dem ersten Verbotsverfahren gilt für die FDP erst recht der Vorrang der politischen Auseinand
Meldung vom 02.02.2005, 17:15 Uhr von FDP

HOYER: Beerdigung erster Klasse für die Lissabonstrategie


Von Anfang an war es völlig unrealistisch, insbesondere angesichts des großen Reformstaus in Deutschland, die Europäische Union mit Blick auf USA und Japan bis 2010 zum wettbewerbsstärksten Wirtschaftsraum der Welt zu machen. Kurz bevor dieses von den Sta
Meldung vom 02.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

LÖNING: Entwicklungshilfe braucht neue Konzepte nicht nur mehr Geld


Die von Louis Michel geforderte Aufstockung der Entwicklungshilfe auf 0,7 Prozent des Bruttosozialproduktes lehnt die FDP zum derzeitigen Stand ab. Für Deutschland würde das bedeuten, jährlich über 8,5 Milliarden Euro zusätzlich für Entwicklungshilfe ausz
Meldung vom 02.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PIEPER für vertraglich vereinbarte Wettverbote


'Der kriminelle Wettbetrug im deutschen Fußball fügt der weltweit geachteten Sportnation Deutschland einen von Tag zu Tag größer werdenden Schaden zu. Über Versäumnisse, auch beim größten Sportverband der Welt, muß unvoreingenommen und offen gesprochen un
Meldung vom 02.02.2005, 15:15 Uhr von FDP

PARR: Präventionsgesetz macht uns nicht gesünder


Über weit mehr als hundert Seiten hinweg wird mit dem Entwurf des Präventionsgesetzes der Versuch unternommen, der wachsenden Bedeutung des Themas Prävention und Gesundheitsvorsorge Rechung zu tragen. Herausgekommen ist ein Werk, das insbesondere eins bew
Meldung vom 02.02.2005, 14:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: Rahmenbedingungen für Landwirte verbessern – Sonderwege schaden Deutschland


Richtig und notwendig sind marktwirtschaftliche Reformen, um den Agrarstandort Deutschland für den härteren internationalen Wettbewerb fit zu machen. Dazu müssen die Rahmenbedingungen für landwirtschaftliche Unternehmer verbessert werden. Deutsche Sonderw
Meldung vom 02.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE fordert marktwirtschaftliche Erneuerung für neue Arbeitsplätze


'Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gab es so viele Arbeitslose. Diese erschreckende Zahl menschlicher Schicksale und Enttäuschungen ist weder das Ergebnis äußerer Umstände noch von statistisch neuen Erfassungsmethoden, sondern die
Meldung vom 02.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

BRUNCKHORST: Inbetriebnahme der 5M von Repower wirft Fragen auf


Das Unternehmen Repower mit Fritz Vahrenholt an der Spitze stößt mit der 5M in neue Dimensionen der Windkrafttechnik vor. Gleichermaßen werden aber auch die Probleme der Genehmigung, des Baus und der Netzanbindung eine neue Dimension erreichen. Ernsthaft
Meldung vom 02.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Beitrag für 'V.i.S.d.P.'


'Liebe Chefredakteurinnen, liebe Chefredakteure, liebe Medienmacherinnen und Medienmacher, Sie alle sind sicher Experten im Bereich ,Europäisch Essen’: Tapas, Pizza, Pommes Frites und so weiter. Ganz normal, werden Sie sagen. So normal, daß es Ihnen nicht
Meldung vom 02.02.2005, 10:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE: CLEMENT ist der 'Master of Desaster' der Arbeitsmarktmisere


'Bundeswirtschaftsminister CLEMENT ist der ,Master of Desaster’ der grün-roten Arbeitsmarktmisere. Er wird als Minister der 5 Millionen Arbeitslosen in die Geschichtsbücher eingehen. Diese Zahl ist die amtliche Bankrotterklärung der grün-roten Arbeitsmark
Meldung vom 01.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

FDP fordert sofortige Erleichterungen bei Kreditvergabe


Die FDP fordert seit vielen Jahren Erleichterungen für die Unternehmen bei §18 des KWG. Dort ist geregelt, dass sich eine Bank bei der Vergabe von Krediten über 250.000 Euro die wirtschaftlichen Verhältnisse des Kreditnehmers offen legen lassen muss. Dies
Meldung vom 01.02.2005, 13:15 Uhr von FDP

Innovation oder Migration bei Forschung und Entwicklung


Das 'Jahr der Innovationen' hat die Standortbedingungen für Forschung und Entwicklung in Deutschland nicht verbessert. Die Unternehmen schätzen den Forschungsstandort international nur durchschnittlich ein, die Gesamtbewertung ist kaum besser als befriedi
Meldung vom 01.02.2005, 12:15 Uhr von FDP

Forderungen der Wirtschaft ernst nehmen


'Grün-Rot muß die Forderungen der Wirtschaft ernst nehmen und den sogenannten Atomausstieg überprüfen. Angesichts der zunehmenden internationalen Nachfrage nach Kohle und Öl ist es grob fahrlässig, auf die Option der Kernenergie zu verzichten. Die hohen E
Meldung vom 31.01.2005, 17:16 Uhr von FDP

FDP kritisiert Aussagen von Hugo Chávez auf dem Weltsozialforum


Es hat noch keinen menschlichen Sozialismus gegeben. Venezuelas Staatspräsident Hugo Chávez hat mit Demokratie überhaupt nichts im Sinn. Er ist gerade dabei, sein Land an den Abgrund des Bürgerkrieges zu führen. Er will bis 2021 Präsident bleiben. Er inve
Meldung vom 31.01.2005, 15:16 Uhr von FDP

Beschluß des FDP-Präsidiums: Mehr Forschungsfreiheit für Deutschland


Wie in kaum einem anderen Wirtschaftszweig hängen die Erfolge der wissensbasierten Luft- und Raumfahrtindustrie maßgeblich von einem hoch entwickelten öffentlichen Hochschul- und Forschungssystem und somit zugleich von einer zielgerichteten, zukunftsvorso
Meldung vom 31.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Berechtigte Kritik der Umweltverbände an der Bundesregierung wegen Dieselrußfilter-Förderung


Die Kritik der Umweltverbände ist berechtigt. Trotz wiederholter Ankündigungen, den Dieselrußfilter ab 1. Januar 2005 steuerlich fördern zu wollen, ist bis heute nichts geschehen. In einem ist auf die Bundesregierung Verlaß: man kann sich auf Aussagen nic
Meldung vom 31.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Clement wirft Nebelkerzen


Schlimm genug, dass die Arbeitslosigkeit ständig steigt. Nun versucht der Bundeswirtschafts- und Arbeitsminister auch noch den neuerlichen Anstieg für Januar alleine auf saisonale und statistische Effekte zurück zu führen. Das ist falsch.
Meldung vom 31.01.2005, 13:16 Uhr von FDP

Ein wichtiger Schritt in die irakische Eigenverantwortung


Trotz der Bedrohung durch Anschläge haben offenbar mehr irakische Bürger als erwartet ihre Stimme abgegeben. Es ist bewundernswert, dass die Menschen den Mut haben, unter einem hohen persönlichen Risiko von ihrem demokratischen Recht Gebrauch zu machen. D
Meldung vom 31.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

Die Bundesregierung hat nach wie vor kein klares Föderalismuskonzept


Das Verhalten von Bundesinnenminister Schily in der Frage der Föderalismusreform ist höchst widersprüchlich und unterstreicht seine Konzeptionslosigkeit bei diesem Thema. Während der einjährigen Beratungen der gescheiterten Föderalismuskommission hat Schi
Meldung vom 31.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

PIEPER-Interview für den ‚Tagespiegel‘


Frage: Frau PIEPER, die FDP sucht einen neuen Stellvertreter für Parteichef GUIDO WESTERWELLE. Warum soll ausgerechnet ein Ostdeutscher in dieses Amt kommen?
Meldung vom 28.01.2005, 15:16 Uhr von FDP

PIEPER regt Forschungsprämie für neue Länder an


Die Ministerpräsidenten sollten gemeinsam mit Bundesminister STOLPE über diese Anregung nachdenken. Untersuchungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung haben ergeben, daß staatlich geförderte Unternehmen im Durchschnitt innovativer sind als n
Meldung vom 28.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

FUNKE: Wiedeking hat Recht


Dieser Vorschlag ist Bestandteil eines Antrags der FDP-Bundestagsfraktion zur Neuordnung der Konzermitbestimmung und zur Stärkung der Aufsichtsräte und Eigentümerrechte. Leider lassen viele Konzernvorstände eine ähnlich klare Haltung bei der weiteren Ford
Meldung vom 28.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

STADLER: Das freie Wort erhalten - Reformbedarf prüfen!


Auch wenn es zum selbstverständlichen politischen Stil gehören sollte, sich im Bundestag und in den Landtagen einer angemessenen Ausdrucksweise zu bedienen, ist doch auch gegen klare Worte und eine lebendige Debatte nichts einzuwenden. Dies zu sichern ist
Meldung vom 26.01.2005, 17:15 Uhr von FDP

LÖNING: Erhöhung der Entwicklungshilfe nicht vertretbar


BERLIN. Zu den Plänen von Bundesministerin Wieczorek-Zeul, die deutsche Entwicklungshilfe zu steigern, erklärt der Sprecher für wirtschaftliche Zusammenarbeit der FDP-Bundestagsfraktion, Markus LÖNING:
Meldung vom 26.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

THIELE: Koalition lehnt Einführung der Istversteuerung ab


Die Koalition hat heute wieder einmal gezeigt, dass für sie die Belange des Mittelstandes kaum eine Rolle spielen. Die Istversteuerung bedeutet gerade für kleine und mittlere Unternehmen eine erhebliche Liquiditätshilfe, die sie angesichts der schwierigen
Meldung vom 26.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Jahreswirtschaftsbericht ist grün-rotes Armutszeugnis


BERLIN. Zum Jahreswirtschaftsbericht erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 26.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE zur Wirtschaftswachstumsprognose der Bundesregierung


Berlin. Zur heutigen Wirtschaftswachstumsprognose der Bundesregierung für das Jahr 2005 erklärte der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE wörtlich:
Meldung vom 25.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

Brandenburgs Regierung darf Fremdenfeindlichkeit keinen Vorschub leisten


PIEPER erklärt dazu: 'Das Bildungsministerium in Potsdam hat nicht die Aufgabe, Geschichte zu fälschen, wenn - wie in diesem Fall - ausländische Behörden darum bitten. Andererseits muß gesagt werden: Die Türkei kommt Europa mit solchen abenteuerlichen Met
Meldung vom 25.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

EU muss im Kosovo handeln, um neue Gewaltausbrüche zu vermeiden


Auf Worte müssen aber auch Taten folgen: Die jetzige Struktur des UN-Protektorates im Kosovo ist nicht dazu geeignet, den Kosovo an die EU heranzuführen. Die dort eingesetzte UN-Mission verwaltet nur den Status Quo. Wenn aber nicht bald fühlbare Veränderu
Meldung vom 25.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Alpine Ski-Weltmeisterschaften in Italien - Mit dem ADAC schnell und sicher nach Bormio


Aus Richtung Freiburg (A 5) oder Singen (A 81): Auf den Schweizer Autobahnen A 3 beziehungsweise A 4 sowie A 1 nach Zürich und von dort auf der A 3/A 13 nach Landquart. Über Klosters und via Vereina-Autoverladung geht es weiter nach Zernez. Ab Zernez führ
Meldung vom 24.01.2005, 17:15 Uhr von FDP

Trittins Projekt Windkraft ist ‚entzaubert‘


Die Stimmung ist in Deutschland mittlerweile deutlich gegen die Windkraft umgeschlagen. Hauptursache dafür bleibt das sture Vorgehen von Umweltminister Jürgen Trittin beim Ausbau der Windkraft und der Streit mit Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement
Meldung vom 24.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

Volmer will von seiner Nebentätigkeit ablenken und bringt damit Fischer in Schwierigkeiten


Die jüngsten Äußerungen des Ex-Staatsministers Ludger Volmer lassen aufhorchen und verlangen nach einer genauen Untersuchung, welche Rolle Bundesaußenminister Fischer bei der Lockerung der Visa-Vergabepraxis durch den 'Volmer-Erlass' wirklich gespielt hat
Meldung vom 24.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

Kohlenstoffsenke Wald endlich mit in nationale Klimastrategie aufnehmen


Der Klimaschutz ist ein ehrgeiziges internationales Ziel. Das Kyoto-Klimaschutz-Protokoll wird nach der Ratifizierung durch Russland noch im Februar diesen Jahres in Kraft treten. Es wird angestrebt, die Abgabe für das Klima schädlicher Gase in die Atmosp
Meldung vom 24.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für 'Die Welt'


Frage: Deutschland bewegt sich. Reformen sind auf dem Weg. Selbst führende Sozialdemokraten erkennen die Notwendigkeit von Steuersenkungen. Das Land hat gewaltige Leistungen vollbracht, zuletzt die Wiedervereinigung. Trotzdem dominiert eine kulturpessimis
Meldung vom 21.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

LEIBRECHT: Internationale Hilfe darf nicht in den Sog politischer Konflikte in Aceh geraten


Die u.a. von Deutschland geplanten 24 Flüchtlingslager in Aceh werden eine schwierige Aufgabe zu bewältigen haben. Die Region, die durch das Seebeben mit am stärksten betroffen ist, benötigt dringend diese internationale Unterstützung. Hierbei muss jedoch
Meldung vom 21.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE / HOYER: Bundesregierung lässt deutsche Privatanleger bei argentinischen Staatsanleihen hängen


Argentinien versucht damit, sich auf Kosten seiner weltweiten Privatanleger zu sanieren. Anders als zum Beispiel die italienische Regierung unternimmt die deutsche Bundesregierung nichts, um sich der faktischen Enteignung der 40.000 betroffenen deutschen
Meldung vom 20.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

SOLMS: Poß offenbart mangelndes Verständnis von Gewaltenteilung


Poß offenbart mangelndes Verständnis von Gewaltenteilung
Meldung vom 20.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

