all PR
Startseite -> Autoren -> p
Meldungen-Kategorien
Suche im Meldungsarchiv

Siehe auch
Finden Sie Fahrradcruiser im Internet
Jetzt neu: Gratis Kkartenlegen online
RSS-News-Feed
Hilfe zur Einbindung
Pressemeldungen von PDS:

Meldung vom 12.07.2005, 02:17 Uhr von PDS

Das Wahlprogramm der Union ist ein Generalangriff auf den Sozialstaat


Meldung vom 07.07.2005, 02:17 Uhr von PDS

Katzen aus dem Sack gelassen


Meldung vom 07.07.2005, 02:15 Uhr von PDS

Keine Kriminalisierung von demokratischem Engagement


Meldung vom 06.07.2005, 02:17 Uhr von PDS

Die Botschaft hör ich wohl ...


Meldung vom 09.06.2005, 02:17 Uhr von PDS

Sachsen und NRW führen Liste an


Meldung vom 09.06.2005, 02:16 Uhr von PDS

Ausbildungspakt gescheitert - Umlagefinanzierung muss kommen


Meldung vom 10.05.2005, 02:17 Uhr von PDS

Den Kapitalismus in seinem Lauf ...


Meldung vom 29.04.2005, 02:16 Uhr von PDS

Ein halber Schritt in die richtige Richtung


Meldung vom 29.04.2005, 02:16 Uhr von PDS

Kein Grund zum Jubeln


Meldung vom 27.04.2005, 02:17 Uhr von PDS

Enttäuschende Lage enttäuschende Analyse


Meldung vom 08.04.2005, 02:17 Uhr von PDS

Die unsoziale Realität der Gesundheitsreform


Es wird Zeit, dass die mit der Gesundheitsreform verbundene immer stärkere Abhängigkeit der gesundheitlichen Versorgung vom Geldbeutel der Betroffenen ins Bewusstsein der verantwortlichen Politiker tritt. Die Einsparungen der Krankenkassen, die im Übrigen
Meldung vom 08.04.2005, 02:16 Uhr von PDS

Mindestlohn - nun endlich Nägel mit Köpfen machen


Zu Überlegungen in der Union, einen gesetzlichen Mindestlohn einzuführen, erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 01.04.2005, 02:16 Uhr von PDS

Das Schwarze-Peter-Spiel hilft nicht gegen den Feinstaub


Die stellvertretende Vorsitzende Katja Kipping spricht sich für einen schrittweisen Aktionsplan zum Schutz von Gesundheit und Leben aus.
Meldung vom 31.03.2005, 02:16 Uhr von PDS

Entscheidung entspricht Völkerrecht und Vernunft


Die Abweisung der Entschädigungsklagen von Alteigentümern durch den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wird von mir ausdrücklich begrüßt. Sie entspricht der Position, die meine Regierung und der Runde Tisch 1990 in Übereinstimmung mit der übergro
Meldung vom 23.03.2005, 02:17 Uhr von PDS

Gerichtsurteil zur Praxisgebühr zeigt Gesundheitsreformchaos - Praxisgebühr umgehend abschaffen


Das Düsseldorfer Sozialgericht hat mit seinem Urteil ein Kernstück der rot-grün-schwarzen Gesundheitsreform, die vierteljährliche Zahlung der Praxisgebühr durch die Patienten, de facto ad absurdum geführt. Zwar wurde die Gebühr ebenso für rechtens erklärt
Meldung vom 08.03.2005, 13:16 Uhr von PDS

Das Antidiskriminierungsgesetz wird gebraucht


Zur aktuellen Diskussion um das Antidiskriminierungsgesetz erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 21.02.2005, 10:15 Uhr von PDS

Hartz IV verfassungswidrig 4,1 Millionen Betroffene werden zu Crashtestdummies einer verfehlten Politik


Immer mehr erweist sich: Hartz IV ist ein schlechtes Gesetz und ein schlecht gemachtes Gesetz noch dazu. Es ist absehbar, dass der einstweiligen Anordnung des Sozialgerichtes Düsseldorf gegen die Anrechnung des Partnereinkommens bei unverheirateten Paaren
Meldung vom 17.02.2005, 15:15 Uhr von PDS

