Online Public RelationStart: Online PR

E-Stoffe: Bezeichnungen - ihre Bedeutung und Inhalte




E 100 - KURKUMIN
---------------------------------------------------------
Farbstoff der Kurkuma(Gelbwurz)wurzel wird auch synthetisch hergestellt Orangegelber Farbstoff In fertigen Reisprodukten, Curry, Senf, Margarine Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt Im Tierversuch am Schwein wurden Nebenwirkungen auf die Schilddrüse beobachtet


E 101 - LACTOFLAVIN (Riboflavin)
---------------------------------------------------------
Kann aus Bierhefe gewonnen werden wird auch synthetisch hergestellt natürlicher gelber Farbstoff Zugelassen für alle Lebensmittel Häufig in Mayonaisen, Süßigkeiten, Suppen, Pudding, Käse Entspricht dem wasserlöslichen Vitamin B 2 Überschüsse werden mit dem Urin ausgeschieden


E 101a - RIBOFLAVIN-5 - phosphat
---------------------------------------------------------
Wird aus Riboflavin gewonnen natürlicher gelber Farbstoff Zugelassen für alle Lebensmittel Häufig in Mayonnaise, Süßigkeiten, Suppen, Pudding, Käse Entspricht dem wasserlöslichen Vitamin B 2 Überschüsse werden mit dem Urin ausgeschieden


E 102 - TARTRAZIN
---------------------------------------------------------
künstlicher Azofarbstoff Tartrazin ist der am häufigsten verwandte Farbstoff Gelber Farbstoff Auch in Kapseln von Medikamenten und Vitaminen Ab 10.10.92 nur noch für Kräuter- und Gewürzbranntweine und -liköre zugelassen Empfindliche Menschen reagieren mit Allergien. Besonders anfällig sind Asthmatiker und jene, die kein Aspirin vertragen Typische Reaktionen sind Nesselsucht und Atembeschwerden. Mutagene Effekte müssen noch erforscht werden


E 104 - CHINOLINGELB
---------------------------------------------------------
Sythetischer 'Kohlenteer'-Farbstoff mattgelber Farbstoff Süßigkeiten, Räucherfisch Kann Allergien auslösen In den USA für Lebensmittel verboten


E 106 - RIBOFLAVIN-5-phosphat
---------------------------------------------------------
wird synthetisch aus Riboflavin gewonnen gelber oder orangegelber Farbstoff Käse, Süßigkeiten entspricht dem wasserlöslichen Vitamin B2 Überschüsse werden mit dem Urin ausgeschieden


E 110 - GELBORANGE S
---------------------------------------------------------
künstlicher Azofarbstoff gelber Farbstoff Orangensaft, Marzipan, Aprikosenmarmelade, Cremespeisen Lachsersatz, Kunsthonig, Kaugummi, Obstkonserven Alle Azofarben können bei empfindlichen Menschen Alle gien auslösen. Auswirkung z.B. Schwellung der Blutgefäße, Erbrechen und Magenverstimmung sowie Hautauschlag


E 120 - ECHTES KARMIN (Cochenille)
---------------------------------------------------------
Natürlicher Farbstoff aus Eiern und Fetten der Scharlach-Schildlaus. Enthält etwa 10% Karminsäure; wird chemisch verändert Roter Farbstoff in alkoholischen Getränken sehr teuer, daher meist ersetzt durch E 124 Kann Allergien auslösen


E 122 - AZORUBIN
---------------------------------------------------------
Synthetische Azofarbe Roter Farbstoff Eis, Obstkonserven, Süßigkeiten, braune Soßen, Paniermehl kann wie alle Azofarbstoffe Allergien auslösen Abbauprodukt reagiert mit roten Blutkörperchen E 123 - AMARANTH
---------------------------------------------------------
Synthetischer Azofarbstoff kirschroter Farbstoff Obstkonserven, Konfitüren, Fertigsuppen, Süßigkeiten Urticaria (Hautausschlag) kann hervorgerufen werden löst relativ häufig Allergien aus Wird auch zur Kosmetikfärbung verwendet. Darf in den USA nicht mehr eingesetzt werden


E 124 - COCHENILLEROT A
---------------------------------------------------------
Synthetischer Azofarbstoff Roter Farbstoff Geleespeisen, Süßigkeiten, Lachsersatz, Dressings kann wie alle Azofarbstoffe Allergien auslösen Auch zur Kosmetikfärbung zugelassen In Schweden und Norwegen verboten


E 127 - ERYTHROSIN
---------------------------------------------------------
Synthetischer Azofarbstoff hergestellt durch Jodierung von Fluorescein Roter Farbstoff Seit 1992 nur noch für Obstkonserven mit Kirschanteil, kandierte Kirschen und Cocktailkirschen zugelassen Erythrosin enthält pro Gramm 577 mg Jod! Bei Veranlagung besteht Gefahr von Hyperthyreose (überaktive Schilddrüse) Kann unter Einfluss von Sonnenlicht zu Hautreizungen führen


E 131 - Patentblau V
---------------------------------------------------------
Synthetische Azofarbe dunkler, blauvioletter Farbstoff zusammen mit Tartrazin (E 102) entsteht grüne Farbe Süßigkeiten, Gelee-Speisen, Fertiggerichte aus Fleisch Allergische Reaktionen können auftreten Patentblau V ist ein Diagnosemittel der Medizin Der Stoff wird allerdings kaum resorbiert und somit fast vollständig wieder ausgeschieden


E 132 - INDIGOTIN I (Indigo-Karmin)
---------------------------------------------------------
Synthetische Azofarbe Indigo wurde bis etwa 1900 natürlich hergestellt Blauer Farbstoff Zuckerwaren, Geleespeisen, Biskuits, Likör Kunstspeiseeis kann Allergien auslösen Indigotin I ist ein Nierendiagnostikum Bekannt wurde Indigo durch seine Verwendung bei der Färbung von Jeans-Stoffen


E 140 - CHLOROPHYLLE a + b
---------------------------------------------------------
Natürliches Blattgrün wird meist aus Luzerne, Gras und Brennnesseln gewonnen wird auch synthetisch hergestellt Grüner Farbstoff in Flüssigkeit konservierte grüne Gemüse und Früchte wird im Körper wie Gemüse-Blattgrün verwertet keine schädlichen Nebenwirkungen bekannt


E 141 - Kupferhaltige Komplexe der CHLOROPHYLLE und CHLOROPHYLLINE
---------------------------------------------------------
chemisch verändertes Blattgrün, bei dem Magnesium durch Kupfer ersetzt wird Grüner Farbstoff Liköre, Gelee- und Cremespeisen naß konservierte grüne Gemüse Süßwaren, Fertigdesserts E 141 wird kaum vom Körper aufgenommen evtl. bedenklich für Menschen mit Wilson-Syndrom


E 142 - BRILLANTSÄUREGRÜN (Lisamingrün)
---------------------------------------------------------
Synthetische Azofarbe Grüner Farbstoff Erbsen in Dosen, Pfefferminzgelee und -soße, Paniermehl kann wie alle Azofarben Allergien auslösen Allerdings wird dieser Stoff kaum resorbiert und damit fast vollständig wieder ausgeschieden


E 150 - ZUCKERKULÖR
---------------------------------------------------------
Herstellung durch Erhitzen von Zucker (Caramel) Meist aber mit Ammoniak, Sulfit oder Natronlauge chemisch umgesetzer Zucker dunkelbrauner Farbstoff Aus der Deklaration geht die Art der Gewinnung leider nicht hervor! für alle Lebensmittel zugelassen dunkles Brot, Gebäck, Pudding, Zuckerwaren, Fertigsuppen Cola-Getränke ohne Chemikalienzusatz hergestellt ist Zuckerkulör ein alltäglicher Nahrungsbestandteil, ansonsten bedenklich (Darmkrampf bei Menschen, Krebs beim Tier)


E 151 - BRILLANTSCHWARZ BN
---------------------------------------------------------
Synthetischer Azofarbstoff Schwarzer Farbstoff Deutscher Kaviar, Geleefrüchte Wachsüberzug von Käse Kann Allergien auslösen Beeinträchtigt Aktivität der Verdauungsenzyme


E 153 - CARBO MEDICINALIS VEGETABILIS
---------------------------------------------------------
Pflanzenkohle - wird durch unvollständige Verbrennung pflanzlicher Materialien gewonnen Schwarzer Farbstoff Marmeladen, Gelees, Fruchtsaftkonzentrate kann (selten!) schädliches Benzpyren enthalten in der Medizin als Mittel gegen Durchfall verwandt


E 160 - CAROTINOIDE
---------------------------------------------------------
Extrakte verschiedener Pflanzen (siehe E160a bis E160f) wird vielfach auch synthetisch hergestellt Farbstoff mit orangegelber Tönung Wird im Körper in Vitamin A umgewandelt. Überschuss Vitamin A kann Leber und Nieren schädigen. Damit die Farbe dauerhaft erhalten bleibt, müssen Anti-oxidationsmittel zugesetzt werden.