KAUCH: FDP setzt auf Generationengerechtigkeit in der Nachhaltigkeitsdebatte


BERLIN. Zur heutigen Vorlage der Stellungnahme des Parlamentarischen Beirats für Nachhaltige Entwicklung zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung erklärt der Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für nachhaltige Entwicklung, Michael KAUCH:
Meldung vom 20.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Schallende Ohrfeige für Künasts Gentechnikgesetz von EU-Agrarkommissarin


BERLIN. Anlässlich der massiven Kritik von EU-Agrarkommissarin Fischer-Boel an der Politik der Bundesregierung bezüglich der grünen Gentechnik erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 19.01.2005, 17:15 Uhr von FDP

PINKWART: Bundesfinanzminister legt rosarote Brille beim Haushalt 2005 nicht ab


Während der Bundesbankpräsident Axel Weber für den Bundeshaushalt 2005 Risiken sieht, hält Bundesfinanzminister Hans Eichel an der Mär eines soliden und verfassungskonformen Haushaltes 2005 fest. Die FDP fordert den Bundesfinanzminister auf, durch eine Er
Meldung vom 19.01.2005, 16:16 Uhr von FDP

FLACH: Wowereit soll Fachminister verhandeln lassen


Den größten Gefallen könnten Bürgermeister Klaus Wowereit und die anderen Ministerpräsidenten der Länder der Bildung tun, wenn sie die Verhandlungsführung in die Hand der Bildungsminister geben würden. Als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz sol
Meldung vom 19.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: Das Zwangspfand - ein Fortsetzungsroman


BERLIN, 19.01.2005 - Mit den Stimmen von rot-grün gegen die Stimme der FDP bei Enthaltung der CDU/CSU-Fraktion hat heute der Umweltausschuss des Deutschen Bundestages die dritte Novelle der Verpackungsverordnung (VerpackV-Novelle) durchgewunken. Hierzu er
Meldung vom 17.01.2005, 19:15 Uhr von FDP

Priorität für Familien – Wahlfreiheit für Eltern


Kaum ein europäisches Land fördert Familien finanziell so stark wie Deutschland. Und dennoch werden immer weniger Kinder geboren. An Kindergeld, Elternzeit, Erziehungsgeld und Steuerfreibeträgen allein kann es also nicht liegen, dass sich immer weniger Me
Meldung vom 17.01.2005, 18:15 Uhr von FDP

Ethik-Enquete-Kommission mutlos bei Lebensrettung durch Organspende


Eine knappe Mehrheit sprach sich gegen die Überkreuz-Spende aus. Diese soll zwei Paaren, die aufgrund von Blutgruppen-Unverträglichkeit jeweils nicht dem eigenen Partner, wohl aber dem Partner eines anderen eine Leber oder eine Niere spenden können, die w
Meldung vom 17.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

Das 3-Prozent-Kriterium darf nicht aufgeweicht werden


'Die Forderungen von Bundeskanzler GERHARD SCHRÖDER nach zusätzlichen Kriterien für den Stabilitätspakt sind falsch. Schon jetzt erlaubt der Stabilitätspakt der Bundesrepublik eine Neuverschuldung von über 65 Milliarden Euro pro Jahr. SCHRÖDERS Vorschläge
Meldung vom 17.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

Schröders Ideen zum Stabilitätspakt finanzpolitisches Teufelszeug


Bundeskanzler Schröder wird zum Totengräber des Europäischen Stabilitätspaktes. Mit den vorgeschlagenen Veränderungen wird der Stabilitätspakt nicht gestärkt, sondern entscheidend geschwächt. Die FDP lehnt jede Reform des Stabilitäts- und Wachstumspaktes
Meldung vom 17.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

KMK-Chefin Wanka ohne Meinung


Zur Reform der Kultusministerkonferenz und zu ihren Vorstellungen für eine Einigung im Föderalismusstreit blieb Brandenburgs Wissenschaftsministerin Johanna Wanka jede Aussage schuldig. Schlechte Voraussetzungen für dringend notwendige Reformen, wenn die
Meldung vom 17.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Künast muss Untätigkeit im Verbraucherausschuss erklären


Nach Medienberichten vom Wochenende wurden in Freilandeiern deutliche Überschreitungen des seit dem 01.01.2005 geltenden Grenzwertes für Dioxine festgestellt. Es muss schnellstens geklärt werden, in welchem Ausmaß und mit welcher Dioxinbelastung Freilande
Meldung vom 17.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Weitere Milliarden gehen in Rauch auf


Die finanziellen Auswirkungen gehen auf das Konto von Bundeskanzler Gerhard Schröder, der in dieser Frage Finanzminister Hans Eichel entmachtet und Gesundheitsministerin Ulla Schmidt beauftragt hatte. An diesem Beispiel zeigt sich, wie Rot-Grün handelt: Z
Meldung vom 17.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Wirtschaft unterstützt FDP-Vorschläge zur Steuerreform


Die in einzelnen Zeitungen dargestellte Kritik der Wirtschaftsverbände an den Steuerreformkonzepten von FDP und CDU/CSU ist der Stellungnahme der acht Wirtschaftsverbände nicht zu entnehmen. Im Gegenteil: Die Verbände begrüßen die Vorschläge zur Reform un
Meldung vom 14.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

PIEPER lädt Union, SPD und Grüne zu Gesprächen über neue Politiker-Versorgung ein


Berlin. FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER schrieb heute den Generalsekretären von CDU, CSU, SPD und Grünen folgenden Brief zur Reform der Politiker-Versorgung:
Meldung vom 14.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Grüne Gentechnik boomt weltweit – Deutschland verpasst Anschluss


Während Rot-grün durch das Land tourt und gentechnikfreie Zonen propagiert, gelingen weltweit den Züchtungen gentechnisch veränderter Pflanzen mit Insekten- und Herbizidresistenz der Durchbruch. Im Jahr 2004 haben über acht Millionen Landwirte in 17 Lände
Meldung vom 13.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

KOPP: Grüne unbelehrbar - Marsch in den energiepolitischen Abgrund soll fortgesetzt werden


BERLIN. Zur heutigen Klausurtagung der Bundestagsfraktion der Grünen mit dem Schwerpunkt Energiepolitik erklärt die energiepolitische Sprecherin der FDP – Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 13.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: Bundesregierung zerlegt Künasts Agrarwende


BERLIN. Zu den Berichten über die von der Bundesregierung vorgeschlagenen Einsparungen bei der Zweiten Säule der Agrarpolitik erklärt der agrarpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 12.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE unterstützt Einwände Bundespräsident KÖHLERS gegen Luftsicherheitsgesetz


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat die verfassungsrechtlichen Bedenken von Bundespräsident PROF. DR. HORST KÖHLER gegen das Luftsicherheitsgesetz unterstützt und die Bundesregierung aufgefordert, ebenfalls eine Überprüfung vorzune
Meldung vom 12.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

BURGBACHER: Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Luftsicherheitsgesetzes bestätigen die Bedenken der FDP-Bundestagsfraktion


Die FDP-Bundestagsfraktion begrüßt, dass Bundespräsident Horst Köhler Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des neuen Luftsicherheitsgesetzes angemeldet hat, und sieht sich in ihren Bedenken bestätigt. Die FDP hat im Deutschen Bundestag den rot/grünen Entwu
Meldung vom 12.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

SOLMS:Grüne Pläne zur Weiterentwicklung der Ökosteuern abzulehnen


Mit ihren Plänen zur Weiterentwicklung der ökologischen Steuerreform unterstellen die Grünen, dass die Ökosteuern für Wirtschaft und Verbraucher positive Effekte hatten. Das trifft nicht zu. Zur Erinnerung: Die Verteuerung der Energie sollte den Verbrauch
Meldung vom 12.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

DAIMAGÜLER zu Äußerungen im 'stern'


Herr Schütz beruft sich bei seinen Angaben auf ein Interview, das er im Jahre 2003 am Rande eines Festes mit mir geführt haben will. Dazu erkläre ich folgendes: Ich habe Herrn Schütz weder während dieses Festes noch bis zum heutigen Tage ein Interview geg
Meldung vom 11.01.2005, 17:15 Uhr von FDP

Ideologisch begründete Verteuerung von Fliegen und Autofahren ist Unsinn


Zur Gleichbehandlung der Verkehrsmittel gehört auch eine einheitliche Besteuerung. Der Bahn einen halben Mehrwertsteuersatz zu gewähren hieße, sie noch mehr zu subventionieren, obwohl sie bereits heute der mit Abstand am höchsten bezuschusste Verkehrsträg
Meldung vom 11.01.2005, 17:15 Uhr von FDP

Dena-Studie – Bundesregierung gefährdet Stromversorgungssicherheit


Die Ergebnisse der 'dena-Studie' dürften die Experten nicht wirklich überraschen. Allen Beteiligten war klar, dass bei einer wirtschaftlichen Betrachtung des Windkraft-Ausbaus und der Integration in das Stromnetz die Antwort negativ ausfallen würde. Der A
Meldung vom 11.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

GÜNTHER: Bundesregierung sollte sensibler für Aufbau Ost sein


'Die Ostdeutschen sind moderner' ist die feste Überzeugung des Präsidenten des IWH, Ulrich Blum. Würde die Bauindustrie nicht seit Jahren schrumpfen - so Ulrich Blum - hätte die ostdeutsche Industrie seit Jahren mehr Wachstum als im Westen. Dennoch ist de
Meldung vom 11.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Betreuungsrechtsänderung auf gutem Weg


Nach langen Debatten sind nun Vorschläge wie die rechtsstaatlich bedenkliche Einführung einer gesetzlichen Vertretungsmacht für nahe Angehörige sowie die zwangsweise Zuführung zur ambulante Heilbehandlung vom Tisch. Zu klären bleibt nun noch die pauschali
Meldung vom 10.01.2005, 19:15 Uhr von FDP

DNA-Analyse als unverzichtbares Instrument zur Verbrechensbekämpfung konsequent nutzen


BERLIN. Zu der Diskussion um den verantwortungsvollen Umgang mit der DNA-Analyse als Instrument der Verbrechensbekämpfung erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg VAN ESSEN:
Meldung vom 10.01.2005, 19:15 Uhr von FDP

Öl-/Gaspreisbindung beenden


Unterstützung für diese Forderung erhielt ich anlässlich der Anhörung des Deutschen Bundestages zur Regulierung des Gasmarktes am 15. Dezember 2004 vom Chef des Bundeskartellamtes, Dr. Ulf Böge. Im Laufe des Jahres 2004 entwickelten sich die Nebenkosten –
Meldung vom 10.01.2005, 18:15 Uhr von FDP

THIELE: Stolpe geht den richtigen Weg


BERLIN. Zur Meldung, Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe fordere einen früheren Abbau des Solidaritätszuschlags, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses, Carl-Ludwig THIELE:
Meldung vom 10.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Grüne kapitulieren bei Pflege und fordern weitere Beitragserhöhung


Der Vorschlag der Grünen, über eine verpflichtende Pflegezusatzzwangsversicherung Demenzkranke besser zu versorgen, geht eindeutig in die falsche Richtung. Die Grünen haben es wohl aufgegeben, das marode Umlageverfahren in der Pflege grundlegend zu reform
Meldung vom 10.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

NIEBEL: Ein-Euro-Jobs begrenzen


Bei der Ablehnung des Vorschlags, die sogenannten Ein-Euro-Jobs auch auf die Privatwirtschaft auszudehnen, ist die FDP ausnahmsweise mit Ursula Engelen-Kefer und der rot-grünen Koalition einer Meinung. Ein-Euro-Jobs dürfen keine regulären Arbeitsplätze ve
Meldung vom 10.01.2005, 11:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für DeutschlandRadio Berlin


Frage: Herr WESTERWELLE, steht die FDP ohne jede Einschränkung hinter den Hilfszusagen der Bundesregierung für die Flutopfer in Südasien? Handelt der Kanzler in dem Fall richtig, wenn er Mittel in Höhe von bis zu 500 Millionen Euro bereitstellen will?
Meldung vom 07.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: Bundesregierung sollte Auskunft über Zukunft der Flächenvermarktung in Ost-Deutschland geben


In der Antwort auf die Große Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zur Situation der Landwirtschaft erklärte die Regierung Anfang Dezember 2004 noch, dass es mit der Vermarktung der Flächen in den neuen Ländern keine Probleme gäbe. Allerdings wurde einige Ta
Meldung vom 07.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

HEINRICH: Afrika nicht im Stich lassen!