Union disqualifiziert sich mit Gleichsetzung von PDS und NPD selbst


17.02.2005 - Zu Äußerungen des rechts- und innenpolitischen Sprechers der CSU-Landesgruppe im Bundestag, in denen er in Bezug auf den Vorschlag der Koalitionsfraktionen für eine Verschärfung des Versammlungsrechtes erklärte, es ginge nicht an, dass ein NP
Meldung vom 15.02.2005, 16:15 Uhr von PDS

Zur Bilanz des Ausbildungspaktes erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz


Die so genannten Einstiegsqualifikationen, mit denen Wirtschaftsminister Clement versucht, sogar ein Überangebot an Ausbildungsplätzen zu konstruieren, vertagen das Lehrstellenproblem so wie die schulischen Warteschleifen nur in die kommenden Jahre. Denn
Meldung vom 14.02.2005, 17:15 Uhr von PDS

Briefe von MdB Pau an Montagsdemonstranten in Schwedt und Angermünde


ich wurde gebeten, zu ihnen zusprechen. Ich hätte das auch gern getan, so wie ich schon auf zahlreichen Kundgebungen gegen den Sozialabbau geredet habe.
Meldung vom 14.02.2005, 16:15 Uhr von PDS

Keine Ausbürgerung türkisch-stämmiger Deutscher - Doppelstaatsangehörigkeit ermöglichen


Mehrere zehntausend deutsche Bürgerinnen und Bürger türkischer Herkunft haben die deutsche Staatsangehörigkeit verloren, weil sie nach ihrer Einbürgerung wieder einen türkischen Pass angenommen haben. Dafür haben die türkischen Behörden nicht nur intensiv
Meldung vom 14.02.2005, 16:15 Uhr von PDS

Präsident Bush in Deutschland nicht willkommen


US-Präsident Bush besucht am 23. Februar 2005 Deutschland. Er will, dass sich Europa stärker im Irak engagiert. Seine Botschaft ist keine Botschaft des Friedens und der Menschenrechte. Nach dem Irak-Krieg, in dem bereits 100.000 Menschen ihr Leben verlore
Meldung vom 14.02.2005, 16:15 Uhr von PDS

Politiker Fischer auf dem Boden der Tatsachen


Zum Bekenntnis von Außenminister Fischer zu seiner politischen Verantwortung in der so genannten Visa-Affäre erklärt Dagmar Enkelmann, stellvertretende Vorsitzende:
Meldung vom 11.02.2005, 15:15 Uhr von PDS

PDS für mehr Chancengleichheit in der Bildung durch längeres gemeinsames Lernen - Nein zu Studiengebühren!


'Die PDS und ihre Fraktionen haben sich immer für ein längeres gemeinsames Lernen eingesetzt und dafür gestritten, die unsoziale und ausdifferenzierende Gliederung des bundesdeutschen Bildungssystems zu beseitigen', erklärte der Vorsitzende der Konferenz,
Meldung vom 11.02.2005, 14:15 Uhr von PDS

Gebührenfreies Studium sichern


Die Abgeordneten und Vorstandsmitglieder verständigten sich über den Umgang mit der Studiengebührenthematik nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Sie waren sich darin einig, dass ein Studium ohne Gebühren in jeder Form gesichert werden soll. In L
Meldung vom 11.02.2005, 14:15 Uhr von PDS

'Keinen Fußbreit, keinen Handschlag den Faschisten'


Mit Verharmlosung und Verschweigen ist den Rechten nicht Herr zu werden. Es geht darum aufzuzeigen, dass die NPD eine eindeutig neofaschistische, antidemokratische, antisemitische und aggressiv-verfassungsfeindliche Partei ist. Was da hilft? Nur konsequen
Meldung vom 11.02.2005, 14:15 Uhr von PDS

NATO-Provokation gefährdet Waffenstillstand im Nahen Osten


Die Bereitschaftserklärung von NATO-Kommandanten Herbert Kujat, vormals Generalinspektor der Bundeswehr, und NATO-Generalsekretär Joop W. Scheffers, NATO-Truppen in den Nahen Osten zu entsenden, ist in jeder Hinsicht abenteuerlich. Beide verknüpfen ihren
Meldung vom 11.02.2005, 14:15 Uhr von PDS