E 160a - alpha- beta- gamma- CAROTIN
---------------------------------------------------------
Extrakte natürlicher pflanzlicher Pigmente besonders Möhren, Hagebutten, Orangen und Tomaten Heute überwiegend synthetisch hergestellt Orangegelber Farbstoff Margarine, Kuchenmischungen, Butter Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt Carotin ist die Vorstufe des Vitamin A, in das es vom Körper umgewandelt wird


E 160b - BIXIN, NORBIXIN (Annatto, Orlean)
---------------------------------------------------------
Farbstoff aus dem Extrakt von Samen des Annattobaumes heute z.T. synthetisch hergestellt Pfirsichgelber Farbstoff Margarine, Butter, Schnittkäse, Pudding kann Allergien auslösen


E 160c - CAPSANTHIN (Capsorubin)
---------------------------------------------------------
Farbstoff der roten Paprikaschote wird häufig synthetisch hergestellt Orangeroter Farbstoff Schmelzkäse Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 160d - LYCOPIN
---------------------------------------------------------
Natürlicher Extrakt von Tomaten meist synthetische Herstellung Roter Farbstoff Ketchup Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 160e - beta-Apo-8'-CAROTINAL
---------------------------------------------------------
natürlicher Pflanzenextrakt aber chemisch verändert Orangegelber Farbstoff Mayonnaise, Soße Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 160f - beta-Apo-8'-CAROTINSÄUREETHYLESTER
---------------------------------------------------------
natürlicher Pflanzenextrakt aber chemisch verändert Orangeroter Farbstoff Soßen, Suppen Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161 - XANTHOPHYLLE
---------------------------------------------------------
natürliche Farbstoffe, die in vielen Pflanzen vorkommen sehr oft synthetische Herstellung Organge farbener Farbstoff Seelachs- und Tomatenprodukte Gelten in den geduldeten Mengen als unbedenklich, was aber für höhere Konzentrationen nicht mehr zutrifft. Farbstoff ist wenig stabil, deshalb müssen Antioxidationsmittel zugesetzt werden.


E 161a - FLAVOXANTHIN
---------------------------------------------------------
Farbstoff der grünen Blätter einer Butterblumenart es handelt sich um ein Carotinoid-Pigment Gelber Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161b - LUTEIN
---------------------------------------------------------
Farbstoff eines Pflanzenpigmentes Ist auch im Eigelb enthalten Gelblicher Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161c - KRYPTOXANTHIN
---------------------------------------------------------
Pflanzenextrakt aus bestimmten Nachtschattengewächsen Auch in Orangenschalen, Eidotter und Butter Gelber Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161d - RUBIXANTHIN
---------------------------------------------------------
Pflanzenextrakt der Hagebutte Gelber Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161e - VIOLAXANTHIN
---------------------------------------------------------
Pflanzenextrakt aus gelben Stiefmütterchen Gelber Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161f - RHODOXANTHIN
---------------------------------------------------------
natürliches Carotinoid-Pigment kommt in Pflanzen nur in kleinen Mengen vor Gelber Farbstoff Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 161g - CANTHAXANTHIN
---------------------------------------------------------
häufiger Caritinoid-Farbstoff wird auch künstlich hergestellt Orangeroter Farbstoff Futtermittel zum Gewinnen "natürlicher" Dotterfarbe Seit 1992 nur noch für Kuchenverzierungen und kandierte Früchte zugelassen Bräunungspillen mit Canthaxanthin wurden verboten, weil dieser Stoff zu kristallinen Ablagerungen in der Netzhaut führt. Als Lebensmittelfarbstoff ist die Dosierung aber sehr gering


E 162 - BETANIN (Beetenrot)
---------------------------------------------------------
Farbstoffextrakt aus der Wurzel der roten Rübe Purpurroter Farbstoff Ochsenschwanzsuppe, Konfitüre Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 163 - ANTHOCYANE
---------------------------------------------------------
Farbstoffextrakt aus Beeren, Gemüse, Obst wird dem Zellsaft entnommen roter bis blauer Farbstoff Süßigkeiten, Brausen, Konfitüren Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 170 - CALCIUMKARBONAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral - Kalk, Kreide - Festigungsmittel Zugelassen nur für die Oberfläche von Marzipan, kandierten Früchten, Süßigkeiten Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 171 - TITANDIOXID
---------------------------------------------------------
unlösliches Pigment des Minerals Ilmenit weißer Farbstoff für Oberflächen Marzipan, Kaugummi, kandierte Früchte Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Allerdings Zunahme von Tumoren im Tierversuch. Allgemein zu wenig erforscht.


E 172 - EISENOXIDE und -HYDROXIDE
---------------------------------------------------------
mineralisches Pigment natürlich vorkommend gelber, roter, brauner, schwarzer Farbstoff Zugelassen für Masse und Oberfläche von Marzipan, Süßigkeiten, kandierten Früchten Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 173 - ALUMINIUM
---------------------------------------------------------
mineralisches Pigment häufig, sehr reichlich in Bauxiterz silbergrauer Farbstoff Zugelassen nur für Oberflächen von Dragees, Süßigkeiten, etc. Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt Gesunde Nieren scheiden Aluminium rasch aus evtl. schädlich bei Menschen mit Alzheimer Krankheit


E 174 - SILBER
---------------------------------------------------------
mineralisches Pigment metallischer Oberflächenfarbstoff für alle Lebensmittel zugelassen Überzüge von Dragees, Verzierung von Konfekt Kann im Gewebe abgelagert werden Blockiert Funktion zahlreicher Enzyme Im Tierversuch Eingriffe auf das Immunsystem


E 175 - GOLD
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Metall Metallischer Oberflächenfarbstoff zugelassen für alle Lebensmittel Überzüge von Dragees, Danziger Goldwasser Schädliche Nebenwirkungen sind nicht bekannt


E 180 - RUBINPIGMENT
---------------------------------------------------------
künstlicher Azofarbstoff Roter Farbstoff Nur für Überzüge von Käse zugelassen Azofarbstoff! wird verdächtigt, Allergien auszulösen


E 200 - SORBINSÄURE
---------------------------------------------------------
kann aus Früchten der Eberesche gewonnen werden wird meist synthetisch hergestellt Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Hefen und Schimmelpilzen Fertigsalate, Margarine, Konfitüre, Weine verpacktes Brot wird im Körper als Reinsubstanz wie natürliche Fettsäure abgebaut kann Allergien (Hautreizungen) auslösen sehr reaktionsfreudig mit anderen Zusatzstoffen


E 201 - NATRIUMSORBAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Sorbinsäure, die natürlich oder synthetisch hergestellt sein kann Konservierungsstoff tiefgekühlte Pizza keine schädlichen Wirkungen bekannt sehr reaktionsfreudig mit anderen Zusatzstoffen und in diesem Zusammenhang noch zu wenig erforscht


E 202 - KALIUMSORBAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Sorbinsäure, die natürlich ist oder synthetisch gewonnen wurde Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Salatsoßen, Milchprodukte keine schädlichen Wirkungen bekannt sehr reaktionsfreudig mit anderen Zusatzstoffen und in diesem Zusammenhang noch zu wenig erforscht


E 203 - CALCIUMSORBAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Sorbinsäure, die natürlichen Ursprungs ist oder synthetisch hergestellt wurde Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Joghurt, Milchprodukte keine schädlichen Wirkungen bekannt sehr reaktionsfreudig mit anderen Zusatzstoffen und in diesem Zusammenhang noch zu wenig erforscht


E 210 - BENZOESÄURE
---------------------------------------------------------
kommt in vielen Beeren natürlich vor wird meist synthetisch hergestellt Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Fruchtjoghurt, Kaffee-Extrakt, Pickles, Soßen belastet die Leber; reagiert mit E 222 löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Hautausschläge und Magenreizungen In Hunde- und Katzenfutter verboten!