Nicht nur in der Krisenregion Darfur im Westen des Sudans, welche noch im Sommer in allen Medien präsent war, sondern in vielen anderen Regionen Afrikas sterben täglich tausende Menschen durch Gewalt, an Krankheiten und Hunger. Angesichts der dramatischen
Meldung vom 07.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

NIEBEL: Kosten für Arbeitslosengeld II steigen weiter


Auf die Kommunen kommen höhere Kosten für Unterkunft und Heizung zu. Die Bundesagentur für Arbeit trägt die zusätzlichen Kosten für den Überstundenberg der Mitarbeiter und die Schadensersatzforderungen der Banken und Kreditinstitute für die Pannen bei der
Meldung vom 06.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

FUNKE: Reform zur Beschleunigung der Zwangsvollstreckung dringend notwendig


BERLIN.Zu der Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion 'Effektive Gestaltung der Zwangsvollstreckung' erklärt der rechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 06.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

PINKWART: Haushalt 2005 läuft bereits jetzt aus dem Ruder


BERLIN. Zu den Meldungen über fehlende Milliarden im Bundeshaushalt 2005 aufgrund des nicht zu realisierenden Bundesbankgewinns erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 06.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

Rede von Dr. Guido Westerwelle, MdB auf dem Dreikönigstreffen 2005 am 6. Januar 2005 in Stuttgart


Anrede,
Meldung vom 06.01.2005, 11:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'B.Z.'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'B.Z.' (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte MATHIAS HELLER.
Meldung vom 06.01.2005, 11:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Passauer Neue Presse'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Passauer Neuen Presse' (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellten ANDREAS HERHOLZ und RASMUS BUCHSTEINER.
Meldung vom 05.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Jonglieren mit Zahlen statt wirklicher Besserung


Wie es Bundesagentur für Arbeit, Bundesregierung und Unternehmen auch wenden mögen: Der Ausbildungspakt ist faktisch gescheitert. Die 'Versorgungslücke' - ein bürokratisches Wortmonster hinter dem Schicksale junger Menschen stehen - ist gerade mal um 1.30
Meldung vom 05.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: FDP begrüßt Aufstockung der Finanzhilfe für Flutopfer


Die FDP-Fraktion begrüßt die Entscheidung der Bundesregierung, 500 Millionen Euro für die Opfer der Flutkatastrophe zur Verfügung zu stellen. Wichtig ist jetzt, dass diese finanziellen Mittel zügig bei den Betroffenen zum Aufbau von neuen Existenzen und z
Meldung vom 05.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

THIELE: Erhöhung der Mehrwertsteuer gefährdet Anspringen der Binnennachfrage


Das Dementi des Finanzministeriums, die Einführung des einheitlichen Umsatzsteuersatzes sei 'derzeit' nicht geplant, ist unglaubwürdig. Wenn dies so ist, wieso gibt Eichel eine solche Studie, deren Ergebnisse bereits vorher bekannt gewesen sein dürften, d
Meldung vom 05.01.2005, 14:15 Uhr von FDP

NIEBEL: Kosten für Arbeitslosengeld II steigen unkalkulierbar


Die Eile der Bundesregierung bei der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe hatte zahlreiche handwerkliche Fehler und technische Pannen zur Folge. Dazu kommt jetzt auch ein unkalkulierbares finanzielles Risiko. Die Schadenersatzforderungen der B
Meldung vom 05.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

PIEPER-Interview für 'Die Welt'


Berlin, 05.01.2005 - Die FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER gab der Tageszeitung 'Die Welt' (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte JOACHIM PETER.
Meldung vom 05.01.2005, 11:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Neue Osnabrücker Zeitung'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Neuen Osnabrücker Zeitung' (heutige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte HANS BRINKMANN.
Meldung vom 04.01.2005, 16:15 Uhr von FDP

Vaterschaftstest ohne Heimlichkeit


Der wachsende graue Markt für Vaterschaftstests führt für die beteiligten Kinder und Mütter zunehmend zu einer unsicheren Rechtslage, die nicht weiter hinzunehmen ist. Die Initiative von Justizministerin Zypries, hier eine verlässliche Regelung zu schaffe
Meldung vom 04.01.2005, 13:15 Uhr von FDP

Die Uhr tickt für CLEMENT immer lauter


'Die Uhr tickt für CLEMENT immer lauter. Seine Schonfrist wird immer kürzer. Bei fünf Millionen registrierten Arbeitslosen im Januar oder Februar wird CLEMENTS Kopf rollen, damit SCHRÖDER seinen eigenen Kopf retten kann.
Meldung vom 04.01.2005, 12:15 Uhr von FDP

Arbeitsmarkt in chronischer Schieflage


Mit großen Anstrengungen werden Pannen bei der Einführung des Arbeitslosengeldes II behoben. Darüber hinaus gibt es Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der praktischen Umsetzung von Hartz IV in den Arbeitsgemeinschaften. Das Kerngeschäft der Bundesagentur
Meldung vom 03.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

FDP fordert verantwortungsvollen Umgang mit der DNA-Analyse


Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die Feststellung, Speicherung und künftige Verwendung des DNA-Identifizierungsmusters in das vom Grundgesetz verbürgte Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung eingreift. Es ist daher weiterhin ric
Meldung vom 03.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Deutsche Entwicklungszusammenarbeit muss auf neue Situation umgestellt werden


Angesichts der grauenhaften Bilder aus Südostasien gehört unser Mitgefühl allen betroffenen Menschen und ihren Angehörigen. Die unmittelbare Hilfe in der Not steht ganz oben auf der Tagesordnung. Die Spendenbereitschaft der Bürger ist beeindruckend. Inner
Meldung vom 03.01.2005, 15:15 Uhr von FDP

Rot-grüne Rentenpolitik bietet statt Lösungen immer neue Schulden


Zusätzliche Mittel aus dem Bundeshaushalt sollen einen Rentenbeitragsanstieg verhindern. Dabei ist im Haushalt 2005 kein Spielraum mehr. Zusätzliche Mittel können also nur über Steuererhöhungen oder neue Schulden kommen. Die Belastung für den Beitragszahl
Meldung vom 03.01.2005, 11:15 Uhr von FDP

Soforthilfe für Südostasien aufstocken!


Die von der Bundesregierung heute bewilligten zwei Millionen Euro Soforthilfe stehen hierzu in keinem Verhältnis. Ich fordere die Bundesregierung auf, aus dem Bundeshaushaltsansatz 'Humanitäre Hilfe' wesentlich mehr Geld zur Verfügung zu stellen. Der Abbr
Meldung vom 30.12.2004, 18:15 Uhr von FDP

VAN ESSEN: Zur 'Spiegel'-Berichterstattung


BERLIN. Zu den Meldungen über eine Tätigkeit des Fraktionsmitgliedes Ulrike FLACH bei der Firma Siemens erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg van ESSEN:
Meldung vom 30.12.2004, 16:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Kein Verständnis für Kampagne der Regierung


BERLIN. Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestags-fraktion und stellvertretender Vorsitzender der DEUTSCH-ASEAN-Parlamentariergruppe, Jürgen KOPPELIN, erklärt:
Meldung vom 29.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH: Leitet Maut-Schiedsverfahren Stolpes Rückzug ein?


BERLIN, 29.12.2004 - Zur Ernennung von Günter Hirsch, Präsident des Bundesrechnungshofes, zum Leiter des Schiedsgerichts, das über Schadensersatzforderungen gegen Toll-Collect entscheiden soll, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfra
Meldung vom 27.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Bütikofer darf nicht nur gackern


BERLIN. Zur Ankündigung des Grünen-Vorsitzenden Reinhard Bütikofer von Nachbesserungen bei Hartz IV erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

BURGBACHER:SPD- und Unionspolitiker wollen vom Misserfolg der Föderalismuskommission ablenken


BERLIN. Zu diversen Äußerungen über das Scheitern der Föderalismuskommission erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer und Obmann der FDP-Bundestagsfraktion in der Kommission, Ernst BURGBACHER:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

HOYER: Siegeszug der Freiheit und Demokratie in ganz Europa!


BERLIN. Zum Ausgang der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Werner HOYER:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

BAHR: Verschieben der Pflegereform unverantwortlich


BERLIN. Zu Meldungen, dass eine Pflegereform nicht vor der Bundestagswahl 2006 durchgeführt werde, erklärt der pflegepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Daniel BAHR:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Eichel muss Kritik an Bundesbank beenden


BERLIN. Der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Obmann der FDP im Haushaltsausschuss, Jürgen KOPPELIN, erklärt:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

PINKWART: Eichel muss haushaltspolitische Geisterfahrt endlich beenden


BERLIN. Zu den Äußerungen von Bundesfinanzminister Hans Eichel zum Haushalt 2005 und der von der Opposition eingereichten Verfassungsklage erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

NIEBEL: Arbeitsanreize statt Umverteilung


BERLIN. . Zu Meldungen über mögliche Nachbesserungen bei Hartz IV erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dirk NIEBEL:
Meldung vom 27.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

GERHARDT: Deutschland muss die Kraft der Idee der Freiheit wieder entdecken


BERLIN. In einer Kolumne der Wetzlarer Neue Zeitung (Ausgabe 27.12.04) erklärt der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Wolfgang GERHARDT:
Meldung vom 23.12.2004, 18:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Birthler-Behörde nicht verlagern


BERLIN. Zu den Meldungen, dass die Birthler-Behörde verlagert werden soll, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jürgen KOPPELIN:
Meldung vom 22.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

PIEPER: Rücktritt MEYERS ist konsequent und findet unseren Respekt


Berlin. FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER erklärt zum Rücktritt des CDU-Generalsekretärs LAURENZ MEYER:
Meldung vom 22.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Meyers Rücktritt dient der Glaubwürdigkeit der Politik


Die FDP-Fraktion begrüßt den Rücktritt von Laurenz Meyer. Dieser Schritt war notwendig um die Glaubwürdigkeit der Politik zu erhalten, außerdem dient er der Klarstellung des Sachverhaltes. Ich fordere in diesem Zusammenhang den Stromkonzern RWE auf, die N
Meldung vom 22.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

BAHR: Rot-Grün ignoriert Milliardendefizit in der Pflege


Die FDP hat schon immer befürchtet, dass das diesjährige Defizit der sozialen Pflegeversicherung höher ausfallen wird, als dies vom Sozialministerium prognostiziert wurde. Diese Befürchtungen werden jetzt traurige Gewissheit! Die Defizite in der Pflege st
Meldung vom 21.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

Unabhängigkeit der Bundesbank respektieren


Da er seinen Haushalt nicht in Ordnung bekommt, sucht Bundes-finanzminister Hans Eichel weiter nach Geldquellen. Mit den Erlösen aus dem Verkauf von Anteilen an der Deutschen Telekom und der Deutschen Post hat er bereits Milliarden an Volksvermögen liquid
Meldung vom 21.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

Grün-Rot muss unseriösen Haushalt sofort zurückziehen


Mit ihren neuesten Zahlen zeigen die Wirtschaftsforscher Grün-Rot eine dicke Rute. Das starke Absenken der Prognose für 2005 macht einmal mehr deutlich: Die Konjunkturillusionen dieser Bundesregierung sind zerbrechlich wie Spekulatiuskekse. Die Bundesregi
Meldung vom 21.12.2004, 11:15 Uhr von FDP

HOYER: Vorsicht mit Russland!


Bundeskanzler Schröder darf dem russischen Präsidenten Putin nicht weiter auf den Leim gehen. Männerfreundschaft ist in der Außenpolitik ein schlechter Ratgeber. Putin hat die Zügel in Russland erheblich angezogen. Er bremst die Entwicklung von Demokratie
Meldung vom 20.12.2004, 18:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE: Goldschatz nicht für Haushaltslöcher verramschen


BERLIN. Zu der Diskussion um den Goldschatz erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 20.12.2004, 17:15 Uhr von FDP

KOPP: Keine weitere Verzögerung der Energieregulierung


BERLIN. Zur Ankündigung von Bundeskartellamtspräsident Ulf Böge, gegen mehrere Gasversorgungsunternehmen Missbrauchsverfahren einzuleiten, erklärt die energie- und verbraucherpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 20.12.2004, 15:16 Uhr von FDP

NOLTING: Bundeswehr beim Kampf gegen Drogenanbau nicht allein lassen


BERLIN. Zu den Äußerungen von Verteidigungsminister Struck zur Änderung des Einsatzkonzeptes für Afghanistan erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Günther NOLTING:
Meldung vom 20.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

GERHARDT: Konvent statt Kommission


BERLIN. Zum Scheitern der Föderalismuskommission erklärt der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Wolfgang GERHARDT:
Meldung vom 20.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

BAHR: Bundesregierung ist verantwortlich für Verunsicherung der Rentner


BERLIN. Zu den Meldungen, wonach die Rücklagen in der gesetzlichen Rentenversicherung auf einen Tiefstand gesunken sind, erklärt der Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion für demografische Entwicklung, Pflege und Behindertenpolitik, Daniel BAHR:
Meldung vom 20.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Bundesregierung verweigert Beantwortung von Fragen zum Vorkommen von 'Genschnipseln' in Milch


BERLIN. Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage 'Natürlich in der Milch vorkommende Nucleotidsequenzen' erklärt die Gentechnik-Expertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 20.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

HEINRICH: Die UN-Mission MONUC muss konsequent sein


BERLIN. Zu den Meldungen, dass Ruanda nicht mehr mit einer Entsendung von Truppen in die Demokratische Republik Kongo droht, erklärt der Afrika-Beauftragte der FDP-Bundestagsfraktion, Ulrich HEINRICH:
Meldung vom 20.12.2004, 11:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Gastbeitrag für das ‚Offenburger Tageblatt‘


Dazu kommt eine ganze Reihe weiterer Ungereimtheiten. Ist es gerecht, daß Rentner, Arbeitslose, Azubis, Studenten, Freiberufler, Landwirte und Beamte draufzahlen, ohne durch eine Absenkung der Rentenbeiträge entlastet zu werden? Warum müssen die Berufspen
Meldung vom 16.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

Austermann, Pinkwart, Altmaier, Funke: Marsch in die Verschuldung muss gestoppt werden


Zur Normenkontrollklage gegen das Haushaltsgesetz 2004 erklären der haushaltspoliti-sche Sprecher der CDU/CSU-Bundestagesfraktion, Diet¬rich Austermann (MdB), der haus-haltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas Pinkwart (MdB), der Justi-
Meldung vom 14.12.2004, 16:15 Uhr von FDP

Alkoholkonsum Jugendlicher erfordert drastische Maßnahmen


Es müssen drastische Maßnahmen ergriffen werden, die zu einer Eindämmung des trotz Abgabeverbots stark steigenden Alkoholkonsums bei Jugendlichen führen. Dafür müssen vor allem die entsprechenden Produkte und Verkaufsregale mit einem deutlichen Warn- und
Meldung vom 14.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

Adoptionen auch für Berufstätige erleichtern


PIEPER erinnerte an ihre Initiative dazu gegenüber der Bundesgemeinschaft der Landesjugendämter vom Spätsommer dieses Jahres und betonte: 'Es ist richtig, daß die Adoption in Deutschland zum Wohle der Kinder erleichtert wird. Dazu steht es nicht grundsätz
Meldung vom 14.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

Kritik an weiterer Schwächung der Stabilitätskultur


Daher kommt das Einknicken der EU-Kommission gegenüber der unseriösen Haushaltspolitik der rot-grünen Bundesregierung einer weiteren Aufweichung des Stabilitäts- und Wachstumspakts und einer weiteren Schwächung der Stabilitätskultur gleich. Mit dieser Ent
Meldung vom 13.12.2004, 18:16 Uhr von FDP

HOYER: Mit der Wahl des Oppositionsführers Basescu legt Rumänien sein politisches Reifezeugnis ab


Der großartige Wahlsieg des Oppositionsführers und Präsidentschaftskandidaten Traian Basescu ist der Sieg der proeuropäischen Reformkräfte in Rumänien über die rückwärtsgewandte und in Korruptionsskandale verstrickte alte sozialistische Nomenklatura. Nach
Meldung vom 13.12.2004, 18:16 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: Deutschland beim Stabilitätspakt unter Beobachtung