Keine Auffanglager in Nordafrika


Schily lässt nicht locker, seinen Plan, die Grenzen Europas nach Afrika zu verlegen, umzusetzen. Schilys Plan, Flüchtlinge in nordafrikanischen Lagern zu internieren, ohne ihren Fluchtgrund zu überprüfen, ohne ihnen die Chance auf einen Asylantrag zu gebe
Meldung vom 07.02.2005, 14:15 Uhr von PDS

Wechselseitige Schuldzuweisungen schaden Auseinandersetzung mit Rechtsextremisten


07.02.2005 - Zur aktuellen Debatte um die Ursachen des Erstarkens der NPD und daraus erwachsende Konsequenzen für die Auseinandersetzung mit den Rechtsextremisten erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 02.02.2005, 12:15 Uhr von PDS

7 Millionen ohne Existenz sichernde Arbeit - das ist eine Schande


Die offiziellen Arbeitslosenzahlen haben den höchsten Stand seit Bestehen der Bundesrepublik erreicht. Das ist eine Schande. Die 5,037 Millionen arbeitslosen Menschen im Land sind jedoch nicht die ganze Wahrheit. Die Statistik ist nach wie vor um Menschen
Meldung vom 26.01.2005, 18:15 Uhr von PDS

PDS bleibt dabei: Nein zu Studiengebühren


Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes ist das Verbot von Studiengebühren im Erststudium gefallen. Insbesondere die Unionsgeführten Länder drängen nun darauf, allgemeine Studiengebühren einzuführen. Doch das Verfassungsgericht hat zwar das Verbot
Meldung vom 26.01.2005, 15:15 Uhr von PDS

Demokratie nicht beschneiden - Zivilcourage zeigen


26. 01. 2005 - Politiker der CDU/CSU wollen das Demonstrationsrecht beschränken, um Aufmärsche der NPD durchs Brandenburger Tor zu verhindern. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Innenausschuss:
Meldung vom 26.01.2005, 12:15 Uhr von PDS

Mindestlöhne


1.400 Euro-Mindestlohn gegen Sozialdumping
Meldung vom 25.01.2005, 16:15 Uhr von PDS

100-Prozent-Generalsekretär: Die CDU hat das Erbe der einverleibten Blockparteien angenommen


Zur Wahl des neuen Generalsekretärs der CDU erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 21.01.2005, 13:15 Uhr von PDS

Wer im Nahverkehr kürzt, sägt am wichtigsten Standbein des Bahnverkehrs


Mit ihren Plänen, dem regionalen Bahnverkehr zukünftig noch mehr Geld zu entziehen, sägen die Minister Eichel und Stolpe am Standbein des gesamten Bahnverkehrs. Verkehr entsteht nun einmal in der Fläche und die Fahrgäste, die durch ein schlechtes Angebot
Meldung vom 20.01.2005, 16:15 Uhr von PDS

Das Antidiskriminierungsgesetz wird gebraucht, aber es muss auch wirklich vor Diskriminierung schützen!


20.01.2005 - Zur morgigen ersten Lesung des Antidiskriminierungsgesetzes im Bundestag erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 17.01.2005, 15:15 Uhr von PDS

Kindergeld für alle Kinder!


Es ist bedauerlich, dass erst demografische Sorgen die Situation von Familien auf den Plan rufen. Dabei ist die erschreckend hohe Zahl armer Kinder ein mehr als deutliches Signal. Jedes dritte Grundschulkind hat in seinem Leben bereits Erfahrungen mit Arm
Meldung vom 12.01.2005, 15:15 Uhr von PDS

Lohnnebenkosten bei VW und Dresdner Bank senken!


Pausenlos jammert die Industrie, sie sei nicht mehr wettbewerbsfähig, weil die Lohnnebenkosten für deutsche Arbeit zu hoch seien. Da nehmen die arme Malocherin und der arme Malocher bereitwillig Lohnkürzungen in Kauf, verlängern ihre Arbeitszeit, zahlen t
Meldung vom 07.01.2005, 12:15 Uhr von PDS

Die Sonne lacht ab Reihe acht?