E 211 - NATRIUMBENZOAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Benzoesäure, die meist synthetisch hergestellt wird Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Salatsoße, Margarine, Sojasoße, Orangensaft kann relativ häufig Allergien auslösen wie Atembeschwerden und Hautausschlag


E 212 - KALIUMBENZOAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Benzoesäure, die meist synthetisch hergestellt wird Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Soßen, Fruchtsäfte kann relativ häufig Allergien auslösen wie Asthma u Nesselsucht


E 213 - CALCIUMBENZOAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Benzoesäure, die meist synthetisch hergestellt wird Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Fruchtsäfte, Soßen, Fruchtmark kann recht häufig Allergien auslösen (Asthma, Nesselsucht)


E 214 - p-HYDROXIBENZOESÄUREETHYLESTER
---------------------------------------------------------
wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Kaffee-Extrakt, Würzmittel, Fruchtsäfte, Trockenfrüchte Marzipan, Marinaden schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 215 - p-HYDROXOBENZOESÄUREETHYLESTER-NATRIUMVERBINDUNG
---------------------------------------------------------
wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff tötet Pilze und Keime Kaffee-Extrakt, Würzmittel, Fruchtsäfte, Trockenfrüchte Marzipan, Marinaden schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 216 - p-HYDROXIBENZOESÄURE-n-PROPYLESTER
---------------------------------------------------------
wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff wirkt antibiotisch Kaffee-Extrakt, Pickles, Salzsoßen, Trockenfrüchte schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 217 - p-HYDROXIBENZOESÄURE-n-PROPYLESTER-Natriumverbindung ----------------------------------------------------------------- wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff wirkt antibiotisch Kaffee-Extrakt, Würzmittel, Fruchtsäfte, Trockenfrüchte schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 218 - p-HYDROXIBENZOESÄUREMETHYLESTER
---------------------------------------------------------
wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff wirkt antibiotisch Kaffee-Extrakt, Snacks, Fruchtsäfte, Trockenfrüchte schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 219 - p-HYDROXIBENZOESÄUREMETHYLESTER-Natriumverbindung ----------------------------------------------------------- wird aus Benzoesäure hergestellt Konservierungsstoff wirksam gegen Pilze und Hefen Kaffee-Extrakt, Fertigsalate, Fruchtsäfte, Trockenfrüchte schon geringe Mengen beeinträchtigen den Geschmack von Nahrungsmitteln. Löst relativ häufig Allergien aus wie z.B. Taubheitsgefühle im Mund und Hautreizungen Arzneimittel mit PHB-Ester weisen auf Allergiegefahr hin


E 220 - SCHWEFELDIOXID
---------------------------------------------------------
kommt natürlich vor wird aber aus Schwefel und Gips hergestellt Konservierungsstoff wirkt antioxidierend und bleichend Wein, Himbeersirup, Fruchtsalat, Trockenfrüchte zerstört Vitamin B1 und Folsäure reizt Magen-Darm-Kanal, kann Kopfschmerz verursachen ruft evtl. Anfälle bei Asthmatikern hervor Umweltgift, verursacht Waldsterben und Pseudokrupp


E 221 - NATRIUMSULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff wirkt antibiotisch konservierter Eidotter gefährlich für Asthmatiker reizt Magen-Darm-Kanal Natriumsulfit ist ein Fixiermittel in der Fotografie!


E 222 - NATRIUMHYDROGENSULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Bleichmittel kann für Asthmatiker gefährlich sein reizt Magen-Darm-Kanal


E 223 - NATRIUMDISULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Antioxidationsmittel Fertigsalate, fertiges Kartoffelpüree, eingelegter Rotkohl kann für Asthmatiker gefährlich sein zerstört Vitamin B1 - Magenreizungen und allergische Hautreaktionen sind möglich


E 224 - KALIUMDISULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Schwefeltabletten zur Hausweinherstellung beendet in Brauereinen die Gärung Asthmatiker können empfindlich reagieren Kopfschmerzen und Magenreizungen sind möglich


E 226 - CALCIUMSULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Festigungsmittel Apfelwein alle Sulfite können Asthmatikern gefährlich sein Vitamin B1 wird zerstört Magenreizungen treten häufig auf


E 227 - CALCIUMHYDROGENSULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff verhindert Zweitgärung Bier (in Deutschland nicht erlaubt) kann Asthmatikern gefährlich sein zerstört Vitamin B1 kann zu Magenreizungen führen


E 228 - KALIUMHYDROGENSULFIT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff kann Asthmatikern gefährlich sein und Anfälle auslösen zerstört Vitamin B1 und Folsäure kann zu Magenreizungen führen und Kopfschmerzen bewirken


E 230 - BIPHENYL
---------------------------------------------------------
entsteht durch Hitzebehandlung von Benzol wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Pilzen Zitronat, Orangat, Oberflächen von Zitrusfrüchten nicht ausreichend erforscht Übelkeit etc. nicht ganz auszuschließen


E 231 - ORTOPHENYLPHENOL
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Pilz hemmend, Antibakteriell Orangat, Zitronat, Oberflächen von Zitrusfrüchten toxikologische Wirkung nicht ausreichend erforscht allergische Reaktionen können nicht ausgeschlossen werden


E 232 - NATRIUMORTHOPHENYLPHENOLAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt riecht nach Seife Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Pilzen Zur Behandlung der Schalen von Zitrusfrüchten toxikologische Wirkung nicht ausreichend erforscht


E 233 - THIABENDAZOL
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Pilzen Oberflächen von Schalen der Zitrusfrüchte Bananen (Keine Kennzeichnungspflicht!) toxikologische Wirkung nicht ausreichend erforscht E 233 ist ein Arzneimittel, das auch als Pestizid verwendet wird


E 236 - AMEISENSÄURE
---------------------------------------------------------
kommt natürlich im Körper der Ameisen vor wird aber synthetisch hergestellt Konservierungsstoff antibakterielle Wirkung Sauerkonserven (außer Sauerkraut) wirkt auf der Haut stark ätzend wurde früher als harntreibendes Mittel eingesetzt Kleine Mengen werden im Körper abgebaut, große Mengen sind giftig


E 237 - NATRIUMFORMIAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Ameisensäure diese wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Fruchterzeugnisse, die zu Fruchtsaftgetränken industriell weiterverarbeitet werden wirkt harntreibend


E 238 - CALCIUMFORMIAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Ameisensäure diese wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff Fruchterzeugnisse, die industriell zu Fruchtsäften weiter verarbeitet werden wirkt harntreibend


E 239 - HEXAMETHYLENTETRAMIN
---------------------------------------------------------
wird auch als Arzneimittel gegen Gicht und Harnwegsinfektionen eingesetzt Wirkt als Formaldehydabspalter Käse Arzneimittel sollten als Lebensmittelzusatzstoff eigentlich nicht verwendet werden


E 249 - KALIUMNITRIT
---------------------------------------------------------
wird aus Kaliumnitrat gewonnen durch chemische oder bakterielle Einwirkung Konservierungsstoff Pökelsalz verhindert Entstehung des 'Botulismus'-Bakteriums gepökelte Fleischprodukte, Schnittkäse, Fischprodukte Nitrite bilden kleine Mengen Nitrosamine Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen u.a. möglich


E 250 - NATRIUMNITRIT
---------------------------------------------------------
wird aus Natriumnitrat gewonnen durch chemische oder bakterielle Einwirkung Konservierungsstoff Pökelsalz verhindert Entstehung des 'Botulismus'-Bakteriums gepökelte Fleischprodukte, Schnittkäse Nitrite bilden kleine Mengen Nitrosamine Kreislaufbeschwerden, Kopfschmerzen u.a. möglich


E 251 - NATRIUMNITRAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral - Chilesalpeter - Konservierungsstoff Pökelsalz Schinken und Schinkenspeck. Käse, Fleisch kann in Nitrit umgewandelt werden, das Nitrosamine bildet Nitrite können das Blut deoxidieren


E 252 - KALIUMNITRAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral - Salpeter wird meist künstlich hergestellt Konservierungsstoff Pökelsalz gepökeltes Fleisch, Wurst Reaktionen wie Schwindel, Erbrechen, Bauchschmerz möglich kann zu Nitrit (Nitrosamine) reduziert werden


E 260 - ESSIGSÄURE
---------------------------------------------------------
Naturprodukt Säuerungsmittel Bakterien hemmend, ab Gehalt von 5% Bakterien tötend Pickles, Salatsoßen wird vom Körper ohne Probleme verwertet


E 261 - KALIUMACETAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Essigsäure Puffermittel erhält natürliche Farbe von Pflanzen und tierischen Produkten wird durch Urin rasch ausgeschieden


E 262 - NATRIUMDIACETAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff speziell als antibiotischer Hemmstoff Brote und Gebäck keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 263 - CALCIUMACETAT
---------------------------------------------------------
Kalziumsalz der Essigsäure Konservierungsstoff verhindert Wachstum von Schimmelpilzen fertige Käsekuchenmischung, Schnellgeliermittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 270 - MILCHSÄURE
---------------------------------------------------------
Naturstoff wird von Milchsäurebakterien produziert Konservierungsstoff Aromastoff und Säuerungsmittel Getränke mit Kohlensäure, Konfekt, Dressings, fertige Salate wird im Körper ohne Probleme abgebaut


E 280 - PROPIONSÄURE
---------------------------------------------------------
Fettsäure, natürlich vorkommend wird durch Fermentation gewonnen Konservierungsstoff hemmt Wachstum von gewissen Pilzen durch Störung von deren Stoffwechsel Fertiger Pudding, Backwaren, Milchprodukte wird im Körper wie natürliche Fettsäure abgebaut (laut einer Broschüre des Verlags "Öko-Test" auf Grund krebsartiger Veränderungen an Ratten im Tierversuch 1988 für die Bundesrepublik verboten)


E 281 - NATRIUMPROPIONAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Propionsäure Konservierungsstoff hemmt Wachstum von gewissen Schimmelpilzen Backwaren, Milchprodukte wird im Körper wie natürliche Fettsäure abgebaut (laut einer Broschüre des Verlags "Öko-Test" auf Grund krebsartiger Veränderungen an Ratten im Tierversuch 1988 für die Bundesrepublik verboten)


E 282 - CALCIUMPROPIONAT
---------------------------------------------------------
Calciumverbindung der Propionsäure Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Schimmelpilzen, antibiotisch Milcherzeugnisse, Backwaren wird im Körper wie natürliche Fettsäure abgebaut (laut einer Broschüre des Verlags "Öko-Test" auf Grund krebsartiger Veränderungen an Ratten im Tierversuch 1988 für die Bundesrepublik verboten)


E 283 - KALIUMPROPIONAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Propionsäure Konservierungsstoff hemmt Wachstum von Schimmelpilzen Backwaren, Milcherzeugnisse, Fertigpudding wird im Körper wie natürliche Fettsäure abgebaut (laut einer Broschüre des Verlags "Öko-Test" auf Grund krebsartiger Veränderungen an Ratten im Tierversuch 1988 für die Bundesrepublik verboten)


E 290 - KOHLENDIOXID
---------------------------------------------------------
Natürliches Gas entsteht auch durch Photosynthese der Pflanzen Konservierungsmittel Gefriermittel Sprudelgetränke, schäumende Getränke keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 300 - L-ASCORBINSÄURE
---------------------------------------------------------
natürliches Vorkommen in vielen Früchten und Gemüse wird meist halb-synthetisch hergestellt Antioxidationsmittel entspricht Vitamin C Limonaden, Marmeladen, Kondensmilch Brot (allerdings zersetzen hohe Backtemperaturen E300 zu Threonsäure = Vitamin-C-Mangel im Tierversuch) wird im Körper wie Vitamin C verwertet große Mengen Vitamin C können medizinische Tests verfälschen


E 301 - NATRIUM-L-ASCORBAT
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestelltes Salz der Ascorbinsäure (Vitamin C) Antioxidationsmittel Wurstwaren wird im Körper als Vitamin C verwertet hohe Temperaturen erzeugen Threonsäure (s. E 300) Deklaration lautet "Ascorbinsäure"


E 302 - CALCIUM-L-ASCORBAT
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestelltes Salz der Ascorbinsäure (Vitamin C) Antioxidationsmittel konserviert die Fleischfarbe Fertiggerichte wird im Körper als Vitamin C verwertet hohe Temperaturen erzeugen Threonsäure (s. E 300) Deklaration lautet "Ascorbinsäure"


E 304 - 6-PALMITOYL-L-ASCORBINSÄURE
---------------------------------------------------------
synthetisiert aus E300 und Palmitinsäure Antioxidationsmittel Konservierungsmittel für Farbstoffe Wurstwaren, Hühnerbrühe (Würfel) keine schädlichen Wirkungen bekannt Deklaration "Ascorbinsäure"


E 306 - stark TOCOPHEROLHALTIGE Extrakte natürlichen Ursprungs ------------------------------------------------------------------ Extrakte aus Sojaöl, Keimen, Mais, grünen Blättern im Vakuum destilliert - entspricht Vitamin E Antioxidationsmittel Pflanzenöle wird im Körper wie Vitamin E verwertet


E 307 - synthetisches ALPHA-TOCOPHEROL
---------------------------------------------------------
synthetisch Vitamin E Antioxidationsmittel Wurstwaren wird im Körper wie Vitamin E verwertet


E 308 - synthetisches GAMMA-TOCOPHEROL
---------------------------------------------------------
synthetisch Vitamin E Antioxidationsmittel wird im Körper wie Vitamin E verwertet


E 309 - synthetisches DELTA-TOCOPHEROL
---------------------------------------------------------
synthetisch Vitamin E Antioxidationsmittel wird im Körper wie Vitamin E verwertet


E 310 - PROPYLGALLAT
---------------------------------------------------------
synthetisch Antioxidationsmittel für Öle und Fette pflanzliche Öle und Fette, Margarine, Kaugummi Magenbeschwerden möglich. Lösen vielleicht Allergien aus Evtl. wird dem Körper Eisen entzogen Für Säuglingsnahrung verboten!


E 311 - OCTYLGALLAT
---------------------------------------------------------
synthetisch Antioxidationsmittel Kartoffelerzeugnisse, Knabbergebäck toxikologische Wirkung nicht ausreichend erforscht Magenbeschwerden u.a. möglich. Lösen vielleicht Allergien aus. Evtl. wird dem Körper Eisen entzogen Für Säuglingsnahrung verboten!


E 312 - DODECYLGALLAT
---------------------------------------------------------
synthetisch Antioxidationsmittel getrocknete Suppen, Kaugummi, Marzipan toxikologisch nicht ausreichend erforscht Magenbeschwerden u.a. möglich. Lösen vielleicht Allergien aus. Evtl. wird dem Körper Eisen entzogen Für Säuglingsnahrung verboten.


E 320 - BUTYLHYDROXIANISOL (BHA)
---------------------------------------------------------
synthetisch Antioxidationsmittel für Öle und Fette Süßigkeiten, Rosinen, Streichkäse, Margarine, Butter Fertigsuppen, Erdnusserzeugnisse kann Allergien auslösen hebt Cholesterinspiegel Bei erhöhter Aufnahme Leberbeeinträchtigung vermutet Reichert sich im menschlichen Fettgewebe an


E 321 - BUTYLHYDROXITOLUOL (BHT)
---------------------------------------------------------
synthetisch Antioxidationsmittel für Öle und Fette Erdnüsse, Kartoffelchips, Bratfette, Pflanzenöle Kaugummi kann Allergien auslösen Hautrisse bei hier empfindlichen Menschen bei regelmäßigem Verzehr Anreicherung im Fettgewebe sowie bei erhöhter Aufnahme Leberbeeinträchtigung möglich


E 322 - LECITHIN
---------------------------------------------------------
Extrakt aus tierischen und/oder pflanzlichen Teilen Lecithin ist in allen lebenden Zellen enthalten Antioxidationsmittel, Emulgator Schokolade, Konfekt, Desserts keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 325 - NATRIUMLACTAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Milchsäure erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Säureregulator Käse, Konfekt wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 326 - KALIUMLACTAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Milchsäure erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermaterial wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 327 - CALCIUMLACTAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Milchsäure erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermaterial, Festigungsmittel fertiges Schaumgebäck wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 330 - CITRONENSÄURE
---------------------------------------------------------
kommt natürlich in Zitronen und anderen Zitrusfrüchten vor erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Trennmittel, Aromaträger Eiscreme, Wein, Marmeladen, Gelees, Käse, Backwaren keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 331a - NATRIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Zitronensäure Synthetisch, aber naturidentisch steigert Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator, Trennmittel, verhindert Klumpenbildung Käse, Eiscreme, Süßigkeiten, Schwarzwälder Kirschtorte keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 331b - di - NATRIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Zitronensäure Synthetisch, aber naturidentisch steigert Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator, Trennmittel, verhindert Klumpenbildung Käse, Eiscreme, Süßigkeiten, Schwarzwälder Kirschtorte keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 331c - tri - NATRIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Zitronensäure Synthetisch, aber naturidentisch steigert Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator, Trennmittel, verhindert Klumpenbildung Käse, Eiscreme, Süßigkeiten, Schwarzwälder Kirschtorte keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 332a - KALIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Zitronensäure Synthetischer, aber naturidentischer Stoff Antioxidationsmittel Puffermaterial, Emulgator Kondensmilch, Marmelade mit reduziertem Zuckergehalt keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 332b - tri - KALIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Zitronensäure Synthetischer, aber naturidentischer Stoff Antioxidationsmittel Puffermaterial, Emulgator Backwaren, Knabberartikel, Käse und Süßwaren keine schädlichen Wirkungen als Zusatzstoff bei therapeutischen Dosen können allergische Hautreaktionen und Mundgeschwüre auftreten


E 333 - CALCIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Zitronensäure Antioxidationsmittel Säuerungsmittel, Trennmittel Sprudel, Käse, Konfekt keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 334 - WEINSÄURE
---------------------------------------------------------
natürliches Vorkommen in Weintrauben entsteht als Nebenprodukt bei der Weinherstellung Antioxidationsmittel Säuerungsmittel, Trennmittel Marmelade, Sprudel wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 335 - NATRIUMTARTRAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Weinsäure Antioxidationsmittel Emulgator, Trennmittel Konfekt, Marmelade wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 336 - KALIUMTARTRAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Weinsäure Säuerungsmittel, Triebmittel Zitronengebäck, Kuchenmischungen wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 337 - NATRIUM-KALIUMTARTRAT
---------------------------------------------------------
Doppelsalz der Weinsäure erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator, Stabilisator Fleisch- und Käsewaren wird im Körper ohne Probleme verwertet