Wenn morgen die Kommission beschließt, das Defizitverfahren gegen Deutschland ruhen zu lassen, wird der deutsche Finanzminister tief aufatmen. Aber Achtung: Es ist ein Aufschub, keine Absolution. Die Kommission will auf die zugesagte Einhaltung der Neuver
Meldung vom 13.12.2004, 17:16 Uhr von FDP

HAUPT: Konstruktive Haltung zu deutscher Predigt begrüßenswert


Die Bereitschaft des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan, in den Moscheen türkischstämmiger Zuwanderer in Deutschland deutsche Predigten zu akzeptieren, ist zu begrüßen. Allerdings ist seine Einschränkung problematisch, dass dies nicht für Moscheen gel
Meldung vom 13.12.2004, 17:16 Uhr von FDP

KAUCH: Druck zur kollektiven Rationierung medizinischer Leistungen vermindern


Auch in Deutschland findet Rationierung medizinischer Leistungen statt – schleichend in den budgetgeplagten Arztpraxen. Daher muss eine ethische Debatte um die Priorisierung unterschiedlicher Bedürfnisse von Patienten bei knappen Mitteln geführt werden. D
Meldung vom 13.12.2004, 16:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: FDP fordert Vereinfachung der Mülltrennung


Die Vereinfachung der Mülltrennung hat die FDP-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag längst beantragt. In einer Sachverständigenanhörung auf Antrag der FDP wurden bereits erfolgreiche Versuche zur maschinellen Abfalltrennung diskutiert. Ergebnis: Über
Meldung vom 10.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Bt-Mais schädigt unsere heimischen Schmetterlinge unter natürlichen Bedingungen nich


Nach Meldung der Deutschen Presse Agentur behauptet Greenpeace, dass Genmais auch heimische Schmetterlinge gefährden könne. Greenpeace beruft sich hierbei auf eine neue Langzeitstudie aus den USA. In dieser Studie wurde das Reproduktionsverhalten des in D
Meldung vom 10.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

STADLER/PILTZ: Zukunft der Birthler-Behörde ist Angelegenheit des Gesetzgebers


Die FDP lehnt den Versuch, die Politik zu überrollen, ab. Schily und Weiss agieren wie Ziethen aus dem Busch. Das Parlament wird konsequent nicht beteiligt. Behörden-Beirat und Behörden-Chefin werden konsequent ignoriert. Dabei ist die Gesetzeslage eindeu
Meldung vom 09.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: "Wende der Agrarwende" ist zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit überfällig


BERLIN. Anlässlich der Pressekonferenz von Gerd Sonnleitner, Präsident des Deutschen Bauernverbandes, zur wirtschaftlichen Lage in der Landwirtschaft erklärt der agrarpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 09.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

KOPP: Clements Kursänderungen verzögern Energieregulierung


BERLIN. Zu den Meldungen, wonach Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement beabsichtigt, den Gesetzentwurf zur Novelle des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) umzuschreiben, um die Zustimmungspflicht des Bundesrates aufzuheben, erklärt die energie
Meldung vom 08.12.2004, 17:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: Bürokratieabbau und mehr Bürgernähe durch Wettbewerb im Schornsteinfegerwesen


Die FDP-Bundestagsfraktion begrüßt, dass sich die Wirtschaftsministerkonferenz mit dem Thema 'Reform des Schornsteinfegerwesens' befasst. Hier besteht auch aufgrund des europarechtlichen Drucks dringender Handlungsbedarf. Da der Bundeswirtschaftsminister
Meldung vom 08.12.2004, 16:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: Blockade der Nutztierhaltungsverordnung kostet Steuerzahler täglich 700.000 Euro


Der parteipolitische Profilierungskurs von Bundesministerin Renate Künast auf Kosten der Schweine- und Legehennenhalter muss am kommenden Freitag beendet werden. Für die Schweinehalter muss endlich Rechtssicherheit durch eine 1:1-Umsetzung der entsprechen
Meldung vom 08.12.2004, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN: Versäumnisse von Rot-Grün schaden dem Wald


Dem deutschen Wald geht es so schlecht wie noch nie: Eine durchschnittliche Zunahme der Waldschäden um 15 Prozent muss die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern zum Handeln zwingen. Ursache sind die Schadstoffeinträge der letzten Jahrzehnte und d
Meldung vom 08.12.2004, 10:15 Uhr von FDP

Viel Wasser in Schröders chinesischem Wein!


So weit so gut. Aber leider enthält Schröders chinesischer Wein viel Wasser. Derselbe deutsche Bundeskanzler, der gegenüber der US-amerikanischen Bush-Administration gar nicht kritisch genug auftreten kann, lässt sich vom chinesischen Regierungschef bei e
Meldung vom 07.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

Tricksereien beim Haushalt 2005 gehen weiter


Einmal mehr ein Beweis und eine Bestätigung für die Aussage der FDP, dass der Haushalt 2005 nicht beschlussfähig war und ein Verstoß gegen Art. 115 Grundgesetz vorliegt. Das Schieben möglicher Einnahmen in das Jahr 2005 durch die Platzhaltergeschäfte mit
Meldung vom 07.12.2004, 14:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die "Berliner Zeitung"


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Berliner Zeitung' (Dienstag-Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte MIRA GAJEVIC:
Meldung vom 06.12.2004, 17:15 Uhr von FDP

Trittin handelt demagogisch – seine Schuldzuweisung ist unverschämt


Die Schuldzuweisung an die Adresse der Landwirte sollen vom eigenen Misserfolg beim Schutz des heimischen Waldes ablenken. Diese Art der Schuldzuweisung ist unverschämt und hat nichts mit sachlicher Politik zu tun und hilft Natur und Umwelt nicht. Die Wäl
Meldung vom 06.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

PISA - das ewige Waterloo Deutschlands


Hierfür müssen Bund und Länder in die Tasche greifen, denn PISA zeigt, dass gerade die Sprache das große Handicap von Migrantenkindern, aber auch von Kindern aus einkommensschwachen Schichten ist. Es ist erschreckend, dass 20 Prozent der 15-Jährigen als R
Meldung vom 06.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

Für die Telefonüberwachung in Deutschland muss endlich ein Gesamtkonzept her


Deutschland ist Weltmeister im Abhören und die Abhörpraxis ufert immer mehr aus. Selbstverständlich gibt es Einzelfälle, die eine Telefonüberwachung erfordern, zum Beispiel um Menschenleben zu retten oder schwere Verbrechen zu verfolgen. Allerdings bedarf
Meldung vom 03.12.2004, 18:15 Uhr von FDP

Vorratshaltung für alle Fälle darf es nicht geben!


BERLIN. Zu den Äußerungen der Bundesjustizministerin Brigitte Zypries bei der Tagung des EU-Ministerrates für Justiz und Inneres in Brüssel erklärt die europapolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Der Sch
Meldung vom 03.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

Stiftung Warentest auf neuen fragwürdigen Wegen


Herzlichen Glückwunsch der Stiftung Warentest! Seit nunmehr 40 Jahren und mit über 5000 Produkttests ist sie bislang der zentrale und unabhängige Ansprechpartner für Verbraucher und Kunden in Deutschland, wenn es um sachgerechte und hilfreiche Produktinfo
Meldung vom 03.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

In der Integrationspolitik gemeinsame Grundlagen finden


Die FDP setzt sich als einzige Partei im Deutschen Bundestag für eine rationale Integrationspolitik ein. Unser Grundgesetz und unsere darauf basierende Rechtsordnung ist die Basis für Integration. Wer diese anerkennt, ist hier willkommen. Diese unzweideut
Meldung vom 02.12.2004, 17:16 Uhr von FDP

BURGBACHER: Kerosinsteuer macht Urlaub teurer und vertreibt Arbeitsplätze ins Ausland


BERLIN. Zu Forderungen von Rot-Grün, die Besteuerung von Flugbenzin und die Mehrwertsteuererhöhung für Flüge notfalls im nationalen Alleingang durchzusetzen, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer und tourismuspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsf
Meldung vom 02.12.2004, 17:15 Uhr von FDP

FLACH: Die Landschildkröte KMK legt den zweiten Gang ein


BERLIN. Zu den Reformvorschlägen der Kultusministerkonferenz (KMK) erklärt die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 02.12.2004, 16:15 Uhr von FDP

PIEPER: Politische Konsequenzen für lebenslanges Lernen


FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit:
Meldung vom 02.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

KOLB: Aufstiegschancen öffnen, nicht Aufstieg bestrafen


BERLIN. Zur Forderung bei SPD und Grünen zu neuen Sondersteuern erklärt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Heinrich KOLB:
Meldung vom 01.12.2004, 19:15 Uhr von FDP

BAHR: Eklatante Widersprüche zwischen Rot-Grün!


Die Grünen sind bisher nur mit vollmundigen Ankündigungen in der Pflegepolitik aufgefallen. Die Strukturprobleme in der Pflege und der Reformbedarf werden von Rot-Grün nicht angegangen. Der Sachverständigenrat sagt, dass die Rücklagen nur bis 2007 reichen
Meldung vom 01.12.2004, 16:16 Uhr von FDP

PARR: 1. FC Deutschland 06 soll in die erste Bundesliga aufsteigen!


Wir alle freuen uns auf die WM in zwei Jahren, unter dem Motto 'Die Welt zu Gast bei Freunden'. Sie ist Angelegenheit aller Deutschen. Als Gastgeber ist eine Imagekampagne an sich nicht zu kritisieren, wenn sie eine Werbung für unser Land beinhaltet, nich
Meldung vom 01.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

Lambsdorff zur UN-Reform: Deutschlands Chance im Sicherheitsrat nicht gefährden


Berlin, 1.12.2004 - Der stellvertretende Vorsitzende der FDP im Europaparlament, Alexander Graf Lambsdorff, sieht im morgen offiziell vorgestellten Expertenbericht zur Reform der UN einen wichtigen Schritt für Deutschlands Bemühen um einen ständigen Sitz
Meldung vom 01.12.2004, 15:15 Uhr von FDP

HOMBURGER: Mülltrennung vereinfachen, Haushalte entlasten


BERLIN. Zur heutigen Sachverständigenanhörung zu der von der FDP beantragten Vereinfachung der Mülltrennung im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit des Deutschen Bundestages erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische
Meldung vom 01.12.2004, 12:15 Uhr von FDP

KOPP: Kein nationaler Alleingang bei der Kerosinbesteuerung


Die einseitige Einführung einer Kerosinsteuer im nationalen Alleingang ist ein Irrweg. Sie führt zu weiteren Wettbewerbsverzerrungen und Kostenbelastungen zu Lasten des Standortes Deutschland. Völlig verfehlt ist im Übrigen der Ansatz, durch eine solche B
Meldung vom 30.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

FDP begrüßt mutigen Schritt des Bankensenats des Bundesgerichtshofs bei Vorfälligkeitsentschädigungen


Problematisch ist die Praxis, als Berechnungsbasis den Unterschied zwischen dem vereinbarten Zinssatz und der Rendite, die die Bank bei einer Wiederanlage des Geldes erzielen kann, den Pfandbriefindex PEX heranzuziehen. Andere Berechnungsgrößen, z. B. die
Meldung vom 30.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

Bundesagentur für Arbeit kommt Kernaufgabe nicht mehr nach


Meldung vom 30.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

Alarmierende Sorglosigkeit bei AIDS


'AIDS ist eine größere und gefährlichere Menschheitsbedrohung als die Pest des Mittelalters. In 2004 sind mehr Menschen an AIDS gestorben als je zuvor. Das HI-Virus breitet sich schneller aus denn je. Zum Jahresende werden fast 40 Millionen Menschen auf d
Meldung vom 30.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

Ausgewogenen Energiemix erhalten - einseitige Abhängigkeiten vermeiden


Die rot-grüne Bundesregierung betreibt mit ihrer Energiepolitik eine systematische Zerschlagung des bewährten und ausgewogenen deutschen Energiemixes aus fossilen Energieträgern, erneuerbaren Energien und der Kernenergie. Sowohl der Kernenergieausstieg, d
Meldung vom 29.11.2004, 18:16 Uhr von FDP

Deutsch für Integration unabdingbar


Das Zuwanderungsgesetz sieht für die zur Teilnahme an einem Integrationskurs verpflichteten Zuwanderer aufenthaltsrechtliche Sanktionen für den Fall vor, dass diese ihrer Verpflichtung nicht nachkommen. Neben einer formalen Teilnahmepflicht an Kursen soll
Meldung vom 29.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

Expertenanhörung zum Energiewirtschaftsgesetz bestätigt liberale Position


Die Schwelle müsse vielmehr deutlich niedriger, etwa bei 25.000 Kunden, liegen. Andernfalls wäre nur ein Bruchteil der Unternehmen den Entflechtungsregeln unterworfen. Gleichfalls bestätigen die Stellungnahmen der Sachverständigen die klare liberale Haltu
Meldung vom 29.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

Kritik an Missbrauch von Fördermitteln berechtigt


Wenn die neuen Bundesländer weiterhin Fördermittel nur zur Sanierung ihrer Landeshaushalte einsetzen, stellen sie damit selber die weitere Erhebung des 'SOLI' in Frage. Die FDP erwartet, dass Eichel nun nach seiner berechtigten Kritik beim Missbrauch der
Meldung vom 26.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

KAUCH: Gesetzentwurf zur Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie nachbessern


Das Votum des Bundesrates, mit dem der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Umsetzung der Richtlinie abgelehnt wird, ist zu begrüßen. Die FDP-Fraktion hatte bereits im Bundestag den Gesetzentwurf als mangelhaft abgelehnt. Sollte es zu einem Vermittlungsa
Meldung vom 26.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

GOLDMANN: Rot-Grün verschärft Wettbewerbsnachteile für deutsche Landwirte


Die Erhöhung der Agrardieselsteuer um 56 Prozent auf durchschnittlich 40 Cent je Liter steht im krassen Gegensatz zu den deutlich niedrigeren Steuersätzen in den meisten EU-Mitgliedstaaten. Zudem entlasten Frankreich und Österreich ihre Landwirte bei den
Meldung vom 25.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

WINTERSTEIN: EU-Ausgaben für 2005 konsolidieren


BERLIN. Zum heutigen Schlichtungsgespräch zwischen Vertretern des EU-Finanzministerrates und dem Europäischen Parlament zum EU-Haushalt 2005 erklärt die Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion für Haushalt und Finanzen der EU, Claudia WINTERSTEIN:
Meldung vom 24.11.2004, 13:15 Uhr von FDP

KOPPELIN: Neue Kritik vom Bundesrechnungshof am Haushalt 2005


Auf Antrag der FDP hat der Bundesrechnungshof eine Prüfung der vorgesehenen Verwertung der Pensionsverpflichtungen der Post AG vorgenommen. Die FDP hat diese Prüfung verlangt, da der bisher veranschlagte Bundeszuschuss zu dem 'Bundes-Pensions-Service für
Meldung vom 24.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

NOLTING: Keine Pauschalverurteilung der Bundeswehr


Die Misshandlungsfälle junger Rekruten bei der Bundeswehr in Coesfeld waren heute ein aktuelles Thema im Verteidigungsausschuss. Verteidigungsminister Struck hat über den Ermittlungsstand informiert. Es wurde von ihm zugesagt, dass alle Unklarheiten besei
Meldung vom 24.11.2004, 11:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Interview für den 'Münchner Merkur'


Die Liberalen im Europäischen Parlament fordern den Rücktritt des französischen Verkehrskommissars Jacques Barrot, weil der eine Verwicklung in einen Parteispendenskandal in Frankreich verschwiegen hatte. Wir sprachen mit der deutschen FDP-Abgeordneten Dr
Meldung vom 24.11.2004, 10:15 Uhr von FDP

STADLER: Vorschläge von Berlin und NRW zur Abschaffung der hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums sind Populismus


Die Modernisierung des Berufsbeamtentums, insbesondere die Stärkung des Leistungsgedankens, ist eine alte Forderung der FDP. Dieses Ziel lässt sich auch ohne Grundgesetzänderung erreichen. Die hergebrachten Grundsätze des Berufsbeamtentums lassen genug Sp
Meldung vom 23.11.2004, 21:58 Uhr von FDP

HOYER: Schuldenerlass für den Irak geht zulasten der deutschen Wirtschaft und der deutschen Steuerzahler!