Wer, wie die CDU-Bundestagsabgeordnete Müller, so große zeitliche Reserven hat, dass sie wöchentlich 16 bis 20 Stunden für die Dresdner Bank arbeiten kann - und dafür 2000 Euro monatlich zu den üppigen Diäten einfährt - kann eigentlich nur auf den hintere
Meldung vom 03.01.2005, 13:15 Uhr von PDS

Hartz IV kontra Grundgesetz


Selbst der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages zweifelt an der Vereinbarkeit der Hartz IV-Reformen mit dem Grundgesetz. Und damit befindet er sich in bester Gesellschaft mit den Gewerkschaften, Sozialverbänden und mit der PDS.
Meldung vom 22.12.2004, 13:15 Uhr von PDS

Rücktritt war längst überfällig


22.12.2004 - Der Rücktritt von CDU-Generalsekretär Laurenz Meyer war längst überfällig. Fortgesetztes Lügen, Verschleiern und die Preisgabe der Wahrheit in Salamitaktik zwangen Meyer schließlich zum Rücktritt.
Meldung vom 20.12.2004, 14:15 Uhr von PDS

Raffke-Mentalität beschädigt Glaubwürdigkeit der Politik


20.12.2004 - Zum Umgang mit den zusätzlichen RWE-Bezügen von CDU-Generalsekretär Meyer erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 20.12.2004, 14:15 Uhr von PDS

PDS bleibt offen für Kooperation mit Wahlalternative – Zersplitterung der Kräfte, die für einen Richtungswechsel der Politik streiten, nicht zulassen


20.12.2004 - Zum Ergebnis der Urabstimmung der Mitglieder der Wahlalternative, die mit großer Mehrheit eine Parteigründung befürworteten, erklärt PDS-Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 17.12.2004, 14:15 Uhr von PDS

Soll die Türkei in die EU aufgenommen werden?


Am 6. Oktober 2004 empfahl die Europäische Kommission die Aufnahme von Verhandlungen mit der Türkei, da nach Feststellung der EU-Kommission die politischen Kriterien in ausreichendem Maße erfüllt seien. Am 3. Oktober 2005 will die EU mit der Türkei Beitri
Meldung vom 13.12.2004, 17:16 Uhr von PDS

Spiel mit dem Feuer: Anti-Türkei-Kampagne der Union


Peter Hintze, der Erfinder der Rote-Socken-Kampagne, ist wieder da und wieder warnt er vor der Gefahr aus dem Osten. Anknüpfungspunkt ist diesmal die Türkei. Die Verhinderung einer EU-Vollmitgliedschaft der Türkei ist das Ziel.
Meldung vom 09.12.2004, 18:16 Uhr von PDS

Schröder soll Vetorechte nutzen, die er hat


09.12.2004 - Zu Forderungen des Bundeskanzlers nach einem ständigen Sitz im Sicherheitsrat für Deutschland einschließlich des Veto-Rechts erklärt Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher des PDS-Vorstandes:
Meldung vom 09.12.2004, 18:15 Uhr von PDS

CDU integrationsfeindlich


09.12.2004 - Zu den migrationspolitischen Beschlüssen des CDU-Parteitages erklärt die innenpolitische Sprecherin des PDS-Parteivorstandes Katina Schubert:
Meldung vom 06.12.2004, 19:15 Uhr von PDS

Merkel-CDU will Deutschland auf rechtskonservativen Pfaden an die Spitze der sozialen Ungerechtigkeit in Europa führen


06.12.2004 - Zur Wiederwahl von Angela Merkel als Vorsitzende der CDU erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 02.12.2004, 17:15 Uhr von PDS

Steuergerechtigkeit: Einzelmaßnahmen helfen nicht viel


02.12.2004 - Nachdem erste Ergebnisse des Armutsberichts der Bundesregierung zeigen, dass die Schere zwischen arm und reich in Deutschland immer weiter aufgeht, gewinnt die Debatte über die Verteilungsgerechtigkeit an Fahrt. Rolf Kutzmutz, Bundesgeschäfts
Meldung vom 02.12.2004, 14:15 Uhr von PDS