E 338 - ORTHOPHOSPHORSÄURE
---------------------------------------------------------
anorganische Säure erhöht die Wirksamkeit anderer Antioxidationsmittel Säuerungsmittel, Würzmittel gekochte Wurstwaren, Käse keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 339a - NATRIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel Wurstwaren, gekochtes Fleisch, Käsekuchen-Mischung Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 339b - di-NATRIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel Nahrungsmittel mit Margarine-Zusatz gekochtes Fleisch Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 339c - tri-NATRIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel Wurstwaren, gekochtes Fleisch, Schinken, Schmelzkäse Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 340a - KALIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel, Emulgator Gelee in Fertiggebäck Tortenguss Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 340b - di - KALIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel, Emulgator milchfreie Kaffeeweißer Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 340c - tri-KALIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Puffermittel, Emulgator milchfreie Kaffeeweißer Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 341a - CALCIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator Backpulver, Fertiggebäck Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 341b - di-CALCIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator Kuchenmischungen Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 341c - tri-CALCIUMORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Orthophosphorsäure wird synthetisch gewonnen erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator Kuchenmischungen Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


E 400 - ALGINSÄURE
---------------------------------------------------------
Extrakt verschiedener Braunalgenarten Geliermittel, Emulgator, Stabilisator Verdickungsmittel Eiscreme, Pudding, Gelee keine toxischen Wirkungen bekannt soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 401 - NATRIUMALGINAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Alginsäure diese ist ein Extrakt aus Braunalgen Emulgator, Stabilisator Verdickungsmittel Eiscreme, Pudding, Schnittkäse, Desserts keine toxischen Wirkungen bekannt Soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 402 - KALIUMALGINAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Alginsäure diese ist ein Extrakt aus Braunalgen Emulgator, Stabilisator Geliermittel Eiscreme, Pudding keine toxischen Wirkungen bekannt Soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 403 - AMMONIUMALGINAT
---------------------------------------------------------
Ammoniumsalz der Alginsäure diese ist ein Extrakt aus Braunalgen Emulgator, Stabilisator Verdickungsmittel Eiscreme, Pudding keine toxischen Wirkungen bekannt Soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 404 - CALCIUMALGINAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalz der Alginsäure diese ist ein Extrakt aus Braunalgen Emulgator, Stabilisator Verdickungsmittel, Geliermittel Eiscreme, künstliche Sahne keine toxischen Wirkungen bekannt Soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 405 - PROPYLENGLYKOLALGINAT
---------------------------------------------------------
Propylenglykolester der Alginsäure diese ist ein Extrakt aus Braunalgen Emulgator, Stabilisator Verdickungsmittel Gewürzdressings, fertige Salate, angemachter Hüttenkäse keine toxischen Wirkungen bekannt Soll die Verfügbarkeit einiger Mineralstoffe verringern und behindert so z.B. die Eisenaufnahme des Körpers


E 406 - Agar - Agar
---------------------------------------------------------
Extrakt aus Meeralgen Geliermittel, Stabilisator Verdickungsmittel Eiscreme, Joghurt, Käse, Tortenguss toxikologisch nicht ausreichend untersucht Agar-Agar wird nicht verdaut negativer Einfluss im Tierversuch


E 407 - CARRAGEEN
---------------------------------------------------------
wässriger Extrakt aus Rotalgen Geliermittel, Emulgator Verdickungsmittel Eiscreme, Feingebäck, Sahnespray, Salatdressings toxikologisch nicht ausreichend untersucht verringert Verfügbarkeit der Mineralstoffe und hemmt Eiweißverdauung im Magen Darmgeschwüre im Tierversuch


E 410 - JOHANNISBROTKERNMEHL
---------------------------------------------------------
aus Samen des Johannisbrotbaums Geliermittel, Emulgator, Stabilisator Ersatz für Kakao fertige Salate, ital. Eis, Milchprodukte, Kaugummi keine schädlichen Wirkungen bekannt Allerdings ist Johannisbrotkernmehl ein altbewährtes Abführmittel.


E 412 - GUARKERNMEHL
---------------------------------------------------------
aus Samen der Guarpflanze Verdickungsmittel Masselieferant für Diätprodukte fertige Salate, Päckchensuppen, Fruchtgetränke, Eiskrem keine schädlichen Wirkungen bekannt Die Guarpflanze ist giftig; ihre Kerne enthalten versch. toxische Stoffe (z.B. Blausäure) Rückstände hiervon in E412 sind nicht auszuschließen


E 413 - TRAGANTH
---------------------------------------------------------
getrocknete Gummiabsonderung asiatischer Gewächse aus der Leguminosen-Familie Verdickungsmittel Emulgator, Stabilisator Schmelz- und Streichkäse, Aromen für Fleischwaren Salatdressings toxikologisch nicht ausreichend untersucht soll Eiweißverdauung hemmen steht in Verdacht, Allergien auszulösen


E 414 - GUMMI ARABICUM
---------------------------------------------------------
getrocknete Gummiabsonderung von Bäumen aus der Familie der Schmetterlingsblütler Verdickungsmittel Emulgator, Stabilisator Kuchenmischungen, Kaugummi, Schwarzwälder Kirschtorte toxikologisch nicht ausreichend untersucht soll Eiweißverdauung hemmen kann Allergien auslösen


E 415 - XANTHAN
---------------------------------------------------------
wird aus Bakterienkulturen gewonnen, die in kohlehydratreichen Nährlösungen wachsen Verdickungsmittel Emulgator, Stabilisator Salatmayonnaise, Soße, Suppe, süße Pickles keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 420 - SORBIT
---------------------------------------------------------
Zuckeralkohol kommerziell aus Glukose synthetisch gewonnen Ersatz für Glyzerin, Zuckeraustauschstoff, Stabilisator und Feuchtigkeitslieferant Diabetikerprodukte, Karamellen, Konfekt kann in Mengen ab 50 Gramm pro Tag zu Durchfall führen wird in geringen Mengen aber gut vertragen Auch Sorbit kann Karies verursachen, aber weniger stark als Zucker


E 421 - MANNIT
---------------------------------------------------------
Zuckeralkohol kommt natürlich im Holz von Nadelhölzern vor Zuckeraustauschstoff, Feuchtigkeitslieferant Diabetikerprodukte, Süßigkeiten, Eiscreme kann in größeren Mengen zu Durchfall führen wirkt schon bei 10 bis 20 Gramm pro Tag abführend Überempfindlichkeitsreaktionen nicht auszuschließen


E 422 - GLYCERIN
---------------------------------------------------------
kommt natürlich in vielen Pflanzenzellen vor Nebenprodukt bei der Herstellung von Seifen und Fettsäuren Lösungsmittel, Süßmittel Feuchtigkeitslieferant Likör, Konfekt toxikologisch nicht ausreichend erforscht große Mengen können Kopfschmerz und erhöhten Blutzuckerspiegel erzeugen


E 440a - PEKTINE
---------------------------------------------------------
natürliches 'Zement'mittel zwischen pflanzlichen Zellwänden; gewonnen aus Zitrusfrüchten und Äpfeln Emulgator, Geliermittel wirkt vor allem im sauren Bereich Konfitüre, Gelee, Fleischwaren in Aspik, Obstkuchen keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 440b - AMIDIERTE PEKTINE
---------------------------------------------------------
chemisch verändertes Pektin, das ein natürliches'Zement'mittel zwischen pflanzlichen Zellwänden ist Emulgator, Geliermittel Stabilisator, Verdickungsmittel Gelierzucker, Gelierhilfen keine schädlichen Wirkungen bekannt


E 450a - NATRIUM- und KALIUMDIPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Salze der Phosphorsäure Emulgator Puffer- und Sperrmittel Kutterhilfsmittel bei Wurstherstellung zuviel Phosphat bei gleichzeitigem Calcium-Mangel begünstigt Kalkarmut im Skelett


E 450b - NATRIUM- und KALIUMTRIPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Salze der Phosphorsäure Emulgator Texturierungsmittel Dosenwürstchen, Käse, Kondensmilch zuviel Phosphat bei gleichzeitigem Calcium-Mangel begünstigt Kalkarmut im Skelett


E 450c - NATRIUM- und KALIUMPOLYPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Salze der Phosphorsäure Emulgator Stabilisator, Sperrmittel gefrorene Fischprodukte, Käse zuviel Phosphat bei gleichzeitigem Calcium-Mangel begünstigt Kalkarmut im Skelett Polyphosphate können Verdauungsprobleme bewirken


E 460 - Mikrokristalline CELLULOSE
---------------------------------------------------------
mikroskopisch kleine Kristalle aus Pflanzenfasern Dickungsmittel und Masselieferant Käsezubereitungen, eßbare Wursthäute, Brot keine schädlichen Wirkungen bekannt Cellulose ist unverdaulich (Ballaststoff)