Aber der jetzt vom Pariser Club und bei der Irak-Konferenz in Ägypten beschlossene weitreichende Schuldenerlass ist ein schwerer Fehler, der zulasten der öffentlichen Haushalte und über die Hermes-Kreditversicherung auch zulasten der deutschen Wirtschaft
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

Eichel versagt beim Sparen


BERLIN. Zu den Äußerungen von Bundesfinanzminister Eichel, dass Länder und Kommunen stärker sparen müssten, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages, Carl-Ludwig THIELE: Das is
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

STADLER FDP begrüßt Auslieferung von Holger Pfahls


BERLIN. Zur Auslieferung von Holger Pfahls erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Max STADLER: Die FDP-Fraktion begrüßt die Auslieferung des ehemaligen Staatssekretärs Holger Pfahls an Deutschland.
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

Clement muß Sarkozy in die Schranken weisen


BERLIN. Zur Diskussion um eine Übernahme von Thales durch EADS (European Aeronautic Defence an Space Company) erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

Verheerendes Signal aus Moskau!


BERLIN. Zu der von Präsident Putin angekündigten Entwicklung neuer Atomwaffen erklärt der Obmann im Unterausschuss für Abrüstung und Rüstungskontrolle der FDP Bundestagsfraktion, Harald LEIBRECHT: Putin läutet neues Wettrüsten ein. Der russische Präsident
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

BURGBACHER/GOLDMANN Verlängerung der Arbeitserlaubnis für ausländische Saisonarbeitskräfte auf 4 Monate ist ein erster Schritt


BERLIN. Anlässlich des Beschlusses im Bundeskabinett zur Verlängerung der Arbeitserlaubnis für ausländische Saisonarbeitskräfte von drei auf vier Monate erklären der tourismuspolitische Sprecher, Ernst BURGBACHER, und der agrarpolitische Sprecher der FDP-
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Regierung will Anbau von Bacillus thuringiensis (Bt)-Mais verhindern


BERLIN. Zur Antwort der Bundesregierung auf ihre Kleine Anfrage 'Gute fachliche Praxis beim Anbau von gentechnisch verändertem Mais' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: Die Bundesregierung verfolgt mit ih
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

PINKWART Aufnahme der Stabilitätskriterien ins Grundgesetz notwendig


BERLIN. Zu den Meldungen, den Stabilitätspakt im Grundgesetz verankern zu wollen, indem die Länder bei Verletzung der Stabilitätskriterien durch eine Verfassungsänderung an den Strafzahlungen gegenüber der EU-Kommission beteiligt werden, erklärt der haush
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

SOLMS Steuerreform und Gesundheitsreform gleichzeitig umsetzen


BERLIN. Der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Hermann Otto SOLMS, erklärt: Die wirtschaftliche Krise unseres Landes mit einer Arbeitslosigkeit auf Rekordniveau und seit Jahren stagnierendem Wachstum wird ohne umfassende Reformen an
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Gastkommentar für die 'Financial Times Deutschland'


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP-Gruppe im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, schrieb den folgenden Gastkommentar für die ?Financial Times Deutschl
Meldung vom 16.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

GOLDMANN/HAUPT Islam in deutsche Gesellschaft integrieren


BERLIN. Zur Diskussion, islamischen Religionsunterricht in deutschen Schulen einzuführen und Imame zu verpflichten, nur in deutscher Sprache zu predigen, erklären der kirchenpolitische Sprecher, Hans-Michael GOLDMANN, und der integrationspolitische Sprech
Meldung vom 16.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

BURGBACHER / WISSING Weinbau und Tourismus stärker verzahnen


BERLIN. Anlässlich des gestrigen FDP-Weinbaukongresses in Landau erklären der Parlamentarische Geschäftsführer und tourismuspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Ernst BURGBACHER und der weinbaupolitische Sprecher, Volker WISSING: Weinbau, Touri
Meldung vom 12.11.2004, 13:15 Uhr von FDP

THOMAE Besser kein Kompromiss als ein fauler


BERLIN. Zur derzeitigen Diskussion zur Neugestaltung der Krankenversicherung erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dieter THOMAE: Wenn das, was sich zur Zeit als Kompromiss zwischen CDU und CSU andeutet, gesundheitspolitis
Meldung vom 11.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

BURGBACHER Verfassungsreform ohne Verfassungsminister


BERLIN. Zur gestern Abend bekannt gewordenen Absicht der Bundesregierung, den Ländern die Gesetzgebungskompetenz für das Beamtenrecht zu übertragen, erklärt der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion in der Föderalismuskommission, Ernst BURGBACHER:
Meldung vom 11.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

THIELE/BURGBACHER FDP begrüßt Steuertausch gegen Versicherungssteuer


BERLIN. Zu dem mehrheitlich von den Finanzministern vorgeschlagenen kompletten Tausch der Kfz- und Versicherungssteuer zwischen Bund und Ländern erklären der Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses des Deutschen B
Meldung vom 11.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Die Rosskastanie, Baum des Jahres 2005, rückt unsere Kulturlandschaft in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit


BERLIN. Anläßlich der Wahl der Rosskastanie zum Baum des Jahres erklärt die Forstexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 11.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

PINKWART FDP will bei Steinkohlesubventionen mehr als nur ein Strohfeuer


BERLIN. Zur heutigen Beratung in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses zum Haushaltsentwurf 2005 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 11.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

PILTZ Rot-Grün darf Informationsfreiheitsgesetz nicht zu einem Informationsabwehrgesetz verkommen lassen


BERLIN. Zu Berichten, wonach es in der rot-grünen Koalition erneut zu Streit über das geplante Informationsfreiheitsgesetz gekommen sei, erklärt die Datenschutzexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Gisela PILTZ:
Meldung vom 11.11.2004, 13:15 Uhr von FDP

HEINRICH Strategie allein reicht nicht aus


BERLIN, 11.11.2004 - Zur neuen Strategie zur HIV/Aids-Bekämpfung von Bundesministerin Heidi Wieczorek-Zeul erklärt der Afrika-Beauftragte der FDP-Bundestagsfraktion, Ulrich HEINRICH:
Meldung vom 11.11.2004, 13:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE Clement muss endlich die rosarote Brille abnehmen


BERLIN. Zum Wachstumsstillstand im dritten Quartal erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 11.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

STADLER Vorrang für Integration


BERLIN, 11.11.2004 - Zur Verabschiedung des Gesetzes zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Max STADLER:
Meldung vom 10.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH Prekäre Finanzlage der Bahn muss offen gelegt werden


BERLIN. Zur Meldung über die heutige Sondersitzung des Vorstands der Deutschen Bahn AG, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH: Auf der außerordentlichen Vorstandssitzung sollen ein Liquiditätsengpass von einer
Meldung vom 10.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

THIELE Umsatzsteuer reformieren - Vollzug verbessern


BERLIN. Zur öffentlichen Anhörung des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages zur Umsatzsteuerbetrugsbekämpfung erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages, Carl-Ludwig THIELE
Meldung vom 10.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

NOLTING Weitere Einsparungen im Verteidigungsetat bedeuten Ende der Reformpläne


BERLIN. Zur möglichen Kürzung im Verteidigungshaushalt durch Finanzminister Eichel erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Günther NOLTING:
Meldung vom 10.11.2004, 13:15 Uhr von FDP

NIEBEL Rot-grün kneift bei Bundesrechnungshof-Bericht


BERLIN. Zur Absetzung des Berichtes der Bundesregierung zur Analyse des Bundesrechnungshofes über die Vermittlungsergebnisse der Bundesagentur für Arbeit im Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestags
Meldung vom 10.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

FUNKE Post AG zu mehr Wettbewerb im Briefmarkt zwingen / Postgesetz jetzt ändern


BERLIN. Zur Einbringung des Antrags 'Marktöffnung im Postmarkt schnellstmöglich voranbringen' in den Deutschen Bundestag, erklärt der postpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 10.11.2004, 11:15 Uhr von FDP

KOPP Kuschen und Vertuschen in der rot-grünen Kohlepolitik


BERLIN. Zur abschließenden Beratung des Bundeshaushaltes 2005, der auch die Zuwendungsbescheide der Jahre 2006 bis 2008 für die deutsche Steinkohle enthält, erklärt die energiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 09.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

FDP wird die Grünen in der Wehrpflichtfrage beim Wort nehmen


BERLIN. Der sicherheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Günther NOLTING, erklärt zum Beschluss von Bündnis 90/Die Grünen, die Rest-Wehrpflicht abschaffen zu wollen: Die FDP fordert seit Jahren die Aussetzung der Wehrpflicht, was die rot-grü
Meldung vom 09.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

Die FDP wird gegen den Haushalt 2004 in Karlsruhe klagen


BERLIN. Zu der Verfassungsklage der FDP-Bundestagsfraktion gegen den Haushalt 2004 und den Nachtragshaushalt 2004 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 09.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

Ombudsrat hat keine Rechte


BERLIN. Zur Berufung des Ombudsrates, der die Einführung des Arbeitslosengeldes II begleitet, erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dirk NIEBEL: Die Verwaltung der Arbeitslosigkeit, die Vermittlung von Arbeitslosen in neu
Meldung vom 09.11.2004, 10:15 Uhr von FDP

Castor-Proteste Ausdruck für Unglaubwürdigkeit grüner Atompolitik


BERLIN. Anläßlich der Proteste gegen den Castortransport aus der französischen Wiederaufarbeitungsanlage La Hague ins Zwischenlager nach Gorleben erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit H
Meldung vom 08.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

Europäische Chemikalienpolitik droht zum bürokratischen Monster zu werden


BERLIN. Zur heutigen Anhörung des Umweltausschusses des Deutschen Bundestages zur Europäischen Chemikalienpolitik erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit HOMBURGER:
Meldung vom 08.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

Anhörung bestätigt Reformbedarf der Zuckermarktordnung


BERLIN. Anlässlich einer Anhörung im Agrarausschuss zur Zuckermarktordnung (ZMO) erklärt der agrar- und ernährungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN: Die heutige Anhörung zur ZMO hat den notwendigen Reformbedarf untermau
Meldung vom 08.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

Grüne bei Zypries-Vorschlag zur Patientenverfügung völlig zerrissen


BERLIN. Zur Kritik führender Grünen-Politiker am Referentenentwurf der Bundesjustizministerin zur Patientenverfügung erklärt der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion in der Enquete-Kommission 'Ethik und Recht der modernen Medizin', Michael KAUCH: Die FDP set
Meldung vom 05.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

Lambsdorff Liberale doppelt zufrieden


Meldung vom 05.11.2004, 18:15 Uhr von FDP

KAUCH FDP unterstützt die Richtung des Zypries-Entwurfs zur Patientenverfügung


BERLIN. Zur heutigen Vorstellung des Referentenentwurfs des Bundesjustizministerium zur Patientenverfügung erklärt der Obmann der FDP-Bundestagsfraktion in der Enquete-Kommission 'Ethik und Recht der Modernen Medizin', Michael KAUCH: Die FDP unterstützt d
Meldung vom 05.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

PIEPER Spannender Machtkampf zwischen MÜNTEFERING und SCHRÖDER


Berlin. Die FDP-Generalsekretärin CORNELIA PIEPER erklärt zum angeblichen vorläufigen Ende des Streits um den 3. Oktober: 'Die FDP begrüßt die Versicherung von SPD-Chef MÜNTEFERING, daß Rot-Grün nun am 3. Oktober als Tag der Deutschen Einheit nicht länger
Meldung vom 05.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

HOYER EU-Kommission Doppelerfolg für Liberale


BERLIN. Zu den neuen Personalvorschlägen von Kommissionspräsident Barroso erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werner HOYER: Die nächste Kommission wird die liberalste Kommission seit Gründu
Meldung vom 05.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

FRICKE Weder Haushaltsklarheit noch Wahrheit beim Finanzbedarf der Bundesagentur für Arbeit!