Arbeits- und Ausbildungsmarkt trübt sich weiter ein


02.12.2004 - Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat November erklärt der Bundesgeschäftsführer der PDS, Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 30.11.2004, 14:15 Uhr von PDS

Gutachten: Hartz IV in zehn Punkten verfassungswidrig


Zwar begegnen dem Systemwechsel - der Zusammenlegung von Arbeitslosen- und Sozialhilfe - keine verfassungsrechtlichen Bedenken, weil der Gesetzgeber verfassungsrechtlich nicht verpflichtet ist, im Nachgang zur Versicherungsleistung Arbeitslosengeld ein au
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von PDS

Atomar ab- statt aufrüsten!


Zu der Ankündigung Wladimir Putins, neue Atomraketen zu entwickeln und zu testen, erklären Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher der PDS, und Paul Schäfer, Mitglied des Parteivorstandes:
Meldung vom 22.11.2004, 12:15 Uhr von PDS

Das musste schief gehen – Gott sei Dank!


19. 11. 2004 - Bundesinnenminister Schily ist auf der Innenminister-Konferenz mit seinem Vorstoß gescheitert, die Kompetenzen des BKA zu Lasten der Länder zu stärken. Dazu erklärt Petra Pau, Mitglied im Innenausschuss:
Meldung vom 04.11.2004, 12:15 Uhr von PDS

Ein 'Weiter so!' wäre schlimm - die internationale Öffentlichkeit erwartet grundlegende Kurskorrektur in der US-Politik


04.11.2004 - Zum erneuten Wahlsieg des USA-Präsidenten George W. Bush erklärt der PDS-Vorsitzende Lothar Bisky:
Meldung vom 03.11.2004, 20:15 Uhr von PDS

Nach den Präsidentschaftswahlen in den USA ist eine Neubestimmung des deutsch-amerikanischen Verhältnisses nötig


03.11.2004 - Wolfgang Gehrcke, Mitglied des Parteivorstandes, erklärt zum Ausgang der Präsidentschaftswahlen in den USA:
Meldung vom 28.10.2004, 14:15 Uhr von PDS

Zweite Rentenkürzung in Folge - Nullrunde wird für Rentner zur Minusrunde


28.10.2004 - Zur Ankündigung des Verbandes der Rentenversicherungsträger, dass den Rentnerinnen und Rentnern 2005 erneut eine Nullrunde droht, erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 26.10.2004, 17:15 Uhr von PDS

Junge PDS-Politiker wollen Bildung zum Parteitagsthema machen


Am 24./25.10.2004 trafen sich in Schmöckwitz/Berlin die PDS-Funktionäre aus Vorständen und Fraktionen unter 35 Jahren. Die Koordinatoren, Anja Stiedenroth (Mitglied des Parteivorstandes) und Falk Neubert (Mitglied des Sächsischen Landtages) erklären:
Meldung vom 22.10.2004, 10:15 Uhr von PDS

Zum Gespräch zwischen Vertretern der PDS und dem Vorstand der Bundesagentur für Arbeit


Die stellvertretende Vorsitzende der PDS, Dagmar Enkelmann, Gesine Lötzsch, MdB, Helmut Holter, Minister für Arbeit und Bau Mecklenburg-Vorpommern, die Vorsitzenden und arbeitsmarktpolitischen Sprecher der Landtagsfraktionen der PDS haben sich heute zu ei
Meldung vom 19.10.2004, 14:15 Uhr von PDS

Das Kindeswohl im Mittelpunkt


Zur gestrigen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags zu den Gesetzentwürfen zur Überarbeitung des Lebenspartnerschaftsgesetzes erklärt Monika von der Lippe, Bundesfrauenreferentin der PDS:
Meldung vom 19.10.2004, 06:15 Uhr von PDS

Erneuerung der Solidarität im Gesundheitssystem - PDS für solidarische Bürgerversicherung


18.10.2004 - Parteivorsitzender Lothar Bisky und die Sozialministerin von Mecklenburg-Vorpommern, Marianne Linke, haben heute in Berlin das Konzept der PDS für die solidarische Bürgerversicherung in der Krankenversicherung vorgestellt.
Meldung vom 13.10.2004, 16:15 Uhr von PDS