E 461 - METHYLCELLULOSE
---------------------------------------------------------
mikroskopisch kleine Kristalle aus Pflanzenfasern, chemisch verändert Dickungsmittel, Bindemittel und Masselieferant Brot, Speiseeis, Milchprodukte keine schädlichen Wirkungen bekannt Cellulose ist unverdaulich (Ballaststoff)


E 466 - CARBOXIMETHYLCELLULOSE
---------------------------------------------------------
mikroskopisch kleine Kristalle aus Pflanzenfasern, chemisch verändert Dickungsmittel, Stabilisator und Masselieferant sterilisierte Sahne, Tomatensoße, Schmelzkäse keine schädlichen Wirkungen bekannt Cellulose ist unverdaulich (Ballaststoff)


E 470 - NATRIUM- KALIUM- CALCIUMSALZE der Speisefettsäuren ------------------------------------------------------------ gewonnen aus Speisefetten oder destillierten Speisefettsäuren Emulgator verhindert Klumpenbildung Kuchenmischungen, Schwarzwälder Kirschtorte keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 471 - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
gewonnen aus Speisefetten Normales Verdauungsprodukt Emulgator und Stabilisator Backwaren, Würste, Desserts, Eis keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472a - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Essigsäure Emulgator und Stabilisator Käsekuchenmischung, Dessertaufguss keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472a - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Milchsäure Emulgator und Stabilisator Käsekuchenmischung, schaumiges Dessert keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472c - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Citrinensäure Emulgator und Stabilisator Käsekuchenmischung, fertiger Dessertaufguss keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472d - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Weinsäure Emulgator und Stabilisator Cremespeisen, fertiger Dessertaufguss keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472e - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Weinsäure Emulgator und Stabilisator Mischungen für Schokoheißgetränke, Backwaren keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 472f - MONO- und DIGLYCERIDE von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
chemisch modifiziertes Speisefett hergestellt aus Essigsäure und Weinsäure Emulgator und Stabilisator Margarine, Knabberprodukte, Feingebäck keine schädlichen Wirkungen bekannt werden im Körper problemlos abgebaut


E 475 - POLYCLYCERINESTER von Speisefettsäuren
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Emulgator und Stabilisator Kuchenmischungen, Puddings, Feingebäck keine schädlichen Wirkungen bekannt Diese Stoffe können im Körper nicht abgebaut werden und werden wieder ausgeschieden


E 1414 - Acetyliertes DISTÄRKEPHOSPHAT
---------------------------------------------------------
Stärkeverbindung wird synthetisch hergestellt Deklaration als "modifizierte Stärke" Dessert, Füllungen, Knabberartikel Stoff weitgehend unbedenklich Im Tierversuch bei phosphatreicher Ernährung Kalkablagerungen im Becken


E 1420 - STÄRKEACETAT
---------------------------------------------------------
Stärkeverbindung wird synthetisch hergestellt Deklaration als "modifizierte Stärke" Dessert, Füllungen, Knabberartikel Geleeartikel Stoff weitgehend unbedenklich Im Tierversuch bei phosphatreicher Ernährung Kalkablagerungen im Becken


E 1422 - Acetyliertes DISTÄRKEADIPAT
---------------------------------------------------------
Stärkeverbindung wird synthetisch hergestellt Deklaration als "modifizierte Stärke" Dessert, Füllungen, Knabberartikel Cremes, Geleeartikel Stoff weitgehend unbedenklich Im Tierversuch bei phosphatreicher Ernährung Kalkablagerungen im Becken


107 - Gelb 2G
---------------------------------------------------------
Azofarbstoff wird synthetisch hergestellt gelber Farbstoff für Lebensmittel Alle Azofarben können Allergien hervorrufen Vor allem Asthmatiker und Aspirin empfindliche Menschen sind gefährdet


128 - Rot 2G
---------------------------------------------------------
Azofarbstoff wird synthetisch hergestellt roter Farbstoff für Lebensmittel Produkte aus gekochtem Fleisch, Wurstwaren Alle Azofarben können Allergien hervorrufen Vor allem Asthmatiker und Aspirin empfindliche Menschen sind gefährdet


133 - BRILLANTBLAU FCF
---------------------------------------------------------
Azofarbstoff wird synthetisch hergestellt blauer Farbstoff für Lebensmittel mit Tartrazin zusammen grüne Farbe eingedoste Erbsen Alle Azofarben können Allergien hervorrufen Vor allem Asthmatiker und Aspirin empfindliche Menschen sind gefährdet


154 - BRAUN FK
---------------------------------------------------------
Mischung aus Azofarbstoffen wird synthetisch hergestellt brauner Farbstoff für Lebensmittel Geräucherter Hering Alle Azofarben können Allergien hervorrufen Vor allem Asthmatiker und Aspirin empfindliche Menschen sind gefährdet


155 - BRAUN HT
---------------------------------------------------------
Azofarbstoff wird synthetisch hergestellt brauner Farbstoff für Lebensmittel Alle Azofarben können Allergien hervorrufen Vor allem Asthmatiker und Aspirin empfindliche Menschen sind gefährdet


234 - N ISIN
---------------------------------------------------------
antibiotische Substanz entsteht beim Wachstum eines Bakteriums Konservierungsmittel eingedoste Lebensmittel, Käse keine schädlichen Wirkungen bekannt


262 - NATRIUMACETAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Konservierungsstoff speziell als antibiotischer Hemmstoff Brote und Gebäck keine schädlichen Wirkungen bekannt


296 - APFELSÄURE - L oder DL
---------------------------------------------------------
L-Form in Äpfeln und vielen anderen Früchten DL-Form wird chemisch hergestellt Aromastoff und Säuerungsmittel Kartoffelchips, Orangensaft (kalorienreduziert) keine schädlichen Wirkungen bekannt


297 - FUMARSÄURE
---------------------------------------------------------
natürliche organische Säure, für kommerziellen Einsatz synthetisch hergestellt Aromastoff und Säuerungsmittel fertige Käsekuchenmischung keine schädlichen Wirkungen bekannt


343 - MAGNESIUM-ORTHOPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Magnesiumsalz der Orthophosphorsäure erhöht Wirkung anderer Antioxidationsmittel Emulgator Calcium und Phosphat stehen in engem Zusammenhang Phosphatüberschuss mit Calciummangel führt zu Kalkarmut im Skelett!


350 - NATRIUMMALAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz der Apfelsäure Puffermittel Die Apfelsäure und ihre Salze werden auf chemischem Weg aus E 297 gewonnen Es sind keine schädlichen Wirkungen bekannt


351 - MONO - KALIUMMALAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz der Apfelsäure Puffermittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


352 - CALCIUMMALAT + CALCIUMHYDROMALAT
---------------------------------------------------------
Calciumsalze der Apfelsäure Puffermittel, Festigungsmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


353 - METAWEINSÄURE
---------------------------------------------------------
wird aus Weinsäure hergestellt Trennmittel Wein keine schädlichen Wirkungen bekannt


354 - CALCIUMTARTRAT
---------------------------------------------------------
Salz der Weinsäure nur in der L-Form erlaubt Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


355 - ADIPINSÄURE
---------------------------------------------------------
organische Säure vieler lebender Zellen für kommerzielle Zwecke synthetisch hergestellt Aromastoff, Säuerungsmittel Triebmittel in Backpulvern keine schädlichen Wirkungen bekannt


363 - BERNSTEINSÄURE
---------------------------------------------------------
Natürlich in Fossilien, Flechten, Pilzen für kommerzielle Zwecke künstlich hergestellt Säure keine schädlichen Wirkungen bekannt


370 - HEPTONOLACTON
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Säure, Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


375 - NICOTINSÄURE (Niacin)
---------------------------------------------------------
natürliches Vorkommen in vielen Lebensmitteln wird für kommerzielle Zwecke synthetisch hergestellt Farbschutz Frühstücksflocken, Brot Niacin ist ein Vitamin der B-Gruppe (B3) große Mengen greifen vermutlich den Herzmuskel an vorübergehende Hitzewallungen sind möglich


380 - TRIAMMONIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
wird aus Zitronensäure hergestellt Emulgator, Puffermittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


381 - FERRIAMMONIUMCITRAT
---------------------------------------------------------
wird aus Zitronensäure hergestellt Eisenpräperat für dietätische Verwendung Eisentabletten keine schädlichen Wirkungen bekannt


385 - CALCIUMDINATRIUMETHYLENDIAMIN
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Sperrmittel alkoholische Getränke, Salatdressing es ist möglich, dass die Aufnahme von Spurenelementen beeinträchtigt wird


430 - POLYOXIETHYLEN (8) STEARAT
---------------------------------------------------------
wird aus Fettsäuremolekülen hergestellt Stabilisator, Emulgator Backwaren Menschen mit allergischen Hautreaktionen können empfindlich reagieren


431 - POLYOXIETHYLENSTEARAT
---------------------------------------------------------
wird aus Fettsäuren hergestellt Emulgator Menschen mit allergischen Hautreaktionen können empfindlich reagieren