BERLIN. Zu der Forderung der Bundesagentur für Arbeit (BA)nach einer Erhöhung des Bundeszuschusses um 500 Millionen Euro erklärt das Mitglied des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages, Otto FRICKE: Die Forderung nach einem erhöhten Bundeszuschuss
Meldung vom 05.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN 'Blauer Brief' der EU-Kommission ist eine schallende


BERLIN. Anlässlich der Beratung des Gentechnikgesetzes im Bundesrat erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN: Während Bundeskanzler Schröder in Sonntagsreden mehr Mut zu Innovationen fordert, verhindern Rot-Grün im
Meldung vom 05.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

BURGBACHER Kein Durchbruch beim Thema Finanzbeziehungen in der Föderalismuskommission


BERLIN. Zum Ergebnis der Sitzung der Föderalismuskommission am gestrigen Abend erklärt der FDP-Obmann in der Föderalismuskommission und Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Ernst BURGBACHER: Bislang konnte zwar noch kein Durchbruch
Meldung vom 05.11.2004, 14:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN Den Stabilitätspakt nicht aufweichen


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, erklärt zu den Vorschlägen der Bundesregierung zur 'Einhaltung' des Stabilit
Meldung vom 04.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

FDP-Wirtschaftsminister Keine Nationalfeiertagsdebatte nach Kassenlage


Hannover. Die vier stellvertretenden Ministerpräsidenten in den von der FDP mitregierten Ländern HANS-ARTUR BAUCKHAGE (Rheinland-Pfalz), WALTER HIRCHE (Niedersachsen), ERNST PFISTER (Baden-Württemberg) und HORST REHBERGER (Sachsen-Anhalt) haben sich heute
Meldung vom 04.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

VAN ESSEN Telefonüberwachung erfordert kritische Bestandsaufnahme statt Ausweitung der Befugnisse


BERLIN. Zu den Wünschen des Präsidenten des Bundeskriminalamtes, die Befugnisse im Bereich der Telefonüberwachung auszuweiten, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg VAN ESSEN:
Meldung vom 04.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE zum Ausgang der US-Wahlen


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat heute in Berlin vor der Presse den Ausgang der US-Wahlen bewertet. WESTERWELLE sagte:
Meldung vom 04.11.2004, 16:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu Eichel / 3. Oktober / Verfassungsmäßigkeit des Haushalts


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat sich heute vor der Presse zum Sparpaket HANS EICHELS geäußert. WESTERWELLE sagte:
Meldung vom 04.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER Die EU muss mit Argusaugen über die Freiheit wachen


BERLIN. Zum heutigen Herbstgipfel der 25 EU-Staats- und Regierungschefs erklärt die europapolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Sabine LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER:
Meldung vom 04.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

GOLDMANN Dioxin-Tierfutter sofort und vollständig sicherstellen


BERLIN. Zu den Meldungen über eine Verseuchung von Tierfutter mit Dioxin erklärt der agrar- und ernährungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 04.11.2004, 12:15 Uhr von FDP

HOYER EU bescheinigt Deutschland ist wachstumsschwächstes Mitgliedsland in Europa


BERLIN. Zur heute beginnenden Tagung des Europäischen Rates in Brüssel und am Rande eines Treffens mit den liberalen Regierungschefs, erklärt der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werner HOYER:
Meldung vom 03.11.2004, 20:15 Uhr von FDP

FLACH Kalifornier stimmen für Stammzellforschung


BERLIN. Zur Entscheidung der Wähler im US-Bundesstaat Kalifornien, die Stammzellforschung mit öffentlichen Mitteln zu fördern, erklärt die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 03.11.2004, 20:15 Uhr von FDP

HOMBURGER Trittins Zwangspfand-Entwurf bedeutet keine Rechtssicherheit und ist ökologischer Irrweg


BERLIN. Zum heutigen Kabinettsbeschluß über die Novelle der Verpackungsverordnung (VerpackV), erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit HOMBURGER:
Meldung vom 03.11.2004, 17:15 Uhr von FDP

FUNKE FDP begrüßt eBay-Urteil des Bundesgerichtshofes


BERLIN. Zur heutigen Entscheidung des Bundesgerichtshofs zum Widerrufsrecht bei Internet-Auktionen erklärt der rechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 02.11.2004, 09:15 Uhr von FDP

PFAFF Christoph Hartmann legt sein Bundestagsmandat nieder


BERLIN. Die Pressesprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Isabella PFAFF, erklärt: Der saarländische FDP-Bundestagsabgeordnete Christoph Hartmann hat sein Mandat niedergelegt und gehört seit heute nicht mehr dem Deutschen Bundestag an. Nachrücker für Chris
Meldung vom 02.11.2004, 09:15 Uhr von FDP

THIELE Finanzpolitisches Desaster durch Tabaksteuererhöhung


BERLIN. Zur Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zur Finanzierung versicherungsfremder Leistungen durch das Tabaksteueraufkommen erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses,
Meldung vom 01.11.2004, 15:15 Uhr von FDP

Die Blockade bei der Föderalismusreform muss in dieser Woche beendet werden


BERLIN. Zu den heutigen Gesprächen der SPD-Führung und den in dieser Woche stattfindenden Sitzungen der Föderalismusreform erklärt der FDP-Obmann in der Föderalismuskommission und Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Ernst BURGBACH
Meldung vom 01.11.2004, 11:15 Uhr von FDP

Präsidentenwahlen für Verbesserung der Beziehungen zu USA nutzen


BERLIN. In einer Kolumne für die Wetzlarer Zeitung (Sonntagsausgabe) erklärt der Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Wolfgang GERHARDT:
Meldung vom 01.11.2004, 11:15 Uhr von FDP

Bundesregierung muss Haushaltssicherungskonzept vorlegen


BERLIN. Zu den bisher bekannt gewordenen Erwägungen des Bundesfinanzministers zur Begrenzung des Haushaltsdefizits erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 01.11.2004, 11:15 Uhr von FDP

Unternehmensmitbestimmung muss grundlegend modernisiert werden


BERLIN. Zu den Meldungen, die Gewerkschaften wollten Änderungsvorschläge für die Unternehmensmitbestimmung präsentieren, erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE: Dass die Gewe
Meldung vom 30.10.2004, 06:15 Uhr von FDP

GERHARDT Unterzeichnung der Europäischen Verfassung ist eine Manifestation des wiedervereinigten Europas


BERLIN. Zur Erleichterung Ihrer Berichterstattung anbei der Wortlaut des Interviews, das der FDP-Fraktionsvorsitzende DR. WOLFGANG GERHARDT mit der 'Thüringer Allgemeine' (Samstagsausgabe) gegeben hat. Die Fragen stellte Evi Keil: Frage: Welche Gefühle be
Meldung vom 29.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Krankheitsresistente Pflanzen verringern Einsatz von Pflanzenschutzmitteln


BERLIN. Anlässlich der Pressekonferenz von Verbraucherministerin Künast zum Reduktionsprogramm chemischer Pflanzenschutz erklärt die Pflanzenschutzexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: Minister Trittin und Ministerin Künast betr
Meldung vom 29.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

THIELE FDP fordert Rücknahme der Tabaksteuer-Erhöhungen


BERLIN. Zur Studie der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, der zufolge die Raucherquote seit der Erhöhung der Tabaksteuer zurückgegangen ist, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses des Deutschen B
Meldung vom 28.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

PFAFF Niebel hat Anregungen des Ältestenrates aufgenommen


BERLIN. Zu den Meldungen, dass der Abgeordnete Dirk Niebel wegen eines Spendenaufrufes in seiner Email angesprochen wurde, erklärt die Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Isabella PFAFF:
Meldung vom 28.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

KOLB Trotz Nullrunde für die Rentner ist Beitragssatzstabilität gefährdet


BERLIN. Anläßlich der Mitgliederversammlung des Verbandes deutscher Rentenversicherungsträger (VdR) und zu den Berechnungen des Schätzerkreises erklärt der sozialpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Heinrich L. KOLB:
Meldung vom 28.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FLACH Peinlich, und jetzt auch noch teuer


BERLIN. Zum Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur Nichtumsetzung der Biopatentrichtlinie in Deutschland erklärt die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 28.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

GOLDMANN Ministerpräsident Platzeck bricht sein Wort zu Agrardiesel


BERLIN. Zur Beratung des Haushaltsbegleitgesetzes im Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat erklärt der agrarpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 28.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Rot-Grün ist bei Grüner Gentechnik auf ganzer Linie gescheitert


BERLIN. Zum Gentechnikgesetz erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 28.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

HEINRICH Zuckermarktordnung als entwicklungspolitisches Instrument überholt!


BERLIN. Zu den Überlegungen der Reform der europäischen Zuckermarktordnung erklärt der Experte im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Ulrich HEINRICH:
Meldung vom 28.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Westfälischen Nachrichten'


Berlin. Zur Erleichterung Ihrer Berichterstattung anbei der Wortlaut des Interviews, das der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE den 'Westfälischen Nachrichten' (heutige Ausgabe) gegeben hat. Die Fragen stellte DIRK ANGER:
Meldung vom 28.10.2004, 10:15 Uhr von FDP

KOLB Rot-Grün regiert nur mit dem Prinzip Hoffnung


BERLIN. Anläßlich der aktuellen Stunde 'zur Haltung der Bundesregierung zur Einhaltung des Europäischen Stabilitätspaktes und des Grundgesetzes angesichts neuer Finanzlöcher im Bundeshaushalt und in der Rentenkasse sowie berichtete Begehrlichkeiten von Mi
Meldung vom 27.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Nach Appell von Schröder müssen bei der grünen Gentechnik nun endlich Taten folgen


BERLIN. Zur Meldung 'Schröder fordert mehr Offenheit für Gentechnik' erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 27.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE Ein großer Erfolg für das moderne Europa


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE hat sich heute vor der Presse zur EU-Kommission geäußert. WESTERWELLE sagte:
Meldung vom 27.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

PILTZ Keine zentrale Speicherung biometrischer Daten


BERLIN. Zu dem Beschluss der europäischen Innenminister, zukünftig Reisepässe mit elektronisch lesbarem Foto und Fingerabdruck des Inhabers auszurüsten, erklärt Gisela PILTZ, Mitglied des Innenausschusses:
Meldung vom 27.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH Maut-Untersuchungsausschuss notwendig


BERLIN. Zu dem Bericht des Bundesrechnungshof über das Versagen der Bundesregierung bei der Maut, erklärt der verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH:
Meldung vom 27.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

PINKWART Stabilitätspakt ist für Rot-Grün nur noch eine Worthülse


BERLIN. Zu der von der EU-Kommission vorgelegten Herbstprognose über ein Staatsdefizit von 3,4 Prozent im Jahr 2005 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART:
Meldung vom 27.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Kieler Nachrichten' und die 'Schwäbische Zeitung'


Berlin, 27.10.2004 - Zur Erleichterung Ihrer Berichterstattung anbei der Wortlaut des Interviews, das der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE den Kieler Nachrichten und der 'Schwäbischen Zeitung' (Donnerstag-Ausgaben) gegeben hat. Die Fragen stell
Meldung vom 27.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

HOYER Barroso trifft richtige Entscheidung in letzter Minute


BERLIN. Zur Rücknahme des Vorschlags für die Besetzung der neuen EU-Kommission durch den designierten Kommissionspräsidenten Borroso, erklärt aus Straßburg der stellvertretende Vorsitzende und außenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werne
Meldung vom 27.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Interview für die 'Westfalenpost'


27.10.2004 - Brüssel. Der falsche Mann - dafür hält DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, den designierten EU-Kommissar ROCCO B
Meldung vom 27.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Beitrag für die 'Kölnische Rundschau'


27.10.2004 - Berlin. In einem Beitrag für das Feuilleton der 'Kölnischen Rundschau' anläßlich der Eröffnung der 'Art Cologne' schreibt der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE in der heutigen Ausgabe:
Meldung vom 27.10.2004, 11:15 Uhr von FDP

LENKE Regierungskoalition provoziert Eklat im Familienausschuss


BERLIN. Zu den von Rot-Grün über Nacht eingereichten Änderungsanträgen zum Tagesbetreuungsausbaugesetz, erklärt die familienpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ina LENKE:
Meldung vom 27.10.2004, 10:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'Super-Illu'


27.10.2004 - Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Super-Illu', morgen erscheinende Ausgabe, das folgende Interview. Die Fragen stellte DIRK BALLER.
Meldung vom 26.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

STADLER FDP begrüßt Stärkung der Unabhängigkeit von Beamten


BERLIN. Zur Entscheidung des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs in München, dass die befristete Berufung von Beamten in führende Positionen unzulässig sei, erklärt der innen- und beamtenbpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Max STADLER: Di
Meldung vom 26.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Schröders industriepolitischer Mischmasch ist ökonomisch unsinnig


BERLIN. Zu den wirtschaftspolitischen Vorstellungen für Europa und dem Sieben-Punkte-Programm von Bundeskanzler Schröder erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 26.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN Machen Sie einen guten Schritt für Europa und einen guten Schritt für die Demokratie, Herr Barroso


Straßburg. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, äußerte sich im Plenum in der Aussprache zu der Erklärung von JOSÉ MANUEL
Meldung vom 26.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Bundesregierung nimmt Scheitern der Föderalismusreform in Kauf


BERLIN. Zu den Meldungen über einen Streit zwischen Bundeskanzler Gerhard Schröder und dem Vorsitzenden der Föderalismuskommission Franz Müntefering erklärt das Mitglied in der Föderalismuskommission und Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestags
Meldung vom 26.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Drastische Preissenkungen für regulierten Energiemarkt eine Illusion


BERLIN. Am kommenden Donnerstag soll endlich das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) im Deutschen Bundestag debattiert werden. In diesem Zusammenhang bewertet die energiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP, die mit der Regulierung zu
Meldung vom 26.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

Keine zentrale Speicherung biometrischer Daten


BERLIN. Zu dem Beschluss der europäischen Innenminister, zukünftig Reisepässe mit elektronisch lesbarem Foto und Fingerabdruck des Inhabers auszurüsten, erklärt Gisela PILTZ, Mitglied des Innenausschusses: Die Entscheidung zugunsten der Aufnahme biometris
Meldung vom 25.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

Letzte Runde im Unionsspektakel in Sicht?