PDS-Vorstand unterstützt 'Marsch aus den Institutionen'


13.10.2004 - Auf Vorschlag des Behindertenpolitischen Sprechers der PDS, Ilja Seifert, befasste sich der Parteivorstand mit der aktuellen behindertenpolitischen Situation. Dazu erklärt Ilja Seifert:
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von PDS

PDS-Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Magdeburg Direkte Demokratie stärken, gemeinsames Lernen fördern, Kampf gegen Massenarbeitslosigkeit forcieren


Die Fraktionsvorsitzendenkonferenz der PDS, an der auch die Bundestagsabgeordneten Dr. Gesine Lötzsch und Petra Pau teilnehmen, hat auf ihrer heutigen Tagung für den kommenden Zeitraum folgende politischen Handlungsschwerpunkte beraten:
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von PDS

Gratulation an Elfriede Jelinek


Zur Verleihung des Literaturnobelpreises an Elfriede Jelinek erklären Elke Breitenbach, Mitglied des PDS-Parteivorstands, und Monika von der Lippe, Bundesfrauenreferentin der PDS:
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von PDS

400 Euro in Ost und West statt sozialpolitisches Raubrittertum


Zu Forderungen des BDI-Präsidenten und des Ifo-Chefs, Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II um ein Drittel zu senken, erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 08.10.2004, 15:15 Uhr von PDS

Ministerpräsidenten läuten Totenglocken für öffentlich-rechtlichen Rundfunk


Die Rundfunkgebühr soll zum 1. April 2005 um 88 Cent auf 17,03 Euro / Monat erhöht werden. Dies haben die Ministerpräsidenten der Länder heute beschlossen. Damit bleiben die Ministerpräsidenten zum ersten Mal unter dem Vorschlag der Kommission zur Ermittl
Meldung vom 07.10.2004, 17:15 Uhr von PDS

Soziale Gerechtigkeit braucht Alternativen


Mindestens 45.000 Menschen aus über 260 Städten sind am 2. Oktober nach Berlin gekommen, um gegen Hartz IV zu protestieren und für Alternativen zu streiten. Katja Kipping, stellvertretende PDS-Vorsitzende, wertete die Zahl der Demonstranten als einen Acht
Meldung vom 07.10.2004, 17:15 Uhr von PDS

Mindestlohn stoppt Lohnspirale nach unten


Zu den aktuellen Diskussionen um die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns erklärt Bundesgeschäftsführer Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 06.10.2004, 15:15 Uhr von PDS

Tricksen, Täuschen, Tarnen - Grüne Politik im Zwielicht


Wolfgang Gehrcke, außenpolitischer Sprecher der PDS, zu den Widersprüchen zwischen Parteitagsbeschlüssen der Grünen und ihrem realpolitischen Handeln in Sachen Bombodrom und Panzerlieferung in den Irak:
Meldung vom 05.10.2004, 16:15 Uhr von PDS

Trotz Daumenschrauben keine Entspannung


Zur Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat September erklärt der Bundesgeschäftsführer der PDS, Rolf Kutzmutz:
Meldung vom 30.09.2004, 16:15 Uhr von PDS

Konsum total - IKEA machts´s möglich


Ab November will der Möbelkonzern IKEA seine deutschen Filialen auch am Sonntag für einen so genannten 'Schautag' öffnen, um 'die Palette der Familienausflugsziele zu bereichern'. Harald Werner, gewerkschaftspolitischer Sprecher der PDS, nimmt das zum Anl
Startseite
Über allPR.de
RSS-Feeds
Impressum
Wenn Sie diesen Artikel verlinken möchten, benutzen Sie einfach folgenden Link:
http://allPR.de/autoren/p/PDS.html
28.05.2017, 10:37 Uhr

Meldungen nach Autoren geordnet: a | b | c | d | e | f | g | h | i | j | k | l | m | n | o | p | q | r | s | t | u | v | w | x | y | z |


Europa Sport - Onlineshop für Sportzubehörartikel
Private Vorsorge - Informieren Sie sich jetzt

Linkanalyse - welche Seiten linken hier her?