432 - POLYSORBAT 20
---------------------------------------------------------
wird aus Sorbit hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


433 - POLYSORBAT 80
---------------------------------------------------------
wird aus Sorbit hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


434 - POLYSORBAT 40
---------------------------------------------------------
wird aus Sorbit hergestellt Emulgator, Stabilisator Fertige Kuchenmischungen keine schädlichen Wirkungen bekannt


436 - POLYSORBAT 65
---------------------------------------------------------
wird aus Sorbit hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


442 - AMMONIUMPHOSPHATID
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Emulgator, Stabilisator Kakaoprodukte, Schokoladenprodukte keine schädlichen Wirkungen bekannt


476 - POLYCLYCERINPOLYRICINOLEAT
---------------------------------------------------------
wird aus Rizinusöl hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


491 - SORBITMONOSTEARAT
---------------------------------------------------------
wird aus Stearinsäure hergestellt Emulgator, Stabilisator, Glasurmittel fertige Kuchenmischungen keine schädlichen Wirkungen bekannt


492 - SORBITANTRISTEARAT
---------------------------------------------------------
wird aus Stearinsäure hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


493 - SORBITANMONOLAURAT
---------------------------------------------------------
wird aus Laurinsäure hergestellt Emulgator, Stabilisator, Schaumverhinderer keine schädlichen Wirkungen bekannt


494 - SORBITANMONO-OLEAT
---------------------------------------------------------
wird aus Ölsäure hergestellt Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


495 - SORBITANMONOPALMITAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Öllöslicher Emulgator, Stabilisator keine schädlichen Wirkungen bekannt


500 - NATRIUMCARBONAT + HYDROCARBONAT (Soda, Natron)
---------------------------------------------------------
Hydrocarbonat wird synthetisch hergestellt Natriumcarbonat natürlich in Salzwasser Base Kochsalz, Pudding in Dosen Back- und Brausepulver Säureregulator in Säuglingskost in kleinen Mengen keine schädlichen Wirkungen bekannt Große Mengen können den Darm angreifen sowie zu Verdauungs- und Kreislaufschwierigkeiten führen


501 - KALIUMCARBONAT + HYDROCARBONAT (Pottasche)
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Base, Alkali Backtriebmittel, Kakao, Rosinen-Schnelltrocknung keine schädlichen Wirkungen bekannt


503 - AMMONIUMCARBONAT (Hirschhornsalz) AMMONIUMHYDROCARBONAT --------------------------------------------------------------- Ammoniaksalz der Kohlensäure (E 290) wird synthetisch hergestellt Puffermittel Backpulver (Hirschhornsalz) keine schädlichen Wirkungen bekannt Ammoniumhydrocarbonat reizt Magenschleimhaut


504 - MAGNESIUMCARBONAT (Magnesit)
---------------------------------------------------------
natürliches mineralisches Vorkommen erzeugt Rieselfähigkeit, Säureregulator Puderzucker, Kochsalz, Eiscreme, Butter Kakao, Füllstoff für Kaugummi keine schädlichen Wirkungen bekannt


507 - SALZSÄURE
---------------------------------------------------------
natürliches Vorkommen, z.B. Magensäure für kommerzielle Zwecke synthetisch hergestellt Säure keine schädlichen Wirkungen der Salzsäure als Lebens- mittelzusatzstoff bekannt


508 - K A L I U M C H L O R I D
---------------------------------------------------------
natürliches Vorkommen in Salzablagerungen Geliermittel, Salzersatz Salzersatz, vor allem für dietätische Lebensmittel Große Mengen können Darmgeschwüre hervorrufen ständige Einnahme kann Magengeschwüre verursachen


509 - C A L C I U M C H L O R I D
---------------------------------------------------------
kann aus natürlichen Salzlaken hergestellt werden Sperrmittel, Festigungsmittel Rotkohl eingelegt, Kidney-Bohnen in Dosen keine schädlichen Wirkungen bekannt


510 - AMMONIUMCHLORID (Salmiak)
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Aromastoff, Nährstoff für Hefen kann Säuregehalt des Urins herabsetzen Leber- oder nierengeschädigte Menschen sollten diesen Stoff meiden Zur Trinkwasseraufbereitung zugelassen, hier ist der Rückstand auf 0,6mg/l Wasser begrenzt


511 - MAGNESIUMCHLORID
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Härtungsmittel in sehr, sehr hohen Dosen Schleimhautreizungen möglich ansonsten unbedenklich


513 - SCHWEFELSÄURE
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Säure Glukosesirup, Modifizierung von Stärke, Trinkwasseraufbereitung Schwefelsäure ist giftig! Die in der Praxis auftretenden Mengen sind aber wohl unbedenklich gering


514 - NATRIUMSULFAT (Glaubersalz)
---------------------------------------------------------
kommt natürlich vor Verdünnungsmittel Einstellung der Farbstoffe Natrium wirkt auf den Wasserhaushalt des Körpers ein in geringen Mengen keine schädlichen Wirkungen Glaubersalz ist ein starkes Abführmittel


515 - KALIUMSULFAT
---------------------------------------------------------
kommt natürlich vor Salzersatz Salzersatz für dietätische Nahrungsmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


516 - CALCIUMSULFAT (Gips)
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral Festigungsmittel, Hüllmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


518 - MAGNESIUMSULFAT (Epsomsalz)
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommend Festigungsmittel, dietätisches Ergänzungsmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


524 - NATRIUMHYDROXID (Natronlauge)
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Lösungsmittel für Farbstoffe, Base Marmelade, Konserven, Laugengebäck keine schädlichen Wirkungen bekannt


525 - K A L I U M H Y D R O X I D
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Base Kakaoerzeugnisse Instant-Tee außer in starker Verdünnung stark ätzend erzeugt dann Schmerzen in Mund, Kehle, Magen und sorgt für Anschwellung und Ablösung der Schleimhäute


526 - CALCIUMHYDROXID
---------------------------------------------------------
wird aus Kalkstein chemisch hergestellt Festigungsmittel, Neutralisierungsstoff Kakaoerzeugnisse, Käse, Knabbereien keine schädlichen Wirkungen bekannt


527 - AMMONIUMHYDROXID
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Alkali, Lösungsmittel für Farben Kakaoerzeugnisse Trinkwasser-Behandlung keine schädlichen Wirkungen bekannt Nur als freier Stoff starkes Zellgift


528 - MAGNESIUMHYDROXID
---------------------------------------------------------
wird aus Magnesiterz gewonnen Alkali Kakaoerzeugnisse keine schädlichen Wirkungen bekannt


529 - CALCIUMOXID (Ätzkalk)
---------------------------------------------------------
wird aus Kalkstein hergestellt Alkali einige Kakaoerzeugnisse Trinkwasser-Aufbereitung keine schädlichen Wirkungen bekannt


530 - MAGNESIUMOXID
---------------------------------------------------------
kommt natürlich vor Alkali, verhindert Zusammenbacken einige Kakaoerzeugnisse keine schädlichen Wirkungen bekannt


535 - NATRIUMFERROCYANID
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt verhindert Zusammenbacken starke Bindung von Eisengruppe mit Cyanidgruppe daher nur geringe Giftwirkung


536 - KALIUMFERROCYANID (gelbes Blutlaugensalz) ----------------------------------------------------------------- wird synthetisch hergestellt verhindert Zusammenbacken einige Weine starke Bindung von Eisengruppe mit Cyanidgruppe daher nur geringe Giftwirkung


540 - DICALCIUMDIPHOSPHAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt kommt als Mineral auch natürlich vor mineralischer Ergänzungsstoff, Triebmittel Knabbereien, einige Käsesorten Magen-Darm-Kanal nimmt nur wenig dieses Stoffes auf daher wohl nur geringe Gefährlichkeit


541 - NATRIUMALUMINIUMPHOSPHAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Emulgator (basisch), Triebmittel für Mehl (sauer) fertige Kuchenmischungen Natrium wirkt auf den Wasserhaushalt des Körpers ein in geringen Mengen keine schädlichen Wirkungen bekannt


542 - Essbare KNOCHENPHOSPHATE
---------------------------------------------------------
Tierknochen, durch Dampfextraktion entfettet mineralischer Ergänzungsstoff, verhindert Zusammenbacken Füllmittel bei der Tablettenherstellung keine schädlichen Wirkungen bekannt


544 - CALCIUMPOLYPHOSPHAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt verhindert Separation bei Schmelzkäse, Emulgator Käse angeblich sollen Polyphosphate die Verdauung stören können


545 - AMMONIUMPOLYPHOSPHAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Emulgator, Wasserbindungshilfsmittel Käse angeblich sollen Polyphosphate die Verdauung stör können


550 - NATRIUMSILIKAT
---------------------------------------------------------
Salz der natürlich vorkommenden Kieselsäure verhindert Zusammenbacken, Verdickungsmittel Knabbereien keine schädlichen Wirkungen bekannt


551 - KIESELSÄURE (Siliziumdioxid)
---------------------------------------------------------
das am weitesten verbreitete Gestein bildende Mineral verhindert Zusammenbacken, Verdickungsmittel Knabbereien keine schädlichen Wirkungen bekannt


552 - CALCIUMSILIKAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral verhindert Zusammenbacken, Glasurmittel Salz, Puderzucker, Süßigkeiten, Bestäubung bei Kaugummi Überzugsmittel bei Reis keine schädlichen Wirkungen bekannt


553a - MAGNESIUMSILIKAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommend (z.B. Meerschaum) verhindert Zusammenbacken, Trennmittel, Glasurmittel Salz, Puderzucker, Süßigkeiten, Bestäubung bei Kaugummi Überzugsmittel bei Reis keine schädlichen Wirkungen bekannt


553b - TALKUM
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral Überzugmittel, Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


554 - ALUMINIUMNATRIUMSILIKAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral Trennmittel abgepackte Nudeln keine schädlichen Wirkungen bekannt


556 - ALUMINIUMCALCIUMSILIKAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommendes Mineral Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


558 - BENTONIT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommend, möglicherweise ein Zerfallsprodukt von Vulkanasche Trennmittel, Schönungsmittel für Wein und Apfelwein (wird ausgefällt) keine schädlichen Wirkungen bekannt


559 - KAOLIN
---------------------------------------------------------
natürliche Vorkommen Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


570 - STEARINSÄURE
---------------------------------------------------------
natürliche Fettsäure wird auch synthetisch hergestellt Trennmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


572 - MAGNESIUMSTEARAT
---------------------------------------------------------
aus Stearinsäure synthetisiert Trennmittel, Emulgator Süßigkeiten, durch Pressen geformt keine schädlichen Wirkungen bekannt


574 - GLUCONSÄURE
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Säure, Sperrmittel fertige Kuchenmischungen keine schädlichen Wirkungen bekannt


575 - GLUCONO-DELTA-LACTON
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Säure, Sperrmittel Fleischwaren, fertige Kuchenmischungen keine schädlichen Wirkungen bekannt


576 - NATRIUMGLUCONAT
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Sperrmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


577 - KALIUMGLUCONAT
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Sperrmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


578 - CALCIUMGLUCONAT
---------------------------------------------------------
synthetisch hergestellt Sperrmittel, Festigungsmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


579 - EISENGLUCONAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Färbungsmittel das seltsamerweise nicht als Farbstoff gilt zum Schwärzen von Oliven zugelassen keine schädlichen Nebenwirkungen bekannt


620 - GLUTAMINSÄURE
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommende Aminosäure Salzersatz, Geschmacksverstärker keine schädlichen Wirkungen bekannt bei empfindlichen Menschen Kopf- und Magenschmerzenmöglich


621 - NATRIUMGLUTAMAT
---------------------------------------------------------
natürlich vorkommend in einer Seetangart kommerziell aus Weizenkleber o.a. hergestellt Geschmacksverstärker Fertigsnacks, Fertigsuppen, Schweinefleischwurst in Babynahrung verboten! kann Kopfschmerz, Schwindel u.a. verursachen


622 - KALIUMGLUTAMAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Geschmacksverstärker, Salzersatz natriumfreie Würzmittel führt gelegentlich zu Durchfall, Erbrechen u.a. wird bei Gesunden schnell mit Urin ausgeschieden


623 - CALCIUMGLUTAMAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Geschmacksverstärker, Salzersatz Diätnahrung nicht für Kleinkinder unter 12 Wochen ansonsten keine schädlichen Wirkungen bekannt


625 - MAGNESIUMGLUTAMAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Geschmacksverstärker Fertiggerichte Glutamate nicht für Kleinkinder einsetzen Empfindliche Menschen können Kopf- oder Magenschmerzen bekommen ansonsten problemlos


627 - NATRIUMGUANYLAT
---------------------------------------------------------
Natriumsalz einer verbreiteten Nukleinsäure wird kommerziell synthetisch hergestellt Geschmacksverstärker Kartoffelknabberprodukte nicht für Babys und Kleinkinder nicht für Purinstoff empfindliche (Gichtkranke) ansonsten keine schädlichen Wirkungen bekannt


628 - KALIUMGUANYLAT
---------------------------------------------------------
Kaliumsalz einer verbreiteten Nukleinsäure wird kommerziell synthetisch hergestellt Geschmacksverstärker keine schädlichen Wirkungen bekannt


631 - NATRIUMINOSINAT
---------------------------------------------------------
Dinatriumverbindung, kann z.B. aus Fleischextrakt hergestellt werden Geschmacksverstärker Kartoffelknabberprodukte nicht für Babys und Kleinkinder nicht für Purinstoff empfindliche (Gichtkranke) ansonsten keine schädlichen Wirkungen bekannt


632 - KALIUMINOSINAT
---------------------------------------------------------
Dikaliumverbindung Geschmacksverstärker keine schädlichen Wirkungen bekannt Nicht für Purinstoff empfindliche geeignet, da der Stoff im Menschen zu Harnsäure umgewandelt wird


635 - NATRIUM-5'-RIBONUCLEOTID
---------------------------------------------------------
Mischung aus Dinatriumguanylat und Dinatriuminosinat Geschmacksverstärker Kartoffelpuffer, gefrorene Kroketten nicht für Babys und Kleinkinder nicht für Purinstoff-Empfindliche (Gichtkranke) ansonsten keine schädlichen Wirkungen bekannt


636 - MALTOL
---------------------------------------------------------
Naturstoff in gewissen Pflanzen und -produkten wird chemisch gewonnen Aromamittel Brot und Kuchen schmecken wie frisch gebacken keine schädlichen Wirkungen bekannt


637 - ETHYLMALTOL
---------------------------------------------------------
wird chemisch aus Maltol gewonnen Geschmacksstoff (süß) keine schädlichen Wirkungen bekannt man diskutiert ein Risiko für Thalassämie-Kranke


900 - DIMETHYLPOLYSILOXAN
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Schaumverhinderer. Wasser abstoßend Marmeladen; bei diesem Stoff dürfen zusätzlich 1000mg/kg Formaldehyd verwandt werden keine schädlichen Wirkungen bekannt


901 - BIENENWACHS
---------------------------------------------------------
Natürliches Vorkommen in Bienenwaben Trennmittel, Poliermittel Lösungsmittel für Lebensmittelfarben keine schädlichen Wirkungen bekannt


902 - CANDELILLAWACHS
---------------------------------------------------------
Pflanzliches Wachs von der Blattoberfläche mexikanischer Wolfsmilchgewächse Trennmittel, Poliermittel Bäckereierzeugnisse keine schädlichen Wirkungen bekannt


903 - CARNAUBAWACHS
---------------------------------------------------------
Natürliches Vorkommen der brasilianischen Wachspalme Glasiermittel, Poliermittel nur für Zuckerwaren und Schokoladenkonfekt zugelassen keine schädlichen Wirkungen bekannt


904 - SCHELLACK
---------------------------------------------------------
wird aus der Schildlaus gewonnen Glasiermittel Süßigkeiten, Tortendekorationen keine schädlichen Wirkungen bekannt


905 - PARAFFINÖL
---------------------------------------------------------
gesättigter Kohlenwasserstoff Glasiermittel, Versiegelungsmittel Trockenfrüchte, Kaugummi, Zitrusfrüchte größere Mengen können zu Durchfall und Analreizung führen


906 - BENZOE-HARZ
---------------------------------------------------------
Harz des Benzoe-Baumes Überzugsmittel keine schädlichen Wirkungen bekannt


907 - Mikrokristalline WACHSE
---------------------------------------------------------
mikrokristalline Kohlenwasserstoffe Polier- und Trennmittel Kaugummi, Festigungsmittel für Tablettenüberzüge keine schädlichen Wirkungen bekannt


920 - L-CYSTEIN und L-CYSTEINHYDROCHLORID
---------------------------------------------------------
wird chemisch hergestellt Mehlbehandlungsmittel Mehl (nicht Vollkornmehl) keine schädlichen Wirkungen bekannt


921 - L-CYSTIN
---------------------------------------------------------
wird chemisch hergestellt Mehlbehandlungsmittel Mehl (nicht Vollkornmehl) keine schädlichen Wirkungen bekannt


924 - KALIUMBROMAT
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Oxidationsmittel, zum Bleichen von Mehl Brot (das Bleichen von Mehl ist in der BRD verboten) kann Bauchschmerzen, Erbrechen u.a. verursachen


925 - CHLOR
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Bleichmittel, Konservierungsstoff Mehl (das Bleichen von Mehl ist in der BRD verboten) Chlor ist ein sehr starkes Reizmittel!


926 - CHLORDIOXID
---------------------------------------------------------
wird synthetisch hergestellt Mehlbehandlungsmittel Mehl keine schädlichen Wirkungen bekannt