BERLIN. Zum gescheiterten Versuch von CDU und CSU, zu einem Konsens in der Gesundheitspolitik zu kommen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dieter THOMAE: Ich bedaure es sehr, dass die CDU/CSU damit beschäftigt ist, sic
Meldung vom 25.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

FDP beantragt Aktuelle Stunde zur Finanzsituation der sozialen Sicherungssysteme


BERLIN. Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jürgen KOPPELIN, erklärt: Die FDP-Bundestagsfraktion hat beim Bundestagspräsidenten eine Aktuelle Stunde zum Thema 'Haltung der Bundesregierung zur Finanzsituation der sozialen Siche
Meldung vom 22.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

HOMBURGER Russlands Kyoto-Ratifizierung ist Durchbruch für den internationalen Klimaschutz


BERLIN. Zum Beschluss des russischen Parlaments (Duma), das Kyoto-Protokoll zu ratifizieren, erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit HOMBURGER:
Meldung vom 22.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

STINNER Serben im Kosovo müssen sich aus eigenem Interesse an der Wahl beteiligen


BERLIN. Zu den bevorstehenden Wahlen im Kosovo erklärt der Südosteuropaexperte der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer STINNER:
Meldung vom 22.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

HEINRICH Nagelprobe der Afrikanischen Union muss finanziell unterstützt werden


BERLIN. Zur Aufstockung der Truppen der Afrikanischen Union (AU) in der westsudanesischen Provinz Darfur, erklärt der Afrika-Beauftragte der FDPBundestagsfraktion, Ulrich HEINRICH:
Meldung vom 22.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

THOMAE Letzte Runde im Unionsspektakel in Sicht?


BERLIN. Zum heutigen Versuch von CDU und CSU, zu einem Konsens in der Gesundheitspolitik zu kommen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dieter THOMAE:
Meldung vom 22.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH BDI und EU-Kommission fordern zu Recht mehr Wettbewerb auf der Schiene


BERLIN. Zur heutigen Pressemitteilung des BDI zum Thema Bahn und der Ankündigung der EU-Kommission gegen die deutsche Bahnpolitk vorzugehen, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH:
Meldung vom 22.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN-Meinungsartikel für die 'taz'


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, schrieb folgenden Meinungsartikel in der heutigen Ausgabe der Berliner 'taz'
Meldung vom 21.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN BARROSOS Vorschläge sind nicht ausreichend


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, zu der Entscheidung von BARROSO, lediglich den Schutz von Minderheiten aus d
Meldung vom 21.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Fast jeder Zweite will die Antimatschtomate


BERLIN. Zur Meldung, dass die Pariser Regierung an einem Gentechnik-Gesetz für die Landwirtschaft arbeitet, erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 21.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN Die Bundesregierung sollte sich ein Beispiel an den Niederlanden nehmen


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, erklärt zu dem Treffen der Finanzminister in Luxemburg:
Meldung vom 20.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

FUNKE Europäische Menschenrechtskonvention ist gelebte Rechtskultur in Europa


BERLIN. Zu dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts zur Berücksichtigung der Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte durch innerstaatliche Organe erklärt der rechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 20.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

KÖNIGSHAUS Flughafen Tempelhof Jetzt endlich erwacht die schläfrige Gemeinde


BERLIN. Im Vorfeld der Bundestagsdebatte über die Zukunft des Flughafens Tempelhof erklärt der Berliner FDP-Bundestagsabgeordnete, Hellmut KÖNIGSHAUS:
Meldung vom 20.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN Das Dosenpfand ist ein Paradebeispiel grüner Klientelpolitik


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SILVANA KOCH-MEHRIN, zu der Entscheidung der Kommission, eine Klage vor dem EuGH gegen die deutsc
Meldung vom 20.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

KAUCH Rot-Grün drückt sich um notwendige Klarheit bei der Bekämpfung von Umgebungslärm


BERLIN. Zur heutigen Beratung des Gesetzentwurfs zur Umsetzung der EU-Umgebungslärm-Richtlinie im Umweltausschuss des Bundestages erklärt der Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion, Michael KAUCH:
Meldung vom 20.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

HOMBURGER Zwangspfand-Klage der EU-Kommission bestätigt FDP-Kritik


BERLIN. Zur heutigen Entscheidung der EU-Kommission, Deutschland wegen der Verpackungsverordnung vor dem EuGH zu verklagen, erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit HOMBURGER:
Meldung vom 20.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

VAN ESSEN Bundeswehr keine billige Hilfstruppe für Innenminister


BERLIN. Zu den Forderungen des bayerischen Innenministers Günther Beckstein, die Bundeswehr in möglichen Asylbewerberlagern in Nordafrika einzusetzen, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg VAN ESSEN:
Meldung vom 19.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

PFAFF Ergebnisse der Wahl zum Fraktionsvorstand


BERLIN. Die Pressesprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Isabella PFAFF, teilt mit: Die FDP-Bundestagsfraktion hat in ihrer heutigen Sitzung den Fraktionsvorstand und die Vorsitzenden der Arbeitskreise neu gewählt. Die Ergebnisse im einzelnen: Fraktionsvo
Meldung vom 19.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

STADLER Jetzt Konsequenzen aus Süssmuth-Bericht ziehen


BERLIN. Zur Vorstellung des ersten Jahresgutachtens des Zuwanderungsrates erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Max STADLER: Die Vorstellung des Jahresgutachtens zur Zuwanderung zeigt, dass dringend praktische Konsequenzen g
Meldung vom 19.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Deutschland braucht eine wirtschaftspolitische Runderneuerung


BERLIN. Zum heutigen Herbstgutachten der Konjunkturforschungsinstitute erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE: Das Herbstgutachten belegt: Der Aufschwung ist vorbei, bevor er
Meldung vom 19.10.2004, 11:15 Uhr von FDP

Anhörung stützt FDP-Forderung nach gemeinsamem Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare


BERLIN. Zu der Anhörung im Rechtsausschuß des Deutschen Bundestages zu den Gesetzentwürfen zur Ergänzung bzw. Überarbeitung des Lebenspartnerschaftsgesetzes erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg VAN ESSEN: Die Sachv
Meldung vom 19.10.2004, 06:15 Uhr von FDP

KOCH-MEHRIN lehnt Flüchtlingslager in Nordafrika kategorisch ab


Brüssel. Anläßlich der Gespräche der EU-Innenminister in Florenz zu Auffanglagern in Nordafrika erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) und Vorsitzende der FDP im Europaparlament, DR. SI
Meldung vom 19.10.2004, 06:15 Uhr von FDP

FDP beantragt Bericht der Bundesregierung zu BSE im Verbraucherausschuss


BERLIN. Zu verschiedenen Pressemeldungen zu BSE fordert der agrar- und ernährungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN, einen Bericht der Bundesregierung im Verbraucherausschuss. GOLDMANN erklärt: Für die FDP-Bundestagsfrak
Meldung vom 15.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

FUNKE Clement muss Blockade gegen Öffnung des Briefmarktes aufgeben


BERLIN. Zu Pressemeldungen, dass die Bundesregierung offenkundig auf Forderungen der Europäischen Kommission den Postmarkt für postvorbereitende Dienstleistungen auch im Bereich der Exklusivlizenz zu öffnen, nicht eingehen will, erklärt der postpolitische
Meldung vom 15.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

STADLER Besserer Informationsaustausch unter Wahrung des Trennungsgebotes


BERLIN. Zu der heutigen Beratung des Bundesrates zur Einrichtung einer so genannten 'Anti-Terror-Datei' erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Max STADLER: Es ist unstrittig, dass zur Terrorismusbekämpfung ein besserer Inform
Meldung vom 14.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu GM/Opel und Karstadt


Der FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit:
Meldung vom 14.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

KOPP Regulierung des Energiemarktes im 'freien Fall'


BERLIN. Zur Einleitung des EU-Verfahrens wegen der Nichtumsetzung der Richtlinie zur Energiemarktliberalisierung erklärt die energiepolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 14.10.2004, 11:15 Uhr von FDP

GOLDMANN Rot-Grün erhöht Agrardieselsteuer auf 40 Cent/Liter - Frankreich senkt Steuer auf zwei Cent/Liter


BERLIN. Anlässlich der von Frankreich angekündigten weiteren Steuerabsenkung um vier Cent/Liter für landwirtschaftlichen Treibstoff erklärt der agrarpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 13.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

FUNKE FDP unterstützt Forderung der Wirtschaft nach Abschaffung des Briefmonopols


BERLIN. Zu den Forderungen des BDI und des DIHK zur Abschaffung des Briefmonopols schon vor 2007 und einer neuen Studie zur Wirkung der Exklusivlizenz der Deutschen Post bei Briefen mit Gewicht unter 100 Gramm erklärt der postpolitische Sprecher der FDP-B
Meldung vom 13.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

NOLTING Neuausrichtung der Sicherheitspolitik - Regierung muss Rede und Antwort stehen


BERLIN. Zu den Äußerungen von Bundesverteidigungsminister Peter Struck über einen möglichen Bundeswehr-Einsatz im Irak erklärt der sicherheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Günther NOLTING:
Meldung vom 13.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE Rogowski hat Recht


Berlin. Zu den Forderungen von BDI-Chef MICHAEL ROGOWSKI nach einer Abkehr von der paritätischen Konzernmitbestimmung erklärt der stellvertretende FDP-Partei- und Fraktionsvorsitzende RAINER BRÜDERLE:
Meldung vom 13.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FLACH Schnelle Rechtssicherheit für Juniorprofessoren und befristet Beschäftigte nötig


BERLIN. Anläßlich der Podiumsdiskussion 'Juniorprofessur - jetzt erst recht!?' des Fördervereins Juniorprofessur erklärte die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgen-abschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 13.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

STADLER Gesetze reichen aus


BERLIN. Zur Abschiebung von Metin Kaplan erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Max STADLER:
Meldung vom 13.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE Klage der EU-Kommission ist Ohrfeige für grün-rote Industriepolitik


BERLIN. Zur Klage der EU-Kommission gegen das sogenannte VW-Gesetz erklärt der stellvertretende Vorsitzende und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer BRÜDERLE:
Meldung vom 12.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

Rückzug von Merz sehr bedauerlich


BERLIN. Zum angekündigten Rückzug des CDU-Finanzexperten Friedrich Merz aus der Partei- und Fraktionsführung erklärt der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Hermann Otto SOLMS: Es ist zu bedauern, dass sich mit Friedrich Merz der wir
Meldung vom 12.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Union in Türkei-Frage auf Abwegen


Brüssel. Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE), Vorsitzende der FDP im Europaparlament und FDP-Bundesvorstandsmitglied DR. SILVANA KOCH-MEHRIN erklärt zu der Ankündigung der Unionsparteien, ei
Meldung vom 12.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Panzerlieferung in die Türkei ermöglichen


BERLIN. Der sicherheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Günther NOLTING, erklärt zur möglichen Panzerlieferung in die Türkei: Die Rüstungsexportrichtlinien müssen grundlegend überarbeitet werden. Dabei sollte jegliche Voreingenommenheit gege
Meldung vom 12.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Metin Kaplans Zeit in Deutschland läuft ab


BERLIN. Zur Entscheidung des Kölner Verwaltungsgerichtes im Falle Metin Kaplan, erklärt der Kölner Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Werner HOYER: , und das ist gut so. Zurecht hat das Kölner Verwaltung
Meldung vom 12.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE mahnt die Union in der Türkei-Frage zur Verläßlichkeit / Interview für die 'Frankfurter Rundschau'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'Frankfurter Rundschau' (Mittwoch-Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellte THOMAS KRÖTER.
Meldung vom 11.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

CSU will Pflichtdienste ausweiten und zementieren


BERLIN. Zur Ankündigung des bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber, die Wehrpflicht auf Bundesgrenzschutz, Polizei und Zivil- und Katastrophenschutz ausweiten zu wollen, erklärt die zivildienstpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ina
Meldung vom 11.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

THIELE Wachstum nur durch grundlegende Reformen


BERLIN. Zur Meldung der 'Süddeutschen Zeitung', das Bundesfinanzministerium befürchte, die Wachstumsprognose für 2005 sei nicht zu halten, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses, Carl-Ludwig THIELE:
Meldung vom 11.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

KOPP Verheerender Vertrauensverlust - T-Online-Aktionäre stehen im Regen


BERLIN. Zu den Plänen der Deutschen Telekom, ihre Tochter T-Online wieder in den Mutterkonzern einzugliedern, erklärt die verbraucherpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Gudrun KOPP:
Meldung vom 11.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

BURGBACHER Föderalismusreform gerät zunehmend in Gefahr


BERLIN. Zu den jüngsten Äußerungen der Bundesminister Künast und Eichel im Hinblick auf die Forderungen der Länder in der Föderalismusdebatte erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied der Föderalismuskommission,
Meldung vom 11.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Bundeskanzler Schröder billigt weiteren Arbeitsplatzabbau bei Grüner Gentechnik


Anlässlich der Pressekonferenz des BUND zum Gentechnikgesetz erklärt die Gentechnikexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

THOMAE Merkels Gesundheitsprämie - richtige Richtung, wenn auch zu kurz gesprungen


BERLIN. Zu der Auseinandersetzung zwischen CSU und CDU über den Umstieg auf eine Gesundheitsprämie im deutschen Krankenver-sicherungssystem erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dieter THOMAE: Es ist bedauerlich, dass die
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

FUNKE FDP begrüßt Verleihung des Friedensnobelpreises an Wangari Maathai


BERLIN. Zur Verleihung des Friedensnobelpreises an die Kenianerin Wangari Maathai erklärt der stellvertretende Vorsitzende des Bundestagsmenschenrechtsausschusses und menschenrechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 08.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FRIEDRICH Über Konzernstruktur der Deutschen Bahn AG entscheidet alleine das Parlament


BERLIN. Zu den Äußerungen des Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG (DB AG), Michael Frenzel, über die zukünftige Konzernstruktur, erklärt der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Horst FRIEDRICH: Wie der Konzern in Zukunft au
Meldung vom 08.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

Standort Deutschland sichern


BERLIN. Zu den Äußerungen von Politikern von SPD und Bündnis 90/Die Grünen, die Unternehmenssteuern könnten zum jetzigen Zeitpunkt nicht gesenkt werden, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion und des Finanzausschusses, Carl-Lu
Meldung vom 08.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

Keine Anhebung der Rundfunkgebühr!


BERLIN. Zur heutigen Entscheidung der Ministerpräsidenten, die Rundfunkgebühren zu erhöhen, erklärt der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und FDP- Koordinator für Internet und Medien, Hans-Joachim OTTO: Die heute von den Ministerpräside
Meldung vom 08.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

Weitere EU-Sanktionen gegen Myanmar bleiben notwendig


BERLIN. Zur Teilnahme der Militärdiktatur Myanmar am 5. ASEM-Gipfel erklärt der außenpolitische Experte der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer STINNER: Die Teilnahme Myanmars am ASEM-Gipfel in Hanoi ist eine Niederlage für die europäische Menschenrechtspoliti
Meldung vom 07.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

KOLB Rentenversicherung fährt hart am Rande der Beitragssatzerhöhung


BERLIN. Zu den Ankündigungen der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA) zur Entwicklung der Rentenbeitragshöhe erklärt der rentenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Heinrich L. KOLB: Die Einnahmen und Ausgaben der gesetzlichen Re
Meldung vom 07.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

SOLMS Steuerreform unverzichtbar


BERLIN. Zur Forderung der Wirtschaftsverbände, die Unternehmensbesteuerung in Deutschland zu reformieren, erklärt der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hermann Otto SOLMS:
Meldung vom 07.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Lambsdorff nimmt McCreevy bei
Autoersatzteilen in die Pflicht


'Nicht von Berlin ausbremsen lassen'
Meldung vom 07.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

LAURISCHK Reform im Unterhaltsrecht muss verlässliche Basis für Familien und Alleinerziehende schaffen


BERLIN. Zur Ankündigung eines Gesetzentwurfs zur Reform des Unterhaltsrechts durch Bundesjustizministerin Zypries erklärt die Familienrechtsexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Sibylle LAURISCHK: Die FDP-Bundestagsfraktion begrüßt grundsätzlich die vom Bu
Meldung vom 07.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

HEINRICH Struck drängt sich erneut für Bundeswehreinsatz im Sudan auf


BERLIN. Zur Aussage von Verteidigungsminister Peter Struck, im Anforderungsfall durch die UN an die NATO oder EU-Staaten, Soldaten zu entsenden, werde er sich dieser Bitte nicht verschließen, erklärt der Afrika-Beauftragte der FDP-Bundestagsfraktion, Ulri
Meldung vom 07.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

FUNKE Hauptversammlung über die Offenlegung von Managergehältern entscheiden lassen


BERLIN. Zur Diskussion um die Offenlegung von Managergehältern und zur heutigen Ankündigung der CDU, die Offenlegung über eine gesetzliche Regelung erzwingen zu wollen, erklärt der rechtspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Rainer FUNKE:
Meldung vom 07.10.2004, 10:15 Uhr von FDP

LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER fordert Einhaltung der Genfer Flüchtlingskonventionen


Berlin. Zur italienischen Massenabschiebung von Flüchtlingen erklärt FDP-Präsidiumsmitglied SABINE LEUTHEUSSER-SCHNARRENBERGER: Die Probleme von Flüchtlingen können nicht in undemokratischen Transitländern gelöst werden. Wer Schutz vor Verfolgung sucht, m
Meldung vom 06.10.2004, 18:15 Uhr von FDP

Marokko ist wichtige Brücke in die islamische Welt


Der FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit: Berlin/Rabat. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE, MdB, hat nach einem Gespräch mit dem marokkanischen Premierminister DRISS JETTOU am Mittwochmittag in Rabat die positive Entwicklung des Landes g
Meldung vom 06.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Lambsdorff 'Bundesregierung darf Beitrittsverhandlungen mit der Türkei nicht zustimmen'


Brüssel, den 06.10.2004 - Der FDP Europaabgeordnete Alexander Graf Lambsdorff, Mitglied der Programmkommission der FDP für die Bundestagswahl 2006, zur Empfehlung der Kommission, Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufzunehmen:
Meldung vom 06.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

FLACH Ethikrat gibt grünes Licht für EU-Biopatentrichtlinie


BERLIN. Zur Stellungnahme des Nationalen Ethikrates zur EU-Biopatentrichtlinie erklärt die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 06.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

Politik des organisierten Verfassungsbruchs findet Fortsetzung


BERLIN. Zu der heutigen Kabinettsvorlage über den Nachtragshaushalt 2004 erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Andreas PINKWART: Rot-Grün ist finanzpolitisch im freien Fall. Der vorgelegte Nachtragshaushalt ist ein Dokument
Meldung vom 05.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

FLACH Austritt Niedersachsens aus der Kultusministerkonferenz bringt Schwung in Reformdebatte


BERLIN. Zum Beschluss der niedersächsischen Landesregierung, das Länderabkommen über die Kultusministerkonferenz (KMK) zu kündigen, erklärt die Vorsitzende des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ulrike FLACH:
Meldung vom 05.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

KOPP Clement trägt zu Preis-Spekulation und Verunsicherung bei – Erneut wichtiger Energie-Termin verstrichen


BERLIN. Am 4. Oktober hätte Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement nach eigener Aussage die vier wichtigsten Verordnungen zum Netzzugang vorlegen sollen. Dies ist nicht geschehen. Hierzu erklärt die energie- und verbraucherpolitische Sprecherin der FD
Meldung vom 05.10.2004, 15:15 Uhr von FDP

GOLDMANN SPD muss im Vermittlungsausschuss Worten Taten folgen lassen


BERLIN. Zur Anrufung des Vermittlungsausschusses zum so genannten Haushaltsbegleitgesetz und der damit verbundenen Steuererhöhung für Agrardiesel erklärt der agrarpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN:
Meldung vom 05.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

NIEBEL Saisonbereinigten Anstieg ernst nehmen


BERLIN. Zu den Arbeitsmarktdaten für September erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dirk NIEBEL:
Meldung vom 05.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

THOMAE Beitragssatzsenkungen per ordre de Mufti nicht möglich


BERLIN. Zu der Aufforderung des Bundeskanzlers an die gesetzlichen Krankenkassen, ihre Beitragssätze zu senken, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dieter THOMAE:
Meldung vom 05.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

WESTERWELLE zu politischen Gesprächen in Marokko


Der FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit:
Meldung vom 05.10.2004, 12:15 Uhr von FDP

STADLER Hohe Verantwortung für Führungskräfte


BERLIN. Zur geplanten Reform des Beamtenrechts erklärt der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Max STADLER:
Meldung vom 04.10.2004, 17:15 Uhr von FDP

Unproduktiver Unionsstreit blockiert konstruktive Lösungen im Gesundheitsbereich


BERLIN. Zu der derzeitigen Auseinandersetzung zwischen CDU und CSU über die zukünftige Gestaltung des deutschen Gesundheitswesens erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Dieter THOMAE: Vielleicht sollte sich die CDU/CSU
Meldung vom 04.10.2004, 16:15 Uhr von FDP

Tiere als Mitgeschöpfe achten


BERLIN. Zum heutigen Welttierschutztag erklärt der tierschutzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael GOLDMANN: Die Achtung vor dem Leben umfasst nicht nur menschliches Leben, sondern auch das Leben unserer Mitgeschöpfe. Mit der Verank
Meldung vom 01.10.2004, 14:15 Uhr von FDP

FUNKE Die digitale Welt braucht ein starkes Urheberrecht


BERLIN Der jetzt veröffentlichte Referentenentwurf zur weiteren Modernisierung des Urheberrechts ('Zweiter Korb') wird weitreichende Folgen für Gewerbetreibende im Internetbereich, z. B. auch die Teilnehmer der Popkomm, haben. Dazu erklärt der rechtspolit
Meldung vom 01.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

Lenke Sozialer Pflichtdienst verfassungswidrig und unverantwortlich


BERLIN. Zu der Forderung von Ministerpräsident Kurt Beck, einen sozialen Pflichtdienst für junge Männer einzuführen, erklärt die zivildienstpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Ina LENKE:
Meldung vom 01.10.2004, 13:15 Uhr von FDP

BURGBACHER Fingerabdruck bei Einreise in USA erforderlich - Wo bleiben die Persönlichkeitsrechte?


BERLIN. Zu den neu in Kraft getretenen verschärften Einreiseregeln für die USA erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Innenausschuss des Deutschen Bundestages, Ernst BURGBACHER:
Meldung vom 30.09.2004, 16:15 Uhr von FDP

BURGBACHER/FUNKE Appell an alle Kommissionsmitglieder Gemeinsame Ziele der Reformbestrebungen im Augen behalten


BERLIN. Zum aktuellen Stand der Beratungen in der Föderalismuskommission erklären die beiden Kommissionsmitglieder der FDP, Ernst BURGBACHER und Rainer FUNKE: Die ersten Zwischenberichte aus der Föderalismuskommission zeigen: Mühsam erarbeitete Einigungen
Meldung vom 30.09.2004, 16:15 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Bundeswaldinventur II zeigt positive Impulse für die deutsche Holzwirtschaft


BERLIN. Zu den heute von der Bundesregierung vorgestellten Ergebnissen der Bundeswaldinventur erklärt die Forstexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN: Die neue Bundeswaldinventur II (BWI II) weist sehr hohe Holzvorräte für Deutsch
Meldung vom 30.09.2004, 15:15 Uhr von FDP

CHATZIMARKAKIS VERHEUGEN hat liberale Wurzeln wiederentdeckt


Brüssel. 'GÜNTER VERHEUGEN hat seine liberalen Wurzeln wiederentdeckt.' Mit diesen Worten kommentierte das Mitglied im Industrieausschuß des Europäischen Parlamentes DR. JORGO CHATZIMARKAKIS, Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Gruppe im Europäischen
Meldung vom 30.09.2004, 15:15 Uhr von FDP

BRÜDERLE Ein marktwirtschaftliches Notpaket für den gesamten Einzelhandel bleibt notwendig


Berlin. Zur Kritik von Bundeswirtschaftsminister CLEMENT an einem Notpaket für den gesamten Einzelhandel erklärt der stellvertretende FDP-Partei- und Fraktionsvorsitzende RAINER BRÜDERLE: 'Die Kritik von Bundeswirtschaftsminister CLEMENT an den Notmaßnahm
Meldung vom 30.09.2004, 14:15 Uhr von FDP

HOMBURGER Ratifizierung des Kyoto-Protokolls durch Russland wäre Durchbruch für den internationalen Klimaschutz


BERLIN. Das russische Kabinett hat sich heute für eine Ratifizierung des Kyoto-Protokolls ausgesprochen. Hierzu erklärt die stellvertretende Vorsitzende und umweltpolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, Birgit HOMBURGER: Der Kabinettsbeschluss ü
Meldung vom 30.09.2004, 14:15 Uhr von FDP

KAUCH Rot-Grün verweigert Debatte über Novelle Fluglärmgesetz


BERLIN. Zur heutigen Debatte über den Gesetzesentwurf zur Umsetzung der EU-Umgebungslärmrichtlinie erklärt das Mitglied des Umweltausschusses des Bundestages und Sprecher der FDP-Fraktion für nachhaltige Entwicklung, Michael KAUCH: Die Fraktionen von SPD
Meldung vom 29.09.2004, 13:29 Uhr von FDP

Haushalt 2004 läuft aus dem Ruder - Eichel soll sich offenbaren


BERLIN. Zu den Meldungen über eine Rekordverschuldung des Bundes in diesem Jahr erklärt der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Prof. Dr. Andreas PINKWART: Der Haushalt 2004 läuft endgültig aus dem Ruder. Die aktuellen Zahlen belegen
Meldung vom 29.09.2004, 13:29 Uhr von FDP

WESTERWELLE-Interview für die 'ZEIT'


Berlin. Der FDP-Bundesvorsitzende DR. GUIDO WESTERWELLE gab der 'ZEIT' (morgige Ausgabe) das folgende Interview. Die Fragen stellten BERND ULRICH und MATTHIAS GEIS:
Meldung vom 28.09.2004, 16:50 Uhr von FDP

PIEPER SPD will Dauerwahlkampf ohne Themen


FDP-Sprecher ROBERT VON RIMSCHA teilt mit:
Meldung vom 28.09.2004, 16:50 Uhr von FDP

KOPP / BRUNKHORST Keine weitere Überfrachtung der EnWG-Novelle


BERLIN. Zur Forderung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes e.V. nach administrativer Beteiligung an den Regulierungsaufgaben der Energieregulierungsbehörde erklären die verbraucher- und energiepolitische Sprecherin sowie die Sprecherin für Erneuerbare
Meldung vom 28.09.2004, 11:48 Uhr von FDP

Schily muss morgen im Innenausschuss abgestimmtes Konzept zu Flüchtlingslagern vorlegen


Auseinandersetzungen innerhalb der rot-grünen Koalition
Meldung vom 28.09.2004, 11:48 Uhr von FDP

SOLMS Keine weiteren Steuererhöhungen – auch nicht bei der Tabaksteuer


BERLIN. Der finanzpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Hermann Otto SOLMS erklärt:
Meldung vom 28.09.2004, 11:47 Uhr von FDP

HAPPACH-KASAN Künast weiß beim Pflanzenschutz nicht mehr weiter


BERLIN. Zu den Vorwürfen von Greenpeace an Ministerin Künast wegen vermeintlich zu hoher Pflanzenschutzgehalte in Lebensmitteln erklärt die Pflanzenschutzexpertin der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Christel HAPPACH-KASAN:
Meldung vom 28.09.2004, 11:47 Uhr von FDP

BRÜDERLE Gesetzlicher Mindestlohn kostet Tausende Arbeitsplätze


Berlin. Zu der Forderung aus der SPD nach gesetzlichen Mindestlöhnen erklärt der stellvertretende FDP-Partei- Fraktionsvorsitzende RAINER BRÜDERLE:
Meldung vom 28.09.2004, 10:47 Uhr von FDP

Bier- und Sektsteuer abschaffen


BERLIN. Zu den Meldungen, dass Bundesfinanzminister Hans Eichel künftig neben der Kompetenz für die Kraftfahrzeugsteuer auch die Biersteuer von den Bundesländern übernehmen will, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion und
Startseite
Über allPR.de
RSS-Feeds
Impressum
Wenn Sie diesen Artikel verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://allPR.de/autoren/f/FDP.html
30.05.2017, 09:27 Uhr

Meldungen nach Autoren geordnet: a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z |


Europa Sport - Onlineshop für Sportzubehörartikel
Private Vorsorge - Informieren Sie sich jetzt

Linkanalyse - welche Seiten linken hier